Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Crater Lake (Philippinen)

Der Taal-See liegt auf der Philippineninsel Luzon. In der Mitte des Sees liegt Vulkan Taal, ein aktiver Vulkan von 23 km², auf dem sich wiederum ein Kratersee von 4 km² befindet. Der Crater Lake ist der größte See auf einer Insel in einem See auf einer Insel! http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f0/Taal_Volcano_satellite_image.gif

Balicasag Reef

Das Balicasag Reef ist einer der besten Tauchplätze auf den Philippinen und befindet sich in der Mindanaosee. Bei Balicasag Island gibt es Riffe, die zwischen 10 und 30 m in die Tiefe reichen. Unter anderen kann man hier Clownfische, Delfine, Barrakudas, große Korallenformationen und andrer tropische Meeresbewohner in ihrem natürlichen Lebensraum antreffen. http://farm7.staticflickr.com/6163/6206381551_9bfafe34b9_o.jpg http://farm5.staticflickr.com/4061/4342463956_bda0f33475_o.jpg   […]

Dakak

An der 400 km langen Küste der Halbinsel Zamboanga befinden sich zahlreiche Buchten und Inseln, eine davon ist Dakar. Die Insel hat nicht nur einen beeindruckenden weißen Sandstrand und Kokospalmen zu bieten, auch die Gewässer und die Inseln gelten als echtes Tauchparadies. Unter Wasser findet man hier sanfte Abhänge, dichte Korallenfelder, Steilhänge und einige Höhlen. […]

Wasserfälle in Südostasien

Laos: Mekongfälle, wasserreichster Wasserfall der Erde, Kaskade von Stromschnellen und Wasserfällen geringer Höhe → Gesamtfallhöhe ca. 20 m Osttimor: Bandeira – nahe Atsabe Philippinen: Maria-Cristina-Wasserfall → Fallhöhe 98 m Pagsanjan-Wasserfall → Fallhöhe 90 m Singapur: Jurong Falls – höchster künstlicher Wasserfall weltweit Thailand: Batscho-Wasserfall in der Provinz Narathiwat Krathing- und Changsay-Wasserfall im Nationalpark Khao Khitchakut in der Provinz Chanthaburi Tschet-Warin-Wasserfall in der Provinz Narathiwat […]

Tropische und Subtropische Feuchte Laubwälder

Afrotropisch: Humide Wälder Guineas: Benin, Elfenbeinküste, Ghana, Guinea, Liberia, Sierra Leone und Togo Küstenwälder des Kongo: Angola, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gabun, Nigeria, Republik Kongo, Sao Tome und Principe Wälder der Hochebene  Kameruns: Kamerun, Äquatorialguinea, Nigeria Humide Wälder des nördlichen Kongos: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo Humide Wälder des zentralen Kongobeckens: Demokratische Republik Kongo […]

Ökoregionen der Erde

    Afrotropisch:      Australasien:      Indomalesisch:    Neotropisch:   Ozeanien: Nearktisch:  Palearktisch: Afrotropisch Atlantisch: Afrotropisch Indisch: Indopazifisch:   Antarktisch:  Arktisch: Mediterran:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Vegetationszonen.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Afrotropique.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Australasien.png/320px-Australasien.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Ecozone_Neotropic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/Map_OC-Oceania.PNG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ecozone_Nearctic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Palearctic.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Indo-Pacific_biogeographic_region_map-en.png http://pixabay.com/p-60608/?no_redirect http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8b/Arctic_Council_map.png/240px-Arctic_Counci http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/Blank_Map_-_Mediterranean_1.svg      

Pazifischer Feuerring

Ein 32.500 km langer Feuergürtel („Ring of Fire“) aus vulkanischen Inselreihen und Vulkanketten. Der von den Vulkanen in Alaska bis Neuseeland und nach Feuerland. (Bilder: Erst der höchste Vulkan, dann andere Bilder von Ort)   Kamtschatka: Die Halbinsel Kamtschatka im äußersten Osten Russlands ist das aktivste Vulkangebiet der Erde: Von den 180 Vulkanen auf Kamtschatka […]

Naturwunder auf den Philippinen

Taalsee: Mayon: Schokoladenhügel: Tubbataha Reef: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2083091496-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3037595029-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3294443587-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3527584615-hd