Zhajyk-Delta

Die Mündung des Zhajyk liegt südlich von Atyrau und steht unter Naturschutz. Die Deltalandschaft besteht aus hunderten von Inseln und Inselchen, sowie dichten Schilfgüteln. Diese stellen ein wichtigste Rückzugsgebiet für Wasservögel und Störe dar. Das Mündungsgebiet des Zhajyk ist der einzige Ort mit einer solch großen Anzahl an Stören, nicht mal das Wolga-Delta weist eine […]

Schymkent Klima

Schymkent besitzt ein feuchtes Kontinentalklima, was der effektiven Klimaklassifikation Dsa entspricht. Die Sommer sind heiß und relativ trocken mit einer durchschnittlichen Temperatur von 26 °C. Auch Temperaturen über der Marke von 30 Grad Celsius sind in Schymkent keine Seltenheit. Die Winter sind zwar kalt aber bei weitem nicht von derart tiefen Temperaturen geprägt, wie es […]

Schardara Klima

Schardara liegt im äußersten Süden von Kasachstan und weist ein heißes und arides Klima auf. Die Winter gehören zu den wärmsten im ganzen Land, sowie auch die Sommermonate. Schardara weist auch mit einer der höchsten Jahresdurchschnittstemperaturen im Jahr auf. Klimatabelle:

Aqsu Klima

Das Klima in Aqsu ist ein semi-arides Steppenklima mit ausgeprägter Kontinentalität. Die Winter sind eiskalt, windig und trocken. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und weisen einige Gewitter auf. Klimatabelle:

Taras Klima

Taras weist ein kaltes semi-arides Klima auf. In diesem Fall liegt ein sommertrockenes Kontinentalklima vor. Die Winter sind zwar kalt, aber vergleichsweise zu anderen Städten in Kasachstan recht mild. Die Sommer sind sehr heiß. Klimatabelle:

Beineu Klima

Das Klima in Beineu wird durch die Lage in der Kaspischen Senke geprägt. Das Klima ist extrem und arid, d. h. es fällt nur sehr wenig Niederschlag. Die Sommer sind sehr heiß und weisen mit die höchsten Durchschnittstemperaturen im Sommer auf. Die Winter sind zwar kalt, aber nicht ganz so kalt wie andere Städte in […]

Qasaly Klima

Das Klima in Qasaly ist ein arides Klima mit extremen Temperaturen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht dort ein kaltes Wüstenklima. Die Niederschläge sind sehr gering. Die Winter streng, eiskalt und windig. Die Sommer sind sehr heiß. Klimatabelle:

Ayteke Bi Klima

Ayteke Bi weist ein kontinentales Wüstenklima mit geringen Niederschlägen und extremen Temperaturen auf. Die Winter sind sehr lang und äußerst streng mit Temperaturen von bis zu -40°C. Die Sommer sind extrem heiß und weisen Temperaturen von bis zu +50°C auf. Klimatabelle:

Schalqar Klima

Das Klima in Schalqar ist ein kaltes Wüstenklima mit sehr wenig Niederschlägen. Die Winter sind sehr kalt und lang mit eiskalten Winden. Die Sommer sind sehr heiß. Die Übergangszeiten sind extrem kurz. Klimatabelle:

Qaraghandy Klima

Das Klima in Qaraghandy ist extrem kontinental. Die tiefste registrierte Temperatur war −42,9 °C im Jahr 1938. Klimatabelle:

Ayagoz Klima

Das Klima in Ayagoz ist ein Steppenklima mit semi-ariden Niederschlägen, äußerst kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Sommer weisen viele Gewitter mit reichlich Niederschlag auf. Die Winter sind sehr trocken und werden von schneidenden Winden geprägt. Klimatabelle:

Bakanas Klima

Das Klima in Bakanas ist ein kaltes Wüstenklima. Die Winter sind sehr kalt und lang mit sehr tiefen Temperaturen und eisigen Wintern. Die Sommer sind sehr heiß und lang. Die Übergangszeiten sind extrem kurz. Klimatabelle:

Singende Düne des Nationalpark Altyn Emel’

Die “Singende Düne” ist die bekannteste Sehenswürdigkeit und Hotspot für den Altyn Emel-Nationalpark. Die 180 m hohe Sanddüne ist über 3 km lang und besteht aus feinen und gelbem Wüstensand. Die Besonderheit ist, dass die Düne inmitten einer weiten und offenen Steppe liegt. Die Entstehung ist ein Resultat aus dem Zusammenstoß verschiedener Winde aus allen […]

Siebenstromland (Zhetysu)

Das Siebenstromland ist der historische Name für eine Landschaft in Zentralasien. Sie ist benannt nach den sieben Hauptflüssen Ili, Qaratal, Bien, Aqsu, Lepsi, Baskan und Sarqan. Die Landschaft ist Teil der weiten zentralen Steppen Eurasiens, daher ist diese Region sehr geschichtsträchtig und wurde durch viele Kulturen geprägt. Im 6. bis 3. Jh. v. Chr. siedelten hier die […]

Scharyn-Canyon

Das Colorado-Plateau inmitten von Zentralasien? Nein, aber der Scharyn-Canyon hat große Ähnlichkeiten mit den Canyonlandschaften von Arizona und Utah. Grund dafür ist der Sandstein, der diese einzigartige Farbe aufweist. Seitentäler wie das “Tal der Schlösser” und die “Hexenschlucht”, weisen turmhohe Sandsteingebilde auf, wie die “Notre Dame”, der “Pinguin”, die “Ente” oder der “Winnie-Puh”. Die atemberaubende […]

Ustjurt-Plateau

Das westliche Ustjurt-Plateau wird durch ein staatliches Naturreservat geschützt. 1984 wurde das 2200 km² große Schutzgebiet ausgewiesen und umfasst des westlichen Rand des Ustjurt-Plateaus. Das Plateau selbst reicht bis nach Turkmenistan und Usbekistan hinein. Mit einer Gesamtfläche von 200.000 km² erstreckt es sich vom sogenannten Westlichen Tschnik zwischen dem Golf Mangyschlak und der Wüste Karynzharyk […]

Naturschutzreservat Naurzum

1930 wurde diese relativ schwer zu erreichende und deshalb unberührte Naturschutzgebiet ausgewiesen. die Landschaft besteht aus Wald- und Federgrassteppen, knorrigen Kiefernwäldern und Sanddünen. Die Seen sind schilfumsäumt und nicht leicht zu erreichen. Das Schutzgebiet liegt 230 km südlich von Kostanaj mitten in der Torgaj-Senke. Das Naurzum-Reservat lässt sich in vier Areale aufteilen: die beiden größten […]

Aksu-Zhabagly Naturreservat

Das Dorf Zhabagly befindet sich im Gebiet der Ausläufer des Talas Alatau. Es ist das Verwaltungszentrum des Naturreservates. Das Schutzgebiet zählt zu den ältesten Naturschutzgebieten Zentralasiens. Auf 850 km² werden seit 1926 eine einzigartige Flora und Fauna geschützt. Hier kommen um die 1400 Pflanzenarten vor, davon sind 27 endemisch. Zahlreiche Urformen bekannter Gartenpflanzen stammen von […]

Steppenseen des Karatau

Die Steppenseen am Fuße des Karataus sind Anziehungsmagneten für hunderttausende Vögel, diese wählen jährlich zum Frühling und Herbst, die Seen als Rastplatz für ihren weiten Zug. Nördlich des Karatau-Gebirges, wo die in den Bergen entspringenden Flussläufe ins Tal hinabfließen, aber nur zur Schneeschmelze die Seebecken in den weiten Steppen erreichen, gibt es mehrere große Steppenseen. […]

Khan Tengri

Der Khan Tengri ist ein 7010 m hoher Berg im Tian-Shan-Gebirge in Zentralasien. Er ist als 7000er anerkannt obwohl er ohne seine Eiskappe ein Felsgipfel von 6995 m wäre. Am Kulminationspunkt treffen die Grenzen Kasachstans, dessen höchster Gipfel er ist, Kirgisistans und Chinas aufeinander.

Taldyqorghan Klima

Hier herrscht ein Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Qulsary Klima

Das Klima ist ein trocken und kontinental und lässt sich als Wüstenklima einordnen. Die Winter sind sehr kalt, trocken und kurz, während die Sommer sehr heiß, lang und trocken sind. Klimatabelle:

Turkistan Klima

Turkistan weist ein Wüstenklima (BWk) auf. Die Winter sind kurz und kalt, während die Sommer lange, sehr trocken und extrem heiß sind. Tagestemperaturen von knapp 50°C können auftreten. Klimatabelle:

Kökschetau Klima

Das Klima in Kökschetau ist ein extrem ausgeprägtes Kontinentalklima mit sehr kalten, langen und trockenen Wintern, sowie sehr warmen bis heißen und feuchten Sommern. Klimatabelle:

Aqtöbe Klima

Aqtöbe (Aktobe) hat ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -48°C und +43°C. Klimatabelle:

Pawlodar Klima

Pawlodar (Pavlodar) hat ein Kontinentalklima mit langen, kalten Wintern und heißen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -49°C und +41,1°C. Klimatabelle:

Öskemen Klima

Das Klima Öskemen (Ust-Kamenogorsk) ist ein Kontinentalklima mit semi-ariden Niederschlägen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -49°C und +43°C. Klimatabelle:

Atyrau Klima

Atyrau weist ein semi-arides Klima auf, obwohl die Niederschläge zum ariden Bereich angeordnet werden können. Die Sommer sind heiß und die Winter kalt. Die Niederschlagsmenge ist sehr gering. Schnee kann auftreten, aber meist nur für kurze Zeit. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -37,9°C und +42,7°C. Das Klima ist deutlich kontinentaler geprägt, als im europäischem Osten. Klimatabelle:

Zhosaly Klima

Das Klima ist ein strenges Kontinentalklima mit ariden Charakter. Genauer gesagt ist es ein kaltes Wüstenklima mit sehr kalten Wintern und extrem heißen Sommern. Klimatabelle:

Aktau Klima

Aktau (Aqtau) hat ein kaltes Wüstenklima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation im Klimatyp BWk. Die Winter sind mild und die Sommer trocken. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen liegen zwischen +0,5°C und +25,5°C. Die Stadt liegt in der Kaspischen Senke und hat daher ein verstärktes Kesselklima, allerdings werden die heißen Sommertemperaturen durch das Kaspische Meer gemildert. Klimatabelle:

Oral Klima

Oral und seine nähere Umgebung weisen ein für Nordkasachstan typisches gemäßigtes Kontinentalklima auf, für das ein im Vergleich zu Mitteleuropa kalter, schneereicher und trockener Winter sowie ein gemäßigt warmer Sommer typisch sind. Der Winter in und um Oral beginnt bereits gegen Ende November und dauert rund sechs Monate. Die kältesten Monate des Jahres sind Januar und […]

Cardara (Kasachstan) Klima

Das Klima in Cardara ist ein semi-arides Klima mit kontinentalen Charakter. Die Winter sind kalt und streng, während die Sommer sehr heiß und trocken sind. Klimatabelle:

Tjuleni

Die Tjuleni-Inseln (deutsch Robbeninseln) sind eine Gruppe von fünf Inseln im nördlichen Kaspischen Meer. Sie liegen am Eingang der Mangyschlak-Bucht, etwa 25 Kilometer nördlich von Kap Tjub-Karagan, dem nordwestlichen Ende der Tjub-Karagan-Halbinsel (Mangistau-Halbinsel). Die Inselgruppe gehört zum Gebiet Mangistau der Republik Kasachstan. Die Gesamtfläche der Inseln beträgt 130 km². Davon nimmt die größte und westlichste Insel, Kulaly, 68 km² ein. […]

Almaty Klima

Almaty hat ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit großen Tagestemperaturschwankungen. Da die einzelnen Bezirke sich hinsichtlich ihrer Höhenlage erheblich unterscheiden, liegen sie in verschiedenen Klimazonen. So kann an verschiedenen Enden der Stadt am selben Tag ein völlig anderes Wetter herrschen. Trotz des Kontinentalklimas ist das Klima von Almaty wesentlich milder als das in Nord- oder Zentralkasachstan. Die sommerliche Hitze […]

Saissan (Zaysan) Klima

Das Klim ist ein zentralasiatischen Steppenklima mit kontinentaler Prägung. Die Winter sind lang, hart und sehr kalt und werden von heißen Sommern abgelöst. Der jährlich Niederschlag summiert sich auf 360 mm im Jahr. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Fort-Shevchenko Klima

Die kasachische Stadt am Kaspischen Meer hat ein gemäßigtes Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Aksu-Canyon

Der Aksu-Canyon ist ein 15 km langer und 500 tiefer Canyon in Kasachstan. Er liegt im Nordwesten des Tian Shan und 200 km nordöstlich von Tashkent. Die naheliegende Berge erreichen eine Höhe von 4000 m. Das Aksu-Djabagly Nature Reserve, ein relativ kleines Area, ist reich an Wildleben und ist ein Kandidat für das UNESCO-Weltnaturerbe.

Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Städte Kasachstan Klima

A: Aktau Almaty Aqsu Aqtöbe Aral Atyrau Ayagoz Ayteke Bi B: Bakanas Balkhash Beineu C: Cardara F: Fort-Schewtschenko K: Kökschetau O: Oral Öskemen P: Pawlodar Q: Qaraghandy Qasaly Qulsary Qysylorda S: Saissan Schalqar Schardara Schymkent T: Taldyqorghan Taras Turkistan Z: Zaysan Zhosaly  

Aral Klima

In Aral herrscht ein kühles Wüstenklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabellen:

Qysylorda Klima

Das Klima ist semi-ardi und kontinental. Die Winter sind sehr kalt und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Balkhash Klima

Das Klima ist kontinental und semi-arid. Die Sommer sind warm und die Winter sind sehr kalt. Die kälteste Temperatur wurde im Dezember 1938 gemessen und betrug -41,2°C, während die Höchsttemperatur 40,9°C betrug und im Juli 2005 registriert wurde. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Landschaft Kasachstan Klima

A: Aralsee  

Aralsee Klima

 Aufgrund des kontinentalen Klimas herrschen Halbwüsten- und Wüstenklimate vor. In der Region von Turan herrscht semiarides Klima. Sie ist Teil der Eurasischen Steppe, wobei der Bewuchs der einer Trockensteppe ist. Begünstigt wird dies durch die Hochgebirge im Südwesten, Süden und Osten, die zum Beispiel den von Süden kommenden Monsun des Indischen Ozeans abhalten. Feuchtigkeit kommt hingegen im Sommer von nordatlantischen und europäischen Nordmeerwolkenmassen. Die dominierenden Winde kommen […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Kaspisches Meer Klimatabellen

Das Klima des Kaspischen Meeres variiert zu verschiedenen Klimalagen, in Russland ist das Klima rau, mit heißen Sommern und kalten Wintern, während im Süden in Aserbaidschan und im Iran die Sommer heiß und die Winter mild sind. Auf der Asiatischen Seite ist das Klima eine Mischung zwischen Nord und Süd. Klimatabellen: Aserbaidschan: Baku: Lankaran: Iran: […]