Sieben Naturwunder Afrikas

1.Riffe des Roten Meeres: 2. Kilimandscharo: 3. Sahara: 4. Ngorongoro-Krater: 5. Serengeti (Great) Migration: 6. Nil: 7. Okavangodelta:    

East Rift Mountains

Die East African Mountains its eine Bergregion der Großen Afrikanischen Seen. Der Gebirgszug zieht sich durch Kenia, Uganda, Tansania, Demokratische Republik von Kongo, Rwanda und Burundi. Geographie: Die Berge ziehen sich entlang des East African Rift, dieser Graben teilt die East Rift Mountain von den Western Rift Mountains (Vigrunga Vulkane, Mitumbaberge und das Ruwenzori-Massiv). Das […]

Kagera-Nil

Der Kagera oder auch Akagera gehört zum Flusssystem des oberen Nils im Bereich des Victoria-Sees. Er ist über 900 km lang und bildet streckenweise die Grenze zwischen Tansania und Ruanda sowie später zwischen Tansania und Uganda. Er entwässert in Ruanda in etwa 1350 m Höhe den Rugwero-See auf dessen Ostseite und ist der Quellfluss des […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Mille Collines

Der französische Ausdruck Mille Collines wird häufig zur Charakterisierung Ruandas verwendet, das ein überaus hügeliges Land ist. Dadurch wurde Pays des Mille Collines beinahe zum Synonym für Ruanda und der Ausdruck Mille Collines zum Namensbestandteil von Einrichtungen in Ruanda, etwa beim Radio-Télévision Libre des Mille Collines oder beim Hôtel des Mille Collines in Kigali. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/61/Rwanda_Gitarama_landscape.JPG/640px-Rwanda_Gitarama_landscape.JPG

Nil

Mit 6852 Kilometern Länge (nach verbreiteten anderen Angaben 6671 km) ist der Nil vor dem Amazonas der längste Fluss der Erde. Vom Victoriasee aus verbleiben noch rund 5960 Kilometer Fließweg, von Khartum, wo der Blaue Nil in den Weißen Nil fließt, rund 3090 Kilometer und von der Landesgrenze von Sudan/Ägypten bis zur Mündung noch rund 1510 Kilometer. Von der mittleren Wasserführung von 2770 m³/s unterhalb der Einmündung des Atbara im […]

Ostafrikanisches Seenhochland

Im Ostafrikanischen Grabensystem, sind viele Seen. Die meisten von ihnen sind salzhaltig oder sogar stark alkalisch, jedoch die größeren sind Süßwasserseen und bilden alle zusammen eine wunderschöne Seenlandschaft und eine Seenkette. Viele Nationalparks sind dort und auch der Tourismus ist hier stark vertreten. Da die Seen meist eine hohe Tiefe betragen, ist der Tanganjikasee der […]

Die Kette der Virunga-Vulkane

Die acht Virunga-Vulkane  erheben sich im Grenzgebiet von Ruanda, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo zwischen ndem Eduard- und dem Kivusee. Auf dem Gebiet des Kongos liegen der Nyiragongo (3.470 m) und der Nyamuragira (3.063 m). Die Zentralgruppe bilden Karisimbi (4.507 m), Mikeno (4.437 m) un Visoke (3.711 m), weiter im Osten liegen Sabinyo (3.634 m), Gahinga […]

Virunga-Vulkane

Die Virunga-Vulkane sind acht Vulkane im Grenzgebiet zwischen Ruanda, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo. Die Vulkane liegen zwischen dem Eduardsee und dem Kiwusee und gehören zum Ostafrikanischen Grabenbruch. Die zwei Vulkane, die in derDemokratischen Republik Kongo liegen, sind der Nyiragongo (3462 m) und der Nyamuragira (3063 m). Bei einem Ausbruch des Nyiragongo im Jahre 1977 kamen 2.000 Menschen ums Leben. Im Jahre 2002 strömte flüssige Lava aus dem Krater dieses Vulkans und […]

Wasserfälle in Ostafrika

Äthiopien: Baratieri-Fälle Fincha Fwafwate Tisissat-Wasserfälle, Wasserfälle im Oberlauf des Blauen Nils → Fallhöhe 42 m, Breite 400 Kenia: Gura-Wasserfälle (Gura Falls) → Fallhöhe 275 m (münden in den Fluss Chania) Karuru-Wasserfälle (Karuru Falls) Nithi-Wasserfälle (Nithi Falls) Vivienne-Wasserfälle (Vivienne Falls) Ruanda: Rusumo Falls → Fallhöhe ca. 15 m Tansania: Kalambo Falls Rusumo Falls Uganda: Bujagali Murchison Falls Ripon Falls (überflutet) Sipi Falls

Montane Grasländer und Busch

Afrotropisch: Hochebenen Äthiopiens: Eritrea, Äthiopien, Sudan Montanes Waldland des südlichen Grabenbruches: Malawi, Mosambik, Tansania, Sambia Heideland Ostafrikas: Demokratische Republik Kongo, Kenia, Ruanda, Tansania, Uganda Wald-und Buschland der Drakensberge: Südafrika, Swaziland Australasien: Subalpines Grasland der zentralen Gebirgskette: Indonesien, Papua-Neuguinea Indomalesisch: Montaner Busch des Mount Kinabalus: Malaysia Neotropisch: Paramo der Nordanden: Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela Trockene Puna […]

Tropische und Subtropische Feuchte Laubwälder

Afrotropisch: Humide Wälder Guineas: Benin, Elfenbeinküste, Ghana, Guinea, Liberia, Sierra Leone und Togo Küstenwälder des Kongo: Angola, Kamerun, Demokratische Republik Kongo, Äquatorialguinea, Gabun, Nigeria, Republik Kongo, Sao Tome und Principe Wälder der Hochebene  Kameruns: Kamerun, Äquatorialguinea, Nigeria Humide Wälder des nördlichen Kongos: Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo Humide Wälder des zentralen Kongobeckens: Demokratische Republik Kongo […]

Ökoregionen der Erde

    Afrotropisch:      Australasien:      Indomalesisch:    Neotropisch:   Ozeanien: Nearktisch:  Palearktisch: Afrotropisch Atlantisch: Afrotropisch Indisch: Indopazifisch:   Antarktisch:  Arktisch: Mediterran:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Vegetationszonen.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Afrotropique.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Australasien.png/320px-Australasien.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Ecozone_Neotropic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/Map_OC-Oceania.PNG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ecozone_Nearctic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Palearctic.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Indo-Pacific_biogeographic_region_map-en.png http://pixabay.com/p-60608/?no_redirect http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8b/Arctic_Council_map.png/240px-Arctic_Counci http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/Blank_Map_-_Mediterranean_1.svg