Marine Ökoregion Rotes Meer

Das Rote Meer ist ein schmales, 2240 km langes, bis 2604 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel. Der Rauminhalt des Meeres beträgt etwa 200.000 km³, die Oberfläche etwa 438.000 km² bei einer durchschnittlichen Wassertiefe von 538 m. Zum Roten Meer gehören: Golf von Sues (nordwestlicher Teil): Verbindung durch den […]

Salzigsten Seen der Erde

Viele behaupten das Tote Meer wäre der/das salzigste See/Gewässer der Erde. Jedoch liegt der von Jordan gespeiste See nicht auf Platz eins, sondern wird von einigen antarktischen Gewässern weit übertroffen. Dennoch ist zusagen, dass das Tote Meer der bekannteste der unten genannten Seen ist und ein beliebtes Touristenziel darstellt. Nicht umsonst hat es einen Sonderplatz […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Dschibuti Klimatabellen

Da das Land relativ klein ist, befindet es sich in einer einheitlichen Klimazone und kennt keine großen Klimaunterschiede. Die einzigen nennenswerten Schwankungen gibt es bezüglich der Höhenlage des jeweiligen Ausgangspunktes. Hierbei gibt es im Wesentlichen zwei Unterscheidungen: die Küstenlinie und die Depressionen, sowie die etwas höher gelegenen Regionen im Norden und Süden. An der Küste herrscht das ganze […]

Golf von Aden

Braune, schroffe, hohe Berge umrahmt vom blauen Himmel und vom blauen Meer, atemberaubend wirkt die Küsst des Golfes von Aden im Jemand. Hier ragt der Jamal Thamar bis 2514 m hoch auf, während in Somalia der Shimbiris mit 2416 m das Gegenstück dazu bildet. Der Golf von Aden trennt die Afrikanische und die Arabische Kontinentalplatte […]

Horn von Afrika

Als Horn von Afrika wird der östlichste, keilförmige Teil Ost-Afrikas bezeichnet. Dieses „Horn“ stellt die Fläche des Kontinents dar, die zwischen dem Golf von Aden und dem eigentlichen Indischen Ozean auf der Somali-Halbinsel liegt, deren Gebiet sich nicht ganz mit der Fläche des Hornes von Afrika deckt: Das „Horn“ umfasst neben dem Staat Somalia auch den östlichen Teil Äthiopiens (Ogaden) und je nach Abgrenzung werden gelegentlich ganz Äthiopien sowie Dschibuti und Eritrea hinzugerechnet. Direkt an der […]

Sinterkegel (Dschibuti)

An der Grenze von Äthiopien und Dschibuti liegt der Salzsee, der auch Abhe Bad genannt wird. Die Landschaft ist einzigartig. Hunderte Sandsteinkegel, die aus Ablagerungen heißer Thermalquellen entstanden sind, stehen an seinem Ufer und der See ist berühmt für seine Flamingoscharen. Die mondähnliche Landschaft war Schauplatz des Sciencefiction-Films „Planet der Affen“. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ee/Lac_Abbe-02.JPG

Salzseen der Afarsenke

Die ganze Entwässerung fließt in Richtung der heißen, trockenen Afarsenke und endet in einer Kette von Salzseen, darunter auch dem Assalsee. Etwa 1200 km² der Afarsenke sind mit Salzen bedeckt und der Salzabbau bildet eine wichtige Einnahmequelle führ viele Afar-Volksstämme, die in der Danakilwüste leben. Assalsee: Der Assalsee ist mit 150 m unter dem Meerespiegel […]

Rotes Meer

Das Rote Meer  ist ein schmales, 2240 km langes, bis 2604 m tiefes Nebenmeer des Indischen Ozeans zwischen Nordost-Afrika und der Arabischen Halbinsel. Der Rauminhalt des Meeres beträgt 200.000 km³, die Oberfläche etwa 438.000 km² bei einer durchschnittlichen Wassertiefe von 538 m. Das Rote Meer, das Afrika von Arabien trennt, ist ein einzigartiges Beispiel dafür, wie sich die Erde im Verlaufe der Jahrmillionen verändert: Jedes […]

Ökoregionen der Erde

    Afrotropisch:      Australasien:      Indomalesisch:    Neotropisch:   Ozeanien: Nearktisch:  Palearktisch: Afrotropisch Atlantisch: Afrotropisch Indisch: Indopazifisch:   Antarktisch:  Arktisch: Mediterran:   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/Vegetationszonen.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Afrotropique.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/2e/Australasien.png/320px-Australasien.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6a/Ecozone_Neotropic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f2/Map_OC-Oceania.PNG http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6d/Ecozone_Nearctic.svg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Palearctic.png http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6b/Indo-Pacific_biogeographic_region_map-en.png http://pixabay.com/p-60608/?no_redirect http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8b/Arctic_Council_map.png/240px-Arctic_Counci http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/Blank_Map_-_Mediterranean_1.svg      

Naturwunder in Dschibuti

Dieser Artikel besteht aus Bildern, dieser Naturwunder. (Die Artikel der Naturwunder werden erstellt oder sind schon erstellt worden). Assalsee: Le Goubet: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-7061977851-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2593423542-hd.jpg