Klima in Algerien

Algerien hat im Norden mediterranes Klima, im Süden extrem trockenes Wüstenklima. An der Mittelmeerküste und den Nordhängen des Tellatlas beträgt die Mitteltemperatur im August 25 °C, im Januar 12 °C; die Niederschläge (durchschnittlich 500 bis 1000 mm) fallen vorwiegend im Winter. Im Hochland der Schotts herrscht winterfeuchtes Steppenklima mit ausgeprägten saisonalen Temperaturschwankungen (Januarmittel kaum über 0 °C, Augustmittel 30 °C). […]

In Salah Klima

In Salah herrscht ein heißes Wüstenklima (Köppen-Klimaklassifikation BWh), mit langen, heißen Sommern und kurzen, warmen Wintern und durchschnittlich 16 mm Niederschlag pro Jahr. Die Sommertemperaturen sind konstant hoch, da sie sich normalerweise 50 ° C (122 ° F) nähern, während die Nachttemperaturen auf etwa 30 ° C (86 ° F) fallen. Sogar Anfang Mai oder […]

Tamanrasset Klima

Aufgrund der Höhenlage hat die Oase ein für die Sahara relativ gemäßigtes Klima. Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge beträgt 46 mm (also mehr als in anderen Wüstenstädten wie In Salah), verteilt auf 16 Regentage. Die durchschnittliche Höchsttemperatur beträgt 28,5 °C, die durchschnittliche Tiefsttemperatur 14 °C. Klimatabelle:

Illizi Klima

Illizi weist ein heißes Wüstenklima der Sahara auf. Die Sommer sind sehr lang und extrem heiß. Die Winter sind kurz und sehr warm. Die Stadt weist pro Jahr ca. 10 mm Regen auf, diese Menge ist extrem gering. Der Himmel ist meist klar und gering bewölkt, während die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig ist. Klimatabelle:

Adrar Klima

Adrar weist ein heißes Wüstenklima auf. Die Sommer sind lang, extrem heiß, während die Winter warm und kalte Nächte aufweisen. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt im Schnitt bei 15 mm. Somit ist das Klima extrem arid. Von frühen Mai bis in den späten September liegen die Temperaturen bei weit über +40°C. In Adrar herrscht ein vergleichbares […]

Wale und Delfine im Mittelmeer

Der Glaube das es im Mittelmeer Wale, Delfine oder Haie nicht gibt ist nicht richtig. Insgesamt findet man im Mittelmeer 45 Haiarten vor. Zudem findet man im westlichen Teil des Meeres auch größere Wale, wie dem Finnwal oder Schwertwal, vor. Walarten im Mittelmeer: Im folgenden werden die Walarten aufgezählt die im Mittelmeer leben oder schon […]

Tellatlas

Der Tellatlas ist eine zum Atlasgebirge in Nordafrika gehörende Gebirgskette von über 1000 Kilometern Länge in Marokko, Algerien und Tunesien, die direkt am Mittelmeer liegt. Geographie: Er wird nördlich vom Mittelmeer und südlich vom Hochland der Schotts eingeschlossen. Aufgrund eines Landvorsprungs bildet das Mittelmeer auch die östliche Grenze in Tunesien, während ihn westlich die weiteren Gebirgsketten Rif und Mittlerer Atlas in Marokko ablösen. Orte: In seiner Region liegen viele große Städte, wie zum Beispiel die […]

Erg (Sahara)

Als Erg, in Westsahara und der Libyschen Wüste auch Edeyen, bezeichnet man große Sandmeere in der Sahara, die in etwa 20 Prozent des Trockenraums der Sahara bedecken. Einige Dünen sind bis zu 300 m hoch und sehr bekannt. Durch den feinen Sand speichern Ergs häufig Wasser, und oft finden sich Brunnen an ihrem Rand. Häufig wird der allgemeine Begriff Wüste mit dem Erg gleichgesetzt, es sind aber […]

Saharaatlas

Der Saharaatlas ist eine zum Atlas in Nordafrika gehörende Gebirgskette von etwa 950 Kilometern Länge in Marokko und  Algerien. Er bildet eine Nordgrenze der  Sahara. Geographie: Nördlich von ihm liegt das Hochland der Schotts, während südlich von ihm nur Wüste zu finden ist. Östlich von ihm liegt das Aurès und westlich begrenzen ihn die marokkanischen Gebirgsketten Hoher Atlas und Djebel Sarhro. Flüsse und Oasen: Aufgrund der Wüstennähe ist er […]

Hochland der Schotts

Das Hochland der Schotts ist ein Hochland zwischen mehreren Ketten des Hochgebirges Atlas im Norden von Algerien mit Ausläufern im Nordosten von Marokko. Geographie: Das Hochland der Schotts erstreckt sich überwiegend in Algerien in Ostnordost-Westsüdwest-Richtung zwischen den Atlasketten Tellatlas(max. 2308 m) im Nordnordwesten und Saharaatlas (max. 2326 m) im Südsüdosten. Seine in Marokko befindlichen Ausläufer gehen in Richtung Südwesten in den Hohen Atlas (max. 4167 m) und im Westen in den Mittleren Atlas (max. 3356 m) über; entlang der […]

Städte Algerien Klima

A: Adrar (07) Algier (01) Annaba (03) I: Illizi (06) In Salah (05) O: Oran (02) T: Tamanrasset (04)

Oran Klima

Oran befindet sich in der subtropischen Klimazone. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 17,7 Grad Celsius, die jährliche Niederschlagsmenge 366 Millimeter im Mittel. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit durchschnittlich 24,2 bis 24,8 Grad Celsius, die kältesten Monate Dezember bis Februar mit 11,7 bis 12,4 Grad Celsius im Mittel. Der meiste Niederschlag fällt von Oktober bis April […]

Annaba Klima

Annaba befindet sich in der mediterranen Klimazone mit warmen und trockenen Sommern sowie kühlen und niederschlagsreichen Wintern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm) und Regentage: Wassertemperatur:  

Algier Klima

Algier befindet sich in der mediterranen Klimazone mit warmen und trockenen Sommern sowie kühlen und niederschlagsreichen Wintern. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 18,2° Celsius. Der wärmste Monat ist der August mit durchschnittlich 25,2° Celsius, die kältesten Monate Januar und Februar mit 12,2 bis 12,6° Celsius im Mittel. Meeresbrisen sorgen an heißen Tagen für Abkühlung. Im Winter gibt es häufig Stürme […]

Algerische Mittelmeerküste

An der Küste liegt die algerische Hauptstadt Algier. Direkt hinter den schmalen und flachen Küstenstreifens erhebt sich der Atlas mit schneebedeckten Gipfeln. Die zarten Farben und die Düfte der Küstenvegetation bilden einen reizvollen Kontrast zu den massiven Erhebungen der Berge des Atlas mit den schneebedeckten Gipfeln. Geographie: Die Küste verläuft fast gradlinig und nahezu einheitliche […]

Sieben Naturwunder Afrikas

1.Riffe des Roten Meeres: 2. Kilimandscharo: 3. Sahara: 4. Ngorongoro-Krater: 5. Serengeti (Great) Migration: 6. Nil: 7. Okavangodelta:    

Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Mittelmeer Klimatabellen

Das Klima im Mittelmeerraum wird durch sehr warme, überwiegend trockene Sommer undniederschlagsreiche und milde Winter geprägt. Die mittleren Lufttemperaturen reichen im Sommer von 23 °C in den westlichen Gebieten bis 26 °C im Osten. Höchsttemperaturen sind 30 °C. Im Winter liegen die Werte bei 10 °C im Westen und 16 °C vor der levantinischen Küste. DieJahresniederschläge nehmen von Westen nach Osten ab. Fast den […]

Atlas

Der Atlas  ist ein Hochgebirge im Nordwesten Afrikas, das sich etwa 2300 Kilometer weit über die Staaten Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt. Der höchste Gipfel ist mit 4165 Metern der Toubkal im Süden Marokkos. Der Atlas bildet eine markante Scheidelinie zwischen dem feuchten Klima des äußersten Nordens Westafrikas und der extrem trockenen Sahara. Länge: 2300 km Entstehung: ca. 300 Mio. Jahren bildete sich der Antiatlas Höchste Erhebung: […]