Cairns Klima

In Cairns herrscht tropisches Klima, es wird von feucht-heißen Monsunen bestimmt. Die Höchsttemperaturen können in der Zeit von November bis April rund 34 °C erreichen. In dieser Zeit ist auch die Luftfeuchtigkeit am höchsten. In den übrigen Monaten sinken die Temperaturen ein wenig und auch die Luftfeuchtigkeit ist geringer. Die Wassertemperatur beträgt 23 bis 28 […]

Mount Lindesay

Der 1177 m hohe Mount Lindesay liegt an der Grenze vonQueensland und New South Wales, etwa 140 km südwestlich vonBrisbane in Australien. Der Berg ist das Relikt eines Lavastroms, der vor 23 Millionen Jahren erstarrte. Geographie: Der Mount Lindesay liegt im Mount-Barney-Nationalpark inQueensland und im Border-Ranges-Nationalpark in New South Wales. Abseits der nördlichen Berghänge ist der Rest des Berges von dichtem Regenwald bedeckt. Der Gipfel ist häufig von Wolken und Dunst bedeckt. Auf […]

Queensland Klima

Im Süden von Queensland herrscht ein subtropisches, warmes, sonniges Klima mit milden Wintern. Weiter nördlich wird das Klima langsam tropisch. Von Januar bis April beginnt hier der tropische Sommer mit Regen und gelegentlich über Land gelangenden tropischen Wirbelstürmen. Nachdem bereits Zyklon Larry im März 2006 erhebliche Schäden angerichtet hatte, verwüstete derZyklon Yasi in der Nacht vom 2. auf den […]

Schönste Küsten Australiens

Der Inselkontinent Australien ist bekannt für seine schönen und wilden Küstenlandschaften. In den subtropischen und tropischen Klimaregionen findet man bunte Korallenriffe vor, während man im Süden steile, schroffe und bizarre Küstenformationen vorfindet. Australische Küste: Die Küste Australiens hat eine Länge von etwa 50.000 km. Neben verlassenen Stränden und Buchten, liegen auch große Metropolen wie Brisbane […]

Mount Archer

Der Mount Archer ist ein 604 Meter hoher Berg im australischen BundesstaatQueensland. Der Berg liegt in Zentralqueensland, nordöstlich der Stadt Rockhampton, amWendekreis des Steinbocks, rund 40 Kilometer landeinwärts vom Pazifischen Ozean, etwa 520 Kilometer nordwestlich von Brisbane, und gehört zum Gebirge derBerserker Ranges. Am Gipfel, der über eine Straße (Pilbeam Drive) zu erreichen ist, liegt der kleine OrtMount Archer. Für Touristen gibt […]

Bergland von Port Douglas

Im Hinterland der kleinen Küstenstadt Port Doulgas erheben sich kleine Berge. Das Bergland wird von grasreichen Ebenen durchbrochen, während die Hügel- und Bergländer vom tropischen Nordaustralischen Regenwald überzogen werden. Im Norden geht das Bergland in den Daintree National Park über, dieser ist nur 30 min. von Port Douglas entfernt.    

Pazifikküste von Queensland

Queensland liegt am Pazifik und beherbergt neben der Metropole Brisbane, sehr viele Naturparadiese, die sich wie Perlen an einer Kette hintereinander anketten. Der Artikel beschreibt die Region zwischen Cooktown und Brisbane, genauer gesagt Süd- und Zentralküste von Queensland. Landschaft: An der Küste säumen sich Regenwälder, Korallenriffe und ewig lange Sandstrände. Es gibt sehr viele Naturschutzgebiete […]

Australien Wassertemperatur

Die Wassertemperatur Australiens ist abhängig von den verschiedenen regionalen Klimafaktoren des Landes. Die wärmsten Wassertemperaturen befinden sich im Norden des Landes. Auf Tasmanien befinden sich die kühlsten Wassertemperaturen. Auch in Melbourbe, auf den Australischen Festland, weist im Winter eine sehr niedrigen Wassertemperatur auf, zumindest für Australische Verhältnisse.   Vergleich mit den Australischen Regionen: Australien ist […]

Brisbane Klima

Brisbane hat ein subtropisches Klima mit warmen, schwülen Sommern und milden, trockenen Wintern. Von November bis April ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Das ganze Jahr über treten Gewitter- und Hagelstürme auf. In den letzten Jahren litt Brisbane unter langanhaltender Trockenheit in den Sommermonaten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:      

Caloundra Klima

Das Klima von Caloundra ist subtropisch. Die Sommer sind heiß und feucht mit sehr heftigen Regenfällen. Die Winter sehr mild und teilweise heftigen Regenfällen. Insgesamt fallen 1625 mm Niederschlag im Jahr, die sich auf 144 Regentage verteilen.  Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Städte Australien Klima

A: Adelaide Albany Alice Springs Ardrossan B: Brisbane Broome C: Cairns Caloundra (Sunshine Coast/Queensland) Canberra D: Darwin F: Fremantle (Western Australia) H: Halls Creek Hobart K: Kingscote L: Launceston Laverton (Western Australia) M: Marree (Lake Eyre) Melbourne N: Nouméa P: Perth Port Campbell S: Sydney W: Warragul Städte nach Staaten: Australian Capital Territory: Canberra Australian Islands: […]

Wetterextreme Australien

Australien lässt sich in fünf Klimazonen einteilen: Tropisches Klima; Norden Australiens Semiarides Klima; Landesinnere und mittlere Westküste Subtropisches Klima; Ostküste (Norden von New South Wales, südliches Queensland) Gemäßigtes Klima; südliche Ostküste, Südostküste Mediterranes Australien; Südwestküste Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 02.01.1960 wurde in Oodnadatta eine Rekordtemperatur von 50,7°C aufgezeichnet. Im Durchschnitt liegt die durchschnittliche Januartemperatur bei 37,7°C. Tiefste […]

Australischer Salzmarsch

Die Fläche der Salzmarschen ist unbekannt, in New South Wales beträgt sie rund 6.000 km². Im häufig hypersalinen tropischen Bereich herrschen sukkulente Arten der Gattungen Sesuvium und Batis sowie Gräser vor. Die Bestände sind sehr lückig. Im mediterranen Bereich herrschen strauchige Chenopodien (Halosarcia, Sclerostegia) und Frankenia vor, die Vegetation ist nicht geschlossen. Im temperaten Bereich ist die Vegetation geschlossen, neben Scarcocornia quinquefolium kommen einige endemische Gattungen aus der Tribus […]

Hummock-Grasland

Das Hummock-Grasland (MVG 20) wird von Igelgräsern (Triodia, genannt Spinifex) dominiert und umfasst rund 1.756.000 km² vor allem im Zentrum Australiens. Es ist die Vegetation mit der größten Flächenausbreitung. Die Gräser bilden große Horste bis Polster mit bis zu vier Metern Durchmesser und meist ein Meter Höhe. Auf Sanddünen der Simpsonwüste, Strzelecki-Wüste und der Tirariwüste dominiert Zygochloa. Von den zehn Arten der Gattung Triodia sind Triodia basedowii, Triodia pungens und Triodia […]

Sunshine Coast

Sunshine Coast ist der Name einer Region an der Küste des australischenBundesstaates Queensland. Für australische Verhältnisse ist Sunshine Coast dicht besiedelt und hat 290.645 Einwohner (2005). Die größte Stadt mit 89.435 Einwohnern (2005) ist Caloundra.  Die Sunshine Coast erstreckt sich mit einer Länge von etwa 60 Kilometer um den 27. südlichen Breitengrad an der australischen Ostküste, etwa 100 Kilometer […]

Shelburne Bay

Strahlend weiß wie frische gefallener und vom Wind verwehter Pulverschnee wirkt diese Dünenlandschaft am Cape York in Queensland. Um dieses traumhafte Panorama genießen zu können, bedarf es einiger Mühe, denn die weißen Dünen sind nur über einen Privatweg zu erreichen. Außerdem ist ein Auto mit Allradantrieb unverzichtbar. Belohnt wird man mit einem außergewöhnlichen Naturerlebnis. http://www.acfonline.org.au/sites/default/files/images/news_article/main/news-features-cape-york-shelburnepink_rich.jpg

Millaa Falls

Ein Garten Eden auf dem trockensten aller Kontinente: Die von wild wuchernder Vegetation umgebenen Wasserfälle von Millaa in Queensland sehen so idyllisch aus wie die Dusche von Adam und Eva. In der Sprach der australischen Ureinwohner heißt Millaa „Wasser im Überfluss“ und die Millaa Falls sind aus gutem Grund wahrscheinlich am häufigsten fotografierten Wasserfälle Australiens. […]

Wet Tropics

Tropischer Regenwald bedeckte einst fast lückenlos den gesamten australischen Kontinents. Heute sind es nur noch Teile der Gebirgsrücken der Great Dividing Range, der Senken des Great Escarpment und der Küstenregion von Queensland, wo das tropische Klima über Jahrmillionen stabil geblieben ist. Weitgehend ungestört konnte sich hier eine sehr artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entwickeln. Unter dem […]

Eukalyptuswald

Im Süden Australiens konnte sich dank des gemäßigten Klimas eine einzigartige tier- und Pflanzenwelt entwickeln. Im Yarra Ranges Nationalpark im Bundesstaat Victoria mit seinem alten Baumbestand, darunter Baumfarne und mächtige Rieseneukalyptus, die zu den höchsten Laubbäumen der Erde gehören und bis zu 400 Jahre alt werden können, leben über 40 Säugetier- und 120 Vogelarten und […]

Lavahöhle (Undara Volcanic Nationalpark)

Die Reste des längsten Vulkanflusses, den je auf der Erde ein einzelner Vulkan ausgestoßen hat, werden in diesem Park in Queensland geschützt. Der Schildvulkan Undara stieß vor etwa 190000 Jahren einen Lavastrom von 23,3 km³ aus. In der Lava gibt es zahlreiche Höhlen, die sich zu fruchtbaren Enklaven für Regenwaldpflanzen und Tiere entwickelt haben. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1d/Undara_Lavaröhre.jpg

Atherton Tableland

Bis zu 900 m hoch ragt das Atherton Tableland über eine Länge von 150 km aus der Küstenebene zwischen Cairns und Innisfail empor. Auf dem fruchtbaren Vulkanboden, gut gewässert durch viel Regen, gedeiht nicht nur die Landwirtschaft prächtig, sondern auch der Regenwald. In ihm rauschen imm wieder Wasserfälle die Berge hinab.       http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/91/Millaa_Millaa_Falls_2_-_Atherton_Tableland,_Queensland,_Australia.jpg […]

Daintree-Nationalpark

Der Daintree-Nationalpark (engl. Daintree National Park) in Queensland, Australien umfasst zum einen einen 170 Quadratkilometer großen Bereich zwischen den Flüssen Daintree und Bloomfield, zum anderen einen rund 565 Quadratkilometer großen Bereich nordwestlich der Stadt Mossman. Der Park befindet sich rund 100 km nordwestlich von Cairns. Mit 1.375 m ist Thornton Peak der höchste Berg; eine beliebte Tageswanderung führt auf den 770 m hohen Mt. Sorrow an dessen Fuß sich die […]

Wet Topical Rainforests

Die Wet Tropics of Queensland oder, auf Deutsch, Feuchttropen von Queensland, sind eine Naturregion im Nordosten Australiens, an der Küste zum Großen Barriere-Riffs. 8944,2 km² davon wurden 1988 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Dieses Gebiet, das vom Queensland Parks and Wildlife Service‎ verwaltet wird, umfasst hauptsächlich tropische Regenwälder, und zwar wohl den größten Teil der verbliebenen australischen Tropenregenwälder. Die Wet Tropics of Queensland enthalten vor allem bergiges Küstenland, denn sie […]

Naturwunder in Queensland

Shelburne Bay: Lawn Hill Creek: Daintree NP: Great Barrier Reef: Undara Volcanic National Park: Atherton Tableland: Wallaman Falls: Hinchinbrook Island: Whitsunday Island: Mon Repos Beach: Lord Howe Island: Glass House Mountains:  Bildquelle: http://farm6.staticflickr.com/5064/5886123732_961de8216b_m.jpg http://3.bp.blogspot.com/_n33rMEtMk7o/RfPoaqpXpsI/AAAAAAAAAO0/BKm-rz-5qqM/s320 http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2964884204-hd http://farm1.staticflickr.com/201/458485520_a55d94ba99_z.jpg?zz=1 http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-6176333044-hd http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2954783131-hd.jpg http://farm4.staticflickr.com/3164/2935635894_8fffdbae10_z.jpg?zz=1 http://farm3.staticflickr.com/2510/3884235328_733aa04037_z.jpg?zz=1 http://farm5.staticflickr.com/4014/4238783142_76dcb931df_z.jpg?zz=1 http://freeaussiestock.com/free/Queensland/slides/walk_on_the_beach_mon_repos.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3272048632-hd http://farm4.staticflickr.com/3195/3089107416_6ec502beea_z.jpg?zz=1        

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef Das berühmte Riff ist ein seht junges Gebilde, es begann vor rund 10 000 Jahren zu wachsen. So groß wie Deutschland ist das Riff das größte der Erde. Dort gibt es 400 Korallenarten, 1400 Fischarten und 4000 Weich- und Schalentiere.Verschiedene Meeresschildkröten und Säugetiere, darunter Buckelwale und Delfine, sind ebenfalls im Barriereriff anzutreffen. […]