Kroatien

Kroatien ist ein osteuropäisches Land mit einer langen Küstenlinie an der Adria. In der Adria befinden sich mehr als tausend Inseln. Das Land wird durchzogen vom Dinarischen Gebirge. Die Hauptstadt Zagreb liegt im Innenland Kroatiens und weist in der Oberstadt “Gornji Grad” viele Museen auf. Die berühmteste Küstenstadt Kroatiens ist Dubrovnik mit ihren Stadtmauern au […]

Medvednica

Die Medvednica, der Bärenberg, ist ein kleiner Gebirgszug, der die kroatische Hauptstadt Zagreb vom nördlich angrenzenden Gebiet des Hrvatsko Zagorje trennt. Er wird auch Zagrebačka gora (Bergland von Zagreb) genannt. Geologie: Der Kern des Gebirges besteht aus Grünschiefer aus dem Paläozoikum, in niedrigeren Lagen finden sich auch jüngere Gesteinsschichten aus dem Mesozoikum und Tertiär. Geschichte: Etwa auf halber Höhe des Bergmassivs befindet sich die mittelalterliche Burg Medvedgrad mit einer offiziellen Gedenkstätte […]

Durchbruchstäler der Donau

Die Donau ist der zweitälteste Strom Europas und durchfließt viele Länder. Auf dem langen Weg zwischen Donaueschingen und dem Donaudelta muss die Donau neben Ebenen und Hügelländer, auch Gebirgsengen und Schluchten durchqueren. Diese durchflossenen Geborgenen und Schluchten werden auch Durchbruchstäler genannt. Das bekannteste und gewaltigste Donaudurchbruchstal ist das Eiserne Tor in Serbien und Rumänien. Donaudurchbrüche […]

Osijek Klima

Das Klima der kroatischen Stadt ist ein gemäßigtes Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und feucht sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen: Osijek-Spa: Osijek-Cepin: Osijek-Kilsa:  

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Wetterextreme Kroatien

Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor.  Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 05.07.1950 wurde in Karlovac eine Rekordtemperatur von 42,4°C gemessen. Tiefste gemessene Temperatur:  Die Rekordtiefsttemperatur wurde am 03.02.1919 in Čakovec aufgezeichnet. Die Temperatur sank auf -35,5°C.  Höchste Durchschnittstemperatur:  Auf der kroatischen […]

Landschaft Kroatien Klima

D: Dalmatien Donau I: Istrien K: Kvaner Bucht L: Lastovo M: Mittelmeer R: Rab  

Kroatien Wassertemperatur

Adriatisches Meer: Pula: Rijeka: Senj: Krk: Cres: Lošinj: Rab: Zadar: Sibenik: Split: Makarska: Dubrovnik:   Donau:   Seen: Vransko Jezero:  

Zagreb Klima

In Zagreb herrscht kontinentales Klima.Die mittleren Temperaturen liegen im Januar bei 0 °C sowie im Juli bei 23 °C. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf durchschnittlich 805 mm. Der trockenste Monat ist der Januar mit 44 mm. Der wasserreichste Monat ist der September mit 94 mm. Die Frosttage summieren sich auf 66 Tage. Klimatabellen: Lufttemperatur: […]

Städte Kroatien Klima

B: Bakar Baška C: Cres Crikvenica D: Dubrovnik H: Hvar K: Kraljevica Karlovac Krk (Stadt) L: Lovranska Draga M: Makarska Mali Lošinj N: Nadvoda Novalja Novi Vinodolski O: Ogulin Omišalj Opatija Osijek Otočac P: Parg Pazin Povljana Pula Punat R: Rijeka Rupa S: Senj Split Susak V: Varazdin Vis Vrbnik Z: Zadar Zagreb

Varazdin Klima

Varazdin liegt in der kontinentalen Klimazone. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Kroatische Donau

Einen kleinen Anteil von 188 km hat auch Kroatien an Europas zweitlängsten Strom, der einen Teil der Ostgrenze des Landes nach Serbien und Montenegro bildet.   Landschaften: Aber auch auf diesem Streckenabschnitt kann mit weiteren reizvollen Landschaften gerechnet werden. Einen Ausläufer der Großen Tiefebene bilden die Weiten der Baranja. Hier fließt die Donau, scheinbar um […]

Save

Die Save ist der größte Fluss Sloweniens und Kroatiens. Sie entspringt im Gebiet des Triglav(Julische Alpen) nahe der Grenze Slowenien-Österreich und mündet nach 940 km bei Belgrad in die Donau. Ihre wichtigsten Nebenflüsse sind die Krka, dieKupa, die Una, der Vrbas, die Bosna und die Drina. Mit einem mittleren Abfluss von 1.513 m³ pro Sekunde ist die Save der wasserreichste Nebenfluss der Donau – noch vor der Theiß, […]

Nationalpark Fruška Gora

Das Gebiet wurde im Jahr 1960 zum Nationalpark erklärt. Dabei wurden aktive Schutzgebieten auf einer Fläche von 25,525 Quadratkilometern ausgewiesen. Die Verwaltungsbehörde des Parks hat ihren Sitz in der nahe gelegenen Stadt Sremski Karlovci. Der Park ist bekannt für seine vielfältige Flora und Fauna, darunter über 700 Arten vonHeilkräutern sowie viele gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tierarten. Es leben […]

Slowenische Steppe

Der Nordosten von Slowenien ist von Mittelgebirgen und Hügelland geprägt: Bachergebirge (slowenisch Pohorje, bis 1500 Meter hohe Ausläufer der Zentralalpen), Matzelgebirge (Haloze, bis 880 Meter) und Windische Bühel (350 Meter), die nordöstlich der Mur in die Ebene und Hügel des Übermur-Gebietes (slowenisch Prekmurje) übergehen, während im Mündungsgebiet Drau-Mur die 50 mal 20 Kilometer große so genannte Murinsel (Međimurje) bereits großteils auf kroatischem Staatsgebiet liegt. […]

Lonjsko Polje

Der Naturpark Lonjsko Polje liegt im Norden Kroatiens und ist eines der größten und am besten erhaltenen Feuchtbiotope Europas entlang des Flusses Sava zwischen den Städten Sisak und Nova Gradiška. Das Gebiet mit einer Fläche von 50.600 Hektar wurde im Jahr 1998 als Naturpark unter Schutz gestellt. Die Fläche des Naturparks beträgt 50.650 Hektar. Der […]

Kroatische Steppe

Ein Naturwunder in Kroatien was nicht an der Adriaküste oder im Gebirge liegt. Die Kroatische Steppe zieht sich von der Donau bis nach Zagreb und dort bis zum Dinarischen Gebirge. In der Steppe es das Slawonisch-syrmisches Grauvieh (Podolac Rind) das es dort in Überzahl gibt. Meistens sind es Wildtiere, nur manche Tiere leben unter Gefangenschaft […]

Donau

Die Donau ist der zweitlängste Fluss in Europa: Gewässerkennzahl: DE:1 Lage: Mittel- und Südosteuropa Flusssystem: Donau Quelle: mit der Bregquelle oder mit dem Zusammenfluss von Brigach und Berg in Donaueschingen Quellhöhe: 1078 m oder 680 m Mündung: Schwarzes Meer Mündungshöhe: 0 m Höhenunterschied 1078 m Länge 2857 km  Einzugsgebiet: 817.000 km² Abfluss: 6700 m³/s Linke […]

Naturwunder in Kroatien

Plitviecer Seen: Dugi Otok: Kornaten: Krka-Nationalpark: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1449520442-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/Wi3XYSdhz0M-ssJfl21PxL0-hd.jpg