Kroatien

Kroatien ist ein osteuropäisches Land mit einer langen Küstenlinie an der Adria. In der Adria befinden sich mehr als tausend Inseln. Das Land wird durchzogen vom Dinarischen Gebirge. Die Hauptstadt Zagreb liegt im Innenland Kroatiens und weist in der Oberstadt “Gornji Grad” viele Museen auf. Die berühmteste Küstenstadt Kroatiens ist Dubrovnik mit ihren Stadtmauern au […]

Velebit-Kanal

Der Velebit-Kanal ist eine Meerenge in der oberen Adria zwischen dem Festland Kroatiens und den vorgelagerten Inseln. Geographie: Die Meeresstraße gehört im weiteren Sinne zu den Gewässern der Kvarner-Bucht und trennt die Inseln Krk, Rab und Pag vom kroatischen Festland, wo sich das Velebit-Gebirge erhebt. Insgesamt erstreckt sich der Kanal über eine Strecke von rund 130 Kilometern von Crikvenica bisStarigrad (beide Städte am Festland gelegen). Die Breite des Kanals variiert von wenigen hundert Metern bis […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Wetterextreme Kroatien

Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor.  Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 05.07.1950 wurde in Karlovac eine Rekordtemperatur von 42,4°C gemessen. Tiefste gemessene Temperatur:  Die Rekordtiefsttemperatur wurde am 03.02.1919 in Čakovec aufgezeichnet. Die Temperatur sank auf -35,5°C.  Höchste Durchschnittstemperatur:  Auf der kroatischen […]

Landschaft Kroatien Klima

D: Dalmatien Donau I: Istrien K: Kvaner Bucht L: Lastovo M: Mittelmeer R: Rab  

Kroatien Wassertemperatur

Adriatisches Meer: Pula: Rijeka: Senj: Krk: Cres: Lošinj: Rab: Zadar: Sibenik: Split: Makarska: Dubrovnik:   Donau:   Seen: Vransko Jezero:  

Dalmatien Klima

Das Mittelmeerklima zeichnet sich durch milde, feuchte Winter und sonnige, trockene Sommer aus. Der Niederschlag ist an der Küste Dalmatiens mit etwa 3000 mm in Süden und 1800 mm im Norden wesentlich höher als im Landesinneren. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Juli 24,8 °C und im Januar 5,1 °C. Für die Region ist der Scirocco typisch, […]

Sibenik Klima

Sibenik liegt in der mediterranen Klimazone. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C. Der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Der Niederschlag summiert sich auf 753 mm. Der trockenste Monat ist der August mit 27 mm mit 3 Regentage. Der wasserreichste Monat ist der November mit 104 mm mit 8 Regentage. […]

Zadar Klima

Zadar liegt in der mediterranen Klimazone. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C. Der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Der Jahresmittel weist 34 Frosttage auf. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 899 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 32 mm. Der wasserreichste Monat der November 120 mm. […]

Städte Kroatien Klima

B: Bakar Baška C: Cres Crikvenica D: Dubrovnik H: Hvar K: Kraljevica Karlovac Krk (Stadt) L: Lovranska Draga M: Makarska Mali Lošinj N: Nadvoda Novalja Novi Vinodolski O: Ogulin Omišalj Opatija Osijek Otočac P: Parg Pazin Povljana Pula Punat R: Rijeka Rupa S: Senj Split Susak V: Varazdin Vis Vrbnik Z: Zadar Zagreb

Südeuropäischer Karst

Der Karst (von slowenisch kras, kroatisch krš und serbisch крш, was etwa „steiniger und unfruchtbarer Boden“ bedeutet) ist eine Karstlandschaft inSlowenien, Italien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und zum Teil auch in Serbien, die sich über das Hinterland der Triester Bucht bis zu den Dinarischen Alpen erstreckt.In ihr findet man zahlreiche Dolinen, Karstflüsse (darunter die Krka, dieKupa, Slunjčica und Korana, die den Nationalpark Plitvicer Seen bildet), Karsthöhlen (darunter die Höhlen von Postojna und die Höhlen von Škocjanin Slowenien) sowie zahlreiche Höhlen im kroatischen Velebit-Massiv. Sie war namensgebend für ihre Landschaftsform. Der italienische […]

Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist einNationalpark im Velebit-Gebirgsmassiv 30 km nordöstlich der StadtZadar an derkroatischen Adria und ca. einen Kilometer entfernt von Starigrad-Paklenica. Er wurde bereits im Jahre 1949 zum Nationalpark erklärt. Die höchsten Gipfel sind Vaganski Vrh mit 1757 m. i. J.und Sveto Brdo(1750 m. i. J.) Paklenica bedeutet im Kroatischen „kleine Hölle“. Der Name entstand vermutlich aufgrund der rauen und steilen Karstfelsen, die zahlreiche versteckte Höhlen beherbergen und von der Sonne angestrahlt die Assoziation mit […]

Kroatische Kornaten

Die nahezu unbewohnte Gruppe von 89 Inseln in einem 218 km² großen Areal der Adria vermittelt eine Vorstellung davon, wie das Mittelmeer vor dem Besucheransturm aussah. Sie soll auch UNESCO-Weltnaturerbe werden. Der Konraden-Nationalpark ist ein riesiger Nationalpark (für Kroatische Verhältnisse) mitten im Mittelmeer. Dort kann man auch jede Menge von Haien und Walen und Rifffische […]

Kroatische Riviera

In Kroatien werden drei Küstenabschnitte als Riviera bezeichnet, die zusammen die Kroatische Riviera bilden. Die Makarska Riviera befindet sich am Fuß des Biokovo-Gebirgsmassivs und reicht von Brela über Podgora bis Gradac. Ihr Zentrum ist die gleichnamige Stadt Makarska. Die Crikvenička Riviera befindet sich südlich der Stadt Rijeka in der Kvarner-Bucht. Die Istrische Riviera umfasst die Badeorte Istriens.

Kroatische Küste

Der Küstenabschnitt von Kroatien ist angeblich der schönste Küstenstreifen der Adria und einer der schönsten Küsteanbschnitte in Mittelmeer. In manchen Büchern oder Zeitschriften liest man oft von “kroatischen Kalifornien” oder “europäisches Kalifornien”, von Istrien bis nach Dubrovnik die Küstenstraße hinunter findet man schöne Tauchparadiese und Traumstrände, denn in Kroatien gibt es nur in Istrien Sandstrände […]

Pag

Die Küstenlänge beträgt 302,47 km, davon sind 84 km Sand- und Kieselstrände. Die Flora auf Pag ist geprägt von Steineichen, Pinien, Schilf und Olivenbäumen, aber auch Aleppo-Kiefern wachsen dort. Die zahlreichen Schafe ernähren sich vornehmlich von Kräutern wie zum Beispiel Salbei und Thymian, die sie auf der felsigen Oberfläche der Insel vorfinden.   http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e8/Chorvatsko_pag01.jpg http://farm9.staticflickr.com/8300/7751799174_88f9e06698_b.jpg

Nationalpark Paklenica

Der Nationalpark Paklenica ist ein Nationalpark im Velebit-Gebirgsmassiv 30 km nordöstlich der Stadt Zadar an derkroatischen Adria und ca. 1 km entfernt von Starigrad-Paklenica. Er wurde bereits im Jahre 1949 zum Nationalpark erklärt. Die höchsten Gipfel sind Vaganski Vrh mit 1757 m. i. J. und Sveto Brdo (1750 m. i. J.) Paklenica bedeutet im Kroatischen „kleine Hölle“. Der Name entstand vermutlich aufgrund der rauen und steilenKarstfelsen, die zahlreiche versteckte Höhlen beherbergen und von der Sonne angestrahlt die Assoziation mit der […]

Naturpark Telašćica

Der Naturpark Telašćica ist ein Naturpark in Kroatien, der sich an der Südspitze der Insel Dugi Otok (kroatisch für „lange Insel“) befindet. Der Naturpark ist praktisch eine Erweiterung des bereits vorhandenen Nationalparks Kornati und unter anderem berühmt für seine hohen Klippen und den Salzsee Mir („Frieden“). Er ist vom Hafen Zadar aus bequem zu erreichen. Einst wurde der Hafen von Telašćica auch Porto Tajer genannt. Der Verwaltungssitz des Naturparks befindet sich in Sali auf […]

Drachenaugensee in Rogoznica

Zu den größten Naturphänomenen Dalmatiens zählt der Drachenaugensee auf der Halbinsel Grandina, unweit des Fischerortes Rogoznica. Der von schroffen Felsen umgebene Salzwassersee “Zmajevo oko” ist ein beliebter touristischer Anziehungspunkt. Das Gewässer erreicht eine Tiefe von bis zu 60 Metern. Obwohl der Drachenaugensee etwa 100 Meter vom offenen Meer entfernt ist, lässt sich das Spiel der Gezeiten […]

Zrmanja-Canyon

Der Fluss Zrmanja bildet einen der schönsten Canyon von Kroatien und Europas. Nahe der Stadt Obrovac in Zadar. Schöne wasserreiche Wasserfälle sind perfekt für Raftingtouren perfekt geeignet. Auch ein Panorama dieses Canyon hatten auch die Schauspieler von Winnetou. Denn auch an diesen schönen Ort in Kroatien wurde die beliebte Winnetou-Serie gedreht und die Landschaft einfach, ein Traum für das Menschenauge. Trekkingtouren […]

Zrmanja

Die Zrmanja ist ein Karstfluss im Süden Kroatiens. Sie entspringt im Gebiet des südlichen Velebit-Gebirgsmassivs und hat eine Länge von 69 km. Wenige Kilometer nach der Stadt Obrovac mündet sie in der Adria. Die Zrmanja fließt durch einKarstgebiet. Unter besonderen physikalischen und chemischen Bedingungen schafft die Natur in diesem Gebiet stets neues Gestein aus Pflanzenresten (siehe dazu Plitvicer Seen). Typisch für die Zrmanja wie auch für […]

Dugi Otok

Dugi Otok (kroatisch für „Lange Insel“, ital.: Isola Lunga) ist eine Insel vor der kroatischen Küste in der Adria. Sie liegt vor der Küste Dalmatiens, mit der Fähre etwa 1,5 Stunden von Zadarentfernt. Die Insel trägt ihren Namen auf Grund ihrer geographischen Gestalt mit einer Länge von ca. 43 km bei einer Breite von nur ca. 5 km. Die höchste Erhebung der Insel liegt bei 300 m über NN. Dugi […]

Kornaten

Die Kornati-Inseln, oder schlicht Kornaten, (kroatisch Kornatski otoci bzw. Kornati) sind die größte und dichteste Inselgruppe in der kroatischen Adria. Sie bestehen aus 125 bis 152 (je nach Quelle) kleinen Eilanden und Riffen. Die verkarsteten Inseln sind nur spärlich bewachsen. Die größte Insel der Kornaten heißt Kornat und gibt der Inselgruppe ihren Namen, der Verwaltungssitz […]