Bucegi-Gebirge

Das Bucegi-Gebirge ist ein am östlichen Rand der Südkarpaten gelegner Höhenzug südlich der Stadt Brașov. Der Höhenzug erstreckt sich in der Form eines Hufeisens südöstlich von Bran. Der höchste Berg des Massivs ist der 2505 m hohe Omul. Das Gebirge ist gut erschlossen und weist eine Fläche von ca. 300 km² auf. Dort befinden sich zahlreiche […]

Râpa Roșie

Die Râpa Roșie (dt. “Rote Schlucht”) liegt nahe der Stadt Sebeș in der rumänischen Region Siebenbürgen. Der durchfließende Bach führt nur bei längeren Regenperioden Wasser und hat diese einzigartige Schlucht geschaffen. Die Erosion hat die steilen Steinwände aus Kies-, Quarz-, und Tongestein in bizarre Formen verwandelt. Neben Erdpyramiden findet man hier bizarre Felsformationen vor. Lage: Das […]

Deva Klima

Das Klima in Deva ist ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Die Winter sind schneereich. Die Sommer sind bis auf vielen Gewittern recht trocken. Klimatabelle:

Târgu Mureș Klima

In Târgu Mureș herrscht ein kontinentales Klima mit warm-trockenen Sommern und relativ kalten Wintern. Die Winter weisen Nachttemperaturen von weit unter 0°C auf. Über das Jahr gibt es an 38 Tagen Schnee und mehr als 60 Tage im Jahr weisen eine Schneedecke auf. Im Sommer liegen die durchschnittlichen Temperaturen zwischen +18°C und +21°C. Die heissesten Tage […]

Bistrița Klima

In Bistrița herrscht ein kontinentales Klima der nordöstlichen Karpaten und weist sehr strenge Winter und heiße Sommer auf. Die Wintermonate sind mit Nachtwerten von bis zu unter -20°C sehr kalt und es kann zu viel Schnee kommen. Die Sommer sind heiß und weisen viele Gewitter auf. Klimatabelle:

Bran (Rumänien) Klima

Das Klima in Bran ist ein feuchtes Kontinentalklima mit strengen Wintern und warmen Sommern. Die Nachtwerte in den Wintermonaten können schonmal auf unter -25°C sinken. Die Sommer sind aufgrund der Höhenlagen in den Südkarpaten und in den Nebentälern des Siebenbürgischen Beckens angenehm warm. Die Spätfrühlinge und Frühsommer sind die feuchtesten Jahreszeiten, aufgrund der zunehmenden Entwicklung […]

Tal des Olt

Der Olt ist ein Fluss im südwestlichen Rumänien. Er entspringt in den Ostkarpaten und fliest gen Süden durch die Kleien und Große Walachei, um dann an der Grenze zu Bulgarien in die Donau zu münden. Der Fluss ist die Scheide zwischen der Kleinen und Großen Walachei. Der Olt ist 615 km lang und wurde von […]

Miercurea Ciuc Klima

Das Klima in Miercurea Ciuc ist ein strenges Kontinentalklima mit sehr kalten, langen und strengen Wintern, sowie sehr warmen Sommer mit kühlen Nächten. Klimatabelle:

Sfântu Gheorghe Klima

Das Klima in Sfântu Gheorghe ist ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit sehr kalten, schneereichen und strengen Wintern, sowie sehr warmen Sommern mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Lacul Bucura

Der Lacul Bucura ist ein rumänischer Gletscher- und Bergsee im Retezat-Gebirge. Der See liegt 2040m über den Meeresspiegel. Die Uferlänge beträgt ca. 1,4 km und die maximale Tiefe beträgt 15,5 m. Die maximale Länge beträgt 550 m und die maximale Breite beträgt 225 m. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/d/dc/Retezat-Lacul_Bucura.jpg/800px-Retezat-Lacul_Bucura.jpg/

Prahova-Tal

Es ist das Ausflugsziel schlechthin, v. a. für die Bukarester: das Prahova-Tal. Die Bergwelt im nördlichen Muntenien bietet vom leichten Waldspaziergang bis zum Klettern in schroffen Felsen alle Möglichkeiten. Die Bergorte Sinaia, Busteni und Predeal sind die touristischen Zentren mit Hotels und Pensionen aller Kategorien. Predeal ist dabei der erste Ort, der zwar noch zum […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Rupea Klima

Das Klima ist kontinental, kühl und nass in den Berggebieten mit relativ geringen Niederschlägen und etwas höheren Temperaturen in den unteren Lagen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Alba Iulia Klima

Das Klima von Alba Iulia ist kontinental. Die Winter sind kalt und die Sommer sind heiß. Während des Jahres gibt es hohe Temperaturschwankungen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Prejmer Klima

Das Klima ist kontinental mit kalten und frostigen Wintern und warmheißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wetterextreme Rumänien

Das Klima in Rumänien ist größtenteils kontinental. An der Küste herrscht regional subtropisch und gemäßigtes Klima, während in den Tiefländern und in der Walachei kontinentales Klima vorherrscht. In den Gebirgen herrscht alpines Klima und im Norden teilweise ein pannonisches Klima. Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 10.08.1951 wurden bei  Brăila 44,5°C registriert. Die Stadt liegt in der Walachei […]

Rumäniens Regionen

Rumänien ist aus historisch sehr verschiedenen Regionen mit eigener Geschichte und Bevölkerungsstruktur zusammengewachsen. Die waldreiche Maramuresch und das Szeklerland sind vor allem führ ihre Holzschnitzkunst bekannt, die Bukowina für die bemalten Klosterkirchen. Die Moldau hat den Ruf, ein großer fruchtbarer Garten zu sein. In Siebenbürgen sind die Städte und Kirchbergen die Hauptanziehungspunkte, in der Dobrudscha […]

Siebenbürgen

Das auch unter dem Namen Transsilvanien bekannte Hochland wird von den Ost- und Südkarpaten sowie dem Westsiebenbürger Erzgebirge umschlossen. Die bekannteste Region Rumäniens ist ein historischer Landschaftsraum, der erst seit 1918 zum Land gehört. Kulturelle Zentren: Brasov: Brasov (Kronstadt) ist eine Universitätsstadt im südlichen Siebenbürgen. Das mittelalterliche Stadtbild wird dominiert von der für ihre Orgelkonzerte […]

Cluj-Napoca Klima

Das kontinental-gemäßigte Klima erzeugt große jahreszeitliche Temperaturschwankungen mit heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Städte Rumänien Klima

A: Alba Iulia Alexandria Arad B: Bacău Bistrița Bolintin-Vale Botoșani Brad Brăila Bran Brasov Bukarest C: Calafat Călărași Caracal Cernavodă Cluj-Napoca Constanta Craiova D: Deva Drobeta Turnu Severin F: Feteşti Focsani G: Galați Giurgui I: Iași L: Lugoj M: Mangalia Megidia Miercurea Ciuc N: Nădlac O: Oradea P: Piatra Neamț Pitești Ploiești Prejmer R: Reșița […]

Sibiu Klima

In der Stadt herrscht ein kontinentales Klima der Gemäßigten Zone. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 9 °C. Im Juli liegt die Temperatur bei 20 °C und im Januar bei −4 °C. Somit ist die Temperaturamplitude mit 24 °C für den 46. Breitengrad relativ hoch, was mit der Lage am Fuße der Karpaten und der großen Entfernung zum Meer zu erklären ist. Die Niederschlagsmenge beträgt in Hermannstadt 652 mm im Jahr. In den Monaten […]

Rumänien Max. Höchsttemperatur und Min. Tiefsttemperatur

Die absolute minimale Temperatur die gemessen wurde war -38,5°C, registriert wurde sie in der Nähe von Brasov im Jahr 1942. Die absolute maximale Temperatur die gemessen wurde war 44,5°C, gemessen wurde sie in Ion Sion (Braila) im Jahr 1951. Max. Höchsttemperatur und Min. Tiefsttemperatur:    

Brad Klima

Der Jahresmittel beträgt 9°C. Im Durchschnitt scheint die Sonne 6 h. Insgesamt gibt es 148 Regentage. Die Stadt Brad hat kontinentales Klima. 113 km Richtung Westen liegt die Stadt Arad mit milderen Klima. Im Durchschnitt gibt es 77 Frosttage im Jahr. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlagstage:  

Brasov Klima

Das Klima ist kontinental, kühl und nass in den Berggebieten mit relativ geringen Niederschlägen und etwas höheren Temperaturen in den unteren Lagen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage:  

Klima in Rumänien

Rumänien gehört zurgemäßigten Klimazoneim Bereich derWestwindzone. Durch die natürliche Barriere der Karpaten unterscheiden sich die einzelnen Landesteile allerdings klimatisch voneinander.Siebenbürgen (westlich des Karpatenbogens) ist noch vom maritimen Klima der atlantischen Winde geprägt. Die Karpaten verhindern jedoch, dass diese Luftmassen den Osten und Süden des Landes erreichen. In der Moldau (östlich der Karpaten) herrscht ein kontinentales Klima vor. Diese Region ist kalten Luftströmen […]

Făgăraș-Gebirge

Das Făgăraș-Gebirge (auch Fogarascher Gebirge, rumänisch Munții Făgăraș, ungarisch Fogarasi-havasok) liegt in der Gebirgsgruppe der Südkarpaten inRumänien. Es wird von der Transfogarascher Hochstraße durchzogen. Der Gebirgskamm hat eine Länge von etwa 70 km und eine Breite von 40 km. Innerhalb des Gebirges liegt westlich von Kronstadt der Berg Moldoveanu. Dieser ist mit 2544 m die höchste Erhebung des Gebirges wie auch ganz Rumäniens. Fünf weitere Gipfel im Făgăraș-Gebirge haben eine Höhe von über 2500 […]

Transsilvanische Alpen

Die Transsilvanischen Alpen ( Carpații Meridionali) sind ein Teil derKarpaten in Rumänien und werden oft auch Südkarpaten genannt. Sie erreichen mit dem Moldoveanu bis zu 2.544 Meter. Das Gebirge trennt Siebenbürgen (nördlich) von der Walachei (südlich). Den Transsilvanischen Alpen schließt sich südwestlich das Banater Gebirge an, das noch als Teil der Karpaten bis nach Serbien reicht. Die östliche Begrenzung ist der Predeal-Pass. Ob das westlich des Karpatenbogens gelegene Mittelgebirge desApuseni-Gebirge zu den Südkarpaten gezählt wird, wird unterschiedlich […]

Cheile Turzii

Die Cheile Turzii ( Thorenburger Schlucht) ist eine Kalksteinklamm im Trascău-Gebirge am Ostrand der Westkarpaten im westlichen Siebenbürgen in Rumänien, unweit der Stadt Turda (Thorenburg) gelegen. Die etwa zwei Kilometer lange Schlucht wird vom Hășdate-Bach durchflossen, der sich hier in den Kalkstein eingegraben hat und somit den Höhenrücken des Trascău-Gebirges durchbricht. Beiderseits wird die Klamm von etwa 300 Meter hohen Steilwänden begrenzt. In diesen befinden sich mehrere Höhlen. Im Talgrund wurde ein gut begehbarer […]

Buchenwälder der Karpaten

Die bereist 2007 in die Liste der UNESCO aufgenommene grenzüberschreitende Weltnaturerbestätte “Buchenwälder der Karpaten” wurde um fünf alte Buchenwälder in Deutschland erweitre und dementsprechend unbenannt. Die Buchenwälder der Karpaten sind wunderschöne Wälder des kleinsten Hochgebirges der Erde. Von Rumänien, Ukraine, Slowakei sogar bis Tschechien reichen diese wunderschönen Wälder. Die Karpaten sind ein uraltes Refugium de Buche […]