Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Landschaft Italien Klima

C: Capri E: Elba G: Gardasee L: Lago di Bolsena Lago di Garda Lago di Trasimeno Lago Maggiore Lampedusa M: Mittelmeer O: Oberitalienische Seen P: Pelagische Inseln Ponza S: Sardinien Sizilien  

Roccia dell`Elefante

Spektakulär ist der etwa 5 km südöstlich von der Stadt Castelsardo liegende wie ein Rüsselteir geformte Trachytfelsen Roccia dell`Elefante, der die Küste zu bewachen scheint. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ea/Castelsardo_-_Roccia_dell%27Elefante_(01).jpg

Capo Testa

Experten zählen das Meeresgebiet im Norden der Insel zu den schönsten und besten Taucharealen der Welt. Den am Kap landschaftsprägenden Granit haben bereits die Römer abgebaut. Die nur wenige Kilometer breite Bocca di Bonifacio trennt das bizarr geformte Capo Testa von der nördlich gelegnen Insel Korsika. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bb/Capo_testa_gallura.jpg

Capo Caccia

Das steil abfallende Kap ist ein landschaftliches Highlight; auf den Simsen nisten Felsentauben, Wanderfalken und Silbermöwen. Die 100 m tiefer gelegene Grotta di Nettuna erreicht man über die 656 Stufen lange Escala del Cabirol. Der Weg entlang der Steilklippen ist atemberaubend und lohnt den anstrengenden Ab- und Aufsteig. Nur ein Bruchteil von 1200 m langen […]

Asinara

Asinara ist eine kleine Insel vor Sardinien, die zur Gemeinde Porto Torres der Provinz Sassari gehört. Sie ist ein Nationalpark. Ihre Fläche beträgt 50,9 km². Zur Volkszählung 2001 wurde ein männlicher Bewohner nachgewiesen. In der Vergangenheit wurde die Insel Asinara von den Italienern als Gefängnisinsel genutzt, Verbrecher wurden von Italien ausgewiesen und zum Missfallen der Sarden auf die Insel gebracht. Die 17,4 km lange und 6,4 km breite Perle […]

Cala Sassari

ala Sassari ist eine weitläufige Bucht mit einem Strand aus feinstem, weißem Sand. Abschnittsweise findet man auch gröberen Sand und aufragende Granitfelsen. Die Bucht wird von zwei Landvorsprüngen eingerahmt, auf denen die typische Macchia des Mittelmeers wächst. Dieser abgeschiedene, wilde Strand besticht nicht nur durch das transparente Meer mit seinen verschiedenen Farbnuancen sondern auch durch […]

Costa Smeralda

Smaragdküste lautet der Name dieser zerklüfteten Küste auf Sardiniens Nordseite zu Recht: Das Wasser schimmert in allen Nuancen von Helltürkis bis Dunkelblau. Damit der Blick von den feinen Sandstränden aufs Meer nicht gar zu langweilig wird, hat die Natur noch ein paar Felsbrocken aus Granit als Eyecatcher hingelegt, die vom Meer umspült wurden.     […]

La Maddalena

Vor den sardinischen Küsten mit ihren Buchten, Grotten und Höhlen sowie dem smaragdgrünen Wasser liegen die schönsten Tauchplätze des Mittelmeers. Herausragend sind die Felswände und Höhlen rund um die Inselgruppe La Maddalena im Norden, wo auch der berühmte rosafarbene Muschelstrand ist. In den Gewässern sind Seepferdchen und Petermänchen zu Hause. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/04/La_Maddalena_Archipel_Aerial_view.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/92/La_Maddalena_-_Isola_di_Budelli_(01).JPG http://www.lamaddalenahyc.com/img/hp/01.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2b/PotbellySeahorse_TNAquarium.jpg   […]

Sardinien

Sardinien (sardisch Sardigna, italienisch Sardegna, katalanisch Sardenya), ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Ägypter nannten sie Schardana, dieEuboier „Ichnoussa“ und die Griechen „Sandalyon“, da ihre Form an einen Fußabdruck erinnert. Die Insel bildet mit einigen vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome Region Italiens. Die Region Sardinien hat eine Fläche von 24.090 km² und 1.674.927 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011). Ihre Hauptstadt ist Cagliari. Sardinien ist eine politisch zu Italien gehörende Insel im Mittelmeer. Sie liegt […]

Naturwunder in Italien

Erdpyramiden am Ritten: Gran-Paradiso-Nationalpark: Drei Zinnen: Dolomiten: Gardasee: Wasserfälle von Molina: Etschtal: Po: Po-Tiefland: Lagune von Venedig: Grotta Gigante: Frasassihöhle: Saturnia-Kaskaden: Costa Smeralda: Cala di Luna: Campo Imperatore: Fungo, Ischia: Vesuv: Ustica: Blaue Grotte:   Stromboli: Ätna: Fumarolen auf Vulcano: Kalabrische Küste: Phlegräische-Felder: Ischia: Liparische Inseln: Äolische Inseln: Volcano: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-3510663951-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2049087563-hd/Mountains_of_the_World/Mountains_by_continent/Europe/Alps/Western_Alps/Iatalia http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1810035355-hd/Mountains_of_the_World/Mountains_by_continent/Europe/Alps/Eastern_Alps/Limestone_Alps/ http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1578029351-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Southern_Europe/Italy/The_Dolomites/Tre_Cime_di_Lavaredo http://images.cdn.fotopedia.com/v9nYQZyM5Kk-hd.jpg […]