Piacenza Klima

Piacenza ist die Stadt der Emilia-Romagna mit dem strengsten Kontinentalklima. Infolgedessen sind die Winter sehr streng, als in anderen Städten und Regionen der Emilia. Hinzukommend ist der Niederschlag deutlich höher. Selbst die Städte in der Lombardei weisen mildere Winter auf. Die Nähe zum Po hat zur Folge, dass Das Klima zu allen Jahreszeit von einer […]

Reggio nell’Emilia Klima

Das Klima ist feucht und subtropisch mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind kalt mit häufigen Nachtfrösten, die allerdings meist zwischen -6°C und -1°C liegen. Die Sommer sind sehr heiß und lang mit Temperaturen von bis zu +40°C. Während der Hitzewelle im August 2017 wurden an drei Tagen eine Höchsttemperatur von +40°C gemessen. Im Juli des […]

Modena Klima

Das Klima der Stadt Modena ist typisch für die Po-Ebene. Es wird als subkontinental mit subtropischen Charakter beschrieben. Die Winter sind feucht, kalt und mäßig schneereich. Die Mindesttemperatur kann für mehrere Tage unter den Gefrierpunkt sinken. Der jährliche Schneefall summiert sich im Schnitt auf 35 cm (Messzeitraum 1961-1990). Im Herbst und Winter kommt es zu […]

Forlì Klima

Das Klima ist subkontinental mit starken Einflüssen des Adriatischen Meeres. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Im Sommer sind hohe Temperaturen tagsüber, sowie nachts zu erwarten. Klimatabelle: 1961-2010: Einzelnachweise: ISPRA, Temperaturen: 1981-2010. Tabella climatica mensile e annuale (TXT), in Archivio climatico DBT, ENEA (archiviato dall’url originale il 2016 circa).

Castelfranco Emilia Klima

Castelfranco Emilia weist ein subkontinentales oder subtropisches Klima auf. Das Klima weist die typischen Bedingungen für die Lage in der Po-Ebene auf: Kalte, neblige und frostige Winter mit sehr heißen und schwülen Sommern. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr. Klimatabelle: Castelfranco Emilia (Piumazzo): Einzelnachweise: ISPRA (Emilia-Romagna: Piumazzo) – 1981-2010 (Temperaturen). Klima Castelfranco Emilia: […]

Parma Klima

Das Klima in Parma ist subkontinental mit sehr heißen und schwülen Sommern. Parma liegt in der subtropischen Klimazone, weist aber aufgrund seiner Inlandlage, ein kontinental geprägtes Klima auf. Daher sind die Sommer deutlich heisser, als an den ligurischen Küstenstädten. Jedoch sind die Winter aufgrund der fehlenden Milderung durch das Meer deutlich kälter. Die Luftmassen des […]

Cervia Klima

Cervia weist ein warm-gemäßigtes Klima mit subtropischen Zügen auf. Das Klima wird vom Adriatischen Meer beeinflusst und weist daher ein milderes Klima auf als die Po-Ebene. Klimatabelle: 1991-2020: 1961-1990: Einzelnachweise: „Cervia | Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 4. Februar 2022. ENEA

Rimini Klima

Rimini weist ein warm-gemäßigtes Klima mit subtropischen Zügen auf. Die Sommer sind heiß und schwül, während die Winter kurz aber kalt sind. Die Adria mildert das Klima etwas, so dass die Winter- und Sommermonate deutlich milder sind als in der Po-Ebene. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig gleichmäßig verteilt. Im Sommer kommt es häufiger zu starken Gewittern. […]

Bologna Klima

Bologna liegt in der südlichen Po-Ebene und weißt dadurch ein feuchtes Subtropenklima mit einen leichten kontinentalen Einschlag auf. Das Klima ist kein klassisches Mittelmeerklima, da die Niederschläge ganzjährig verteilt und die Winter deutlich zu kalt sind. Die Winter sind kurz und kalt mit viel Nebel und wenig Sonnenschein. Die Sommer sind sehr heiß und lang […]

Ferrara Klima

Das Wetter ist im Winter hauptsächlich kalt und feucht. Trotz häufiger Minustemperaturen und Frost gibt es wegen der Nähe zum Meer selten schneebedeckte Straßen. Die Sommer sind heiß und wegen der hohen Luftfeuchtigkeit (selten unter 70  Prozent) sehr schwül. Gelegentlich gibt es schwere Regenfälle, teilweise auch heftige Stürme. Der Herbst ist hauptsächlich neblig (Ferrara gehört […]