Mantua (Mantova) Klima

Mantua weist ein subtropisches Klima mit deutlichen kontinentalen Charakter auf. Die Winter weisen keinen Schneefall auf und die Seen verursachen eine ganzjährig hohe Luftfeuchte. Im Winter kommt es häufig zu Nebel. Die Sommer sind feucht und schwül mit wenig Luftaustausch. Das historische Minimum liegt bei -19°C (16.02.1929). Am 07.07.1957 wurde eine absoluter Maximalwert von +38,2°C […]

Bergamo Klima

Bergamo liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone des gemäßigten Klimas der mittleren Breiten mit sehr heißen Sommern und kalten Wintern. In den Sommermonaten können kurze Regenperioden mit heftigen Gewittern auftreten. Die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig hoch somit entsteht im Sommer eine oftmals unerträgliche Hitze. Aufgrund der Lage am Fuße des Hügelgürtels von Valcalepio und der […]

Pavia Klima

Pavia weist ein feuchtes Kontinentalklima der westlichen Po-Ebene auf. Die Temperaturschwankungen sind ganzjährig hoch. Im Winter ist das Wetter kalt und neblig. Schnee kann fallen. Die Sommer sind heiß und schwül mit teils heftigen Gewittern, die plötzlich auftreten können. Der Herbst und Frühling sind recht feucht. Klimatabelle: 1961-1990: Einzelnachweise: Tabella climatica mensile e annuale (TXT), […]

Lodi Klima

Das Klima wird von der Po-Ebene beeinflusst. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr heiß. Klimatabelle: Einzelnachweise: ENEA. Klima Lodi: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Lodi. Climate-Data.org, URL. Zugegriffen 8. Februar 2022.

Cremona Klima

Cremona liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der gemäßigten Klimazone mit heißen Sommern. Man spricht auch von einem subkontinentalen Klima der subtropischen Klimazone. Die Winter sind kalt und neblig. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Neben dichten Nebel kann es zu heftigen Gewitterstürmen und extrem Hitze kommen. Klimatabelle: 1961-2010: Einzelnachweise: ISPRA. (Temperaturen: 1981-2010). http://clisun.casaccia.enea.it/Profili/tabelle/088%20%5BCremona%5D%20capoluogo.Txt Tabella […]

Salò Klima

Salò liegt am Westufer des Gardasees und weist dementsprechend ein äußerst mildes und ausgewogenes Klima auf. Die Wassermassen des Sees führen zu wärmeren Wintern und angenehmeren Sommern, als in der Po-Ebene und der restlichen Lombardei. In Salò befindet sich eine offizielle Klima- und Wetterstation. Die Aufzeichnung der Sonnenstunden wird aufgrund der Lage am Fuße der […]

Klima am Lago di Como (Comer See)

Der Comer See gehört zu den oberitalienischen Seen. Diese sind bekannt für ihr begünstigtes und durchaus submediterranes Klima, aufgrund der Lage am Rande der Südalpen. Das Klima am Comer See ist kühler und kontinentaler als am Gardasee. Die Orte am See weisen regionale Unterschiede in der klimatischen Gegebenheit am. Der Norden weist ein strengeres Klima […]

Klima am Lago Maggiore

Der Lago Maggiore gehört zu den oberitalienischen Seen und weist dadurch ein mildes und ausgeglichenes Klima auf. Die Winter am See sind kalt, aber milder als in den Tiefländern der Po-Ebene. Schneefall ist mäßig. Die Sommer sind sehr warm aber nicht zu heiß. Gewitter treten häufig auf. Der See weist ein mildes Mikroklima auf, dass […]

Gardone Riviera Klima

Das Klima am Gardasee ist sehr mild und ausgewogen. Die Niederschlagsmengen sind recht hoch. In Gardone Riviera herrscht ein subtropisches Klima mit milden Wintern und warmen Sommern vor. Die Wassermassen des Gardasees gleichen die Temperaturen aus, so dass das Klima im Vergleich zur Po-Ebene deutlich milder ist. Gardone Riviera weist das mildeste Klima nördlich der […]

Desenzano del Garda Klima

Das Klima am südlichen Gardasee ist sehr mild und ausgewogen. Die Niederschlagsmengen sind recht hoch. In Desenzano del Garda herrscht ein subtropisches Klima mit milden Wintern und heißen Sommern vor. Die Wassermassen des Gardasees gleichen die Temperaturen aus, so dass das Klima im Vergleich zur Po-Ebene deutlich milder ist. Klimatabelle: 1961-1990: Diese Temperaturdaten stammen von […]

Brescia Klima

Brescia liegt am südlichen Alpenrand am Nordende der weiten Po-Ebene. Das Klima lässt sich als subkontinental bis subtropisch beschreiben. Die Winter sind streng und kurz mit häufigen Nachtfrösten. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Nebel tritt vor allem in den Wintermonaten auf, der mitunter recht zäh und langlebig ist. In den Hügelländern der Voralpen […]

Mailand (Milano) Klima

Mailand liegt in einem subkontinentalen Ostseitenklima. Die Alpen und der Apennin bilden eine natürliche Barriere gegen Wettereinflüsse aus Nordeuropa und vom Mittelmeer. Wie in vielen Teilen Norditaliens, sind schwüle Sommer und kalte, regnerische Winter typisch. In den Wintermonaten kommt es häufig zur Nebelbildung, gelegentlich auch zum Schneefall. Spürbar beeinflusst der Föhndas Wetter, der vor allem im Frühjahr auftritt. Zu dieser Zeit können […]

Gardasee-Trip Juli 2014

Der Gardasee ist für sein mildes Klima bekannt, da aber der Juli mitten im Hochsommer liegt, kann es dort auch mal über 37°C heiß werden. Viele Touristen suchen zu dieser Zeit den See auf. Auch die Italiener selbst haben dort Ferien und freuen sich in das erfrischende Wasser des Sees zu springen. Ort: Moniga del […]