Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Landschaft Italien Klima

C: Capri E: Elba G: Gardasee L: Lago di Bolsena Lago di Garda Lago di Trasimeno Lago Maggiore Lampedusa M: Mittelmeer O: Oberitalienische Seen P: Pelagische Inseln Ponza S: Sardinien Sizilien  

Gardasee-Trip Juni 2014

Die heisse Woche am Gardasee, war wunderschön. Neben den Gardasee und seine Städte haben wir uns auch das Umland genauer angesehen. Ort: Lazise, Venetien Reisetermin: 07-06.2014 – 14.06.2014   Erfahrungsberichte: 07.06.14 08.06.14 09.06.14 10.06.14 11.06.14 12.06.14 13.06.14 14.06.14 _________  

Venezianisches Tiefland

Das Venezianische Tiefland erstreckt sich von Gardasee nach Verona, von dort bis nach Padua und dann nach Venedig. Das Venezianische Tiefland ist Teil der Po-Tiefebene und ist somit ein fruchtbares Tiefland. Viele bedeutende Norditalienische Sehenswürdigkeiten liegen in diesem Bereich: Oderzo: Die Stadt Oderzo liegt im Zentrum von Nord-Ost Italien, im venezianischen Tiefland – zwischen den […]

Monte Baldo

Der Monte Baldo ist eines der mächtigsten Massive des Gardaseegebietes. Er gleicht einer herrlichen Aussichtsterrasse, die das nördliche Seeufer von Torri del Benaco bis Torbole beherrscht. Er kennzeichnet die Landschaft des Gardasees durch sein schneebedecktes Profil. Seien Hänge werden im Winter als Skilaufgelände benutzt und zahlreiche Wege laden zur Erforschung des Massivs ein, das wegen […]

Lago di Santa Corce

Der Lago di Santa Croce ist ein Voralpensee in Venetien, Italien, südöstlich von Belluno. Der Stausee ist der zweitgrößte See Venetiens in der Provinz Belluno. Hauptort ist Farra d’Alpago auf der Ostseite des Sees. Der ca. 386 m hoch gelegene See ist am Ostufer unbesiedelt, am Südende liegt der kleine Ort Santa Croce. Der See mit seinem grünen Wasser ist vor allem bei Surfern beliebt. Am […]

Lago del Frassino

Die Größe des Seebecken ist rund 75/80 Hektar, auf einer Länge von 770 m und einer Breite von 380 m. Die maximale Tiefe beträgt 15 Meter. Höhe: 80 m ü.NN. Der Lago del Frassino ist ein Lebensraum von europäischer Bedeutung und  Naturschutzgebiet für seine Besonderheiten der Flora und Fauna. Der See liegt südlich des Gardasees und in der Nähe […]

Parco delle Cascate

Gardasee-Reisebericht von 20.05.2013   Molina ist ein mittelalterliches Dorf in der Provinz Verona und jenseits der Etsch. Schon immer wurde dort die Flora besonders respektiert und mit Sorgfalt behandelt, welche durch das Vorkommen von wilden Orchideen an Wert gewinnt. Der Wasserfallpark ist das ideale Ziel für einen Ausflug, umgeben von Grün und üppiger Natur, zwischen […]

Etsch

Die Etsch durchfließt das Etschtal, das parallel mit dem Gardasee verläuft: Lage: Trentino-Südtirol, Venetien Flusssystem Etsch Quelle: Reschensee in den Ötztaler Alpen Quellhöhe: 1525 m ü. NN Mündung: Adriatische Meer Mündungshöhe: 0 m ü. NN Höhenunterschied: 1525 m Länge: 415 km  Einzugsgebiet: 12.200 km² Abfluss: 235 m³/s Linke Nebenflüsse: Passer, Eisack, Avisio Rechte Nebenflüsse: Prima, […]

Po

  Der Po ist der längste Fluss Italiens: Lage: Italien Flusssystem: Po Quelle: Pian del Re am Monte Viso Quellhöhe: 2022 m ü. NN Mündung: Adria bei Adria (Venetien) Mündungshöhe: 0 m ü. NN Höhenunterschied: 2022 m Länge: 652 km Einzugsgebiet: 75.000 km² Abfluss: 1540 m³/s Linke Nebenflüsse: Dora Baltea, Ticino, Adda, Oglio, Mincio (Sarca) […]

Bardolino

Bardolino liegt an der Ostseite des Gardasees nördlich von Lazise und südlich von Garda. Wie auch das umliegende Gebiet ist der Ort ein beliebtes Tourismus-Ziel. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Kirchen San Severo, San Zeno und San Colombano sowie ein Ölmuseum. Bardolino ist das Zentrum eines bekannten Weinbaugebiets mit gleichem Namen. Der rote Bardolino sowie der Rosé mit […]

Mincio (Sarca)

Mincio heißt der Fluss im Unterlauf und Sarca nennt man den Fluss im Oberlauf. Der Fluss fließt durch Norditalien Er gehört zu den Flusssystem Po Der Abfluss geht über den Po und dann ins Adriatische Meer Die Quelle ist bei Pinzolo Die Quellhöhe beträgt 770 m ü. NN Die Mündung ist bei Governolo in den […]

Lazise

Der vom mittelalterlichen Ringmauern umgebene Ort Lazise blickt auf das nördliche Ufer des Gardasees. Hier verbreitet sich der See und ist von grünen fruchtbaren Hügel des Moränenbeckens umgeben. Der Ort ist wegen der vielen und interessanten Sehenswürdigkeiten berühmt  und Besitz einen alten Stadtkern mit vielen Gebäuden, die geschichtlich und künstlerische bedeutend sind. Lazise, dessen Namen […]

Gardasee

Der Gardasee ist eine einzigartige landschaftliche Insel: eine Mittelmeerecke in der wilden Majestät der Alpen eingebettet. Er wurde von geologischen und geschichtlichen Ereignissen geprägt. Natur und Geschichte hat Carlo Cattaneo verflochten, als er im Jahre 1844 diese Paradiesecke beschrieb: “Grosses Erstaunen würde derjenige empfinden, der vom Gipfel des Monte Baldos hinunterklettert, wo er die schönsten […]

Naturmonumente in Italien

Dolomiten: Gardasee: http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-6251124510-hd http://images.cdn.fotopedia.com/v9nYQZyM5Kk-hd.jpg

Wasserfälle von Molina

In der nähe von Gardasee liegt ein Ort in Etschtal Molina. Nach diesen Dorf sind die Wasserfälle benannt und werden als Naturschutzgebiet bezeichnet. Die ist einer der schönsten Orte. Von Aussehen wie Plitviz, aber viele kleiner von Höhlen, Felsen, Wasserfälle und Bächen ist es einer der schönsten Orte in Europa. Durch einen kleinen Pfad kommt hinunter […]

Naturwunder in Italien

Erdpyramiden am Ritten: Gran-Paradiso-Nationalpark: Drei Zinnen: Dolomiten: Gardasee: Wasserfälle von Molina: Etschtal: Po: Po-Tiefland: Lagune von Venedig: Grotta Gigante: Frasassihöhle: Saturnia-Kaskaden: Costa Smeralda: Cala di Luna: Campo Imperatore: Fungo, Ischia: Vesuv: Ustica: Blaue Grotte:   Stromboli: Ätna: Fumarolen auf Vulcano: Kalabrische Küste: Phlegräische-Felder: Ischia: Liparische Inseln: Äolische Inseln: Volcano: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-3510663951-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-2049087563-hd/Mountains_of_the_World/Mountains_by_continent/Europe/Alps/Western_Alps/Iatalia http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1810035355-hd/Mountains_of_the_World/Mountains_by_continent/Europe/Alps/Eastern_Alps/Limestone_Alps/ http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1578029351-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Southern_Europe/Italy/The_Dolomites/Tre_Cime_di_Lavaredo http://images.cdn.fotopedia.com/v9nYQZyM5Kk-hd.jpg […]