Loisach

Die Loisach ist ein 113,2 km langer, südsüdwestlicher und linker Zufluss der Isar in Österreich und Deutschland. Sie entspringt nördlich des Fernpasses in Tirol und mündet nach nordöstlichem Verlauf nahe dem bayerischen Wolfratshausen. Verlauf: Quelle: Die Loisach entspringt in einem Sumpf im Bundesland Tirol zwischen den Lechtaler Alpen im Westen und dem Mieminger Gebirge im Osten unterhalb bzw. nördlich des Fernpasses. Ihre Quelle befindet sich in der Gemeinde Biberwier in der Gegend von Blind-, Mitter- und Weißensee nahe der B 179. Grenze zu Deutschland: Von dort fließt ihr Wasser […]

Dunajské luhy

Das Landschaftsschutzgebiet Dunajské luhy (slowakisch Chránená krajinná oblasť Dunajské luhy; deutsch Landschaftsschutzgebiet Donauauen) ist ein Landschaftsschutzgebietentlang der Donau in der südwestlichen Slowakei. Es ist das neueste der slowakischen Landschaftsschutzgebiete und wird aus fünf nicht verbundenen Teilen gebildet, beginnend am Stadtgebiet von Bratislava, durch den (alten) Flussverlauf von Donau an der slowakisch–ungarischen Grenze bis zur Flussinsel namens Veľkolélsky ostrov bei Zlatná na Ostrove. Das Naturschutzgebiet ist 122,84 km² groß; […]

Isar

Die Isar ist ein Nebenfluss der Donau und gehört zu den längsten Flüssen in Bayern. Die Isar mündet in ein 49 km² großes Delta in die Donau. Gewässerkennzahl: DE:16 Lage: Tirol (Österreich) und Bayern Flusssystem: Donau Abfluss über: Donau → Schwarzes Meer Quellhöhe: 1160 m ü. NN Quelle: Karwendel Mündung: Südlich von Deggendorf in die Donau Mündungshöhe […]