Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Oklahoma T: Texas U: Utah  

Indiana Klima

Indian hat ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und feucht-heißen Sommern. Im südlichsten Teil Indianas findet man ein feuchtes Subtropenklima vor mit höheren Niederschlagsraten. Temperaturen: Die Temperaturen sind sehr unterschiedlich von Nord nach Süd. Winter: In der Mitte des Winters liegt die Durchschnittstemperatur bei -1°C/-10°C im Norden und bei 5°C/-4°C im Süden. Sommer: Im Hochsommern […]

Cairo (Illinois) Klima

Die Stadt Cairo hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) und weist viele Charakterweisen der Südstaaten auf. Die Sommer sind heiß und feucht, mit einer täglichen Temperatur von durchschnittlich +26,1°C. An 40 Tagen im Jahr steigen die Temperaturen über +32°C. Die Winter sind generell kalt mit milden Perioden. Obwohl es auch zu Kaltlufteinbrüchen kommen kann, sind die […]

Sioux City Klima

Sioux City hat ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr strengen, kalten, trockenen und langen Wintern. Die Sommer sind heiß und feucht. Klimatabellen:  

Cedar Rapids Klima

Cedar Rapids hat ein feuchtes Kontinentalklima mit langen, kalten und manchmal sehr strengen Wintern mit viel Schnee. Der Sommer ist heiß und feucht mit einer hohen Frequenz für Gewitterstürme. Die Rekordtiefsttemperatur beträgt -34°C und wurde am 15.01.2009 gemessen, während die höchste Temperatur am 31.07.1988 festgestellt wurde und +40°C betrug. Klimatabellen:  

Corn Belt

Der Corn Belt ist eine Region des Mittleren Westens der Vereinigten Staaten, in der Mais seit den 1850er Jahren die vorherrschende Ernte war. Allgemeiner ausgedrückt, das Konzept des „Corn Belt“ bezeichnet das Gebiet des Mittleren Westens, das von der Landwirtschaft dominiert wird. Viele Städte in diesem Gebiet sind mit mächtigen Farmorganisationen mit Lobbykraft verbunden Geographie: […]

Mississippi Alluvial Plain

Die Mississippi River Alluvial Plain ist eine Schwemmebene (engl. alluvial plain) des Mississippi River. Sieben Staaten haben Anteil an der Ebene: Illinois, Missouri, Kentucky, Tennessee, Arkansas, Mississippi und Louisiana. Die Region wird in zwei Teilen aufgeteilt. Im südlichen Teil von Louisiana nennt man die Ebene Mississippi River Delta, während man vom zentralen Louisiana bis Illinois […]

Mississippi Embayment

Das Mississippi Embayment ist eine geographische und physische Region im Zentrum der südlichen USA. Die Region ist Teil der Mississippi Alluvial Plain. Sie wird als Vorläuferregion des Mississippi Deltas bezeichnet. Das Embayment beginnt beim Zusammenfluss des Mississippi River und des Ohio River in Cairo (Illinois). Geologie: Das Mississippi Embayment ist ein topographisches Tieflandbecken, dass aus […]

Arkansas Delta

Das Arkansas Delta ist eine von sechs Naturregionen  des Bundesstaates Arkansas. Der Autor des Buches „The Arkansas Delta: Land of Paradox“ Willard B. Gatewood Jr. schrieb, dass die Baumwollfelder der reichen Farmer im Arkansas Delta die Region zum „The Deepest of the Deep South“. Geographie: Lage: Die Region zieht sich entlang des Mississippi River von […]

Natural Bridge State Resort Park

Das Natural Bridge State Resort Park ist ein State Park im Bundesstaat Kentucky. Der Park ist lokalisiert in den beiden Counties Powell und Wolfe. Die Natural Bridge liegt an der Middle Fork des Red River und in der Red River Gorge Geologic Area. Zu dem ist der State Resort Park umgeben vom Daniel Boone National […]

St. Louis und Umgebung

St. Louis beherrscht Eero Saarinens ehrfurchtsgebietender Gateway Arch aus rostfreien Stahl mit 192 m Höhe. Zu Füßen des Arches fließt der Mississippi River und bildet gleichzeitig die Grenze zu Illinois. St. Louis ist nach Kansas City mit ca. 319.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Missouris. Die Metropole hat einige Spitznamen, darunter  „The Gateway City“, „Mound City“ oder das […]

Ozark Lake

Der weitverzweigte Stausee des Osage River in der Mitte des Staates Missouri ist mit 243 km² und einer Uferlänge von 2208 km in all seinen Seitentälern einer der größten künstlichen Seen der USA. Wälder und ein grünes Hügelland säumen seine Ufer. Mit neuen Ortschaften, Straßen und Brücken ist hier eine weiträumige Erholungslandschaft geplant und entwickelt […]

Dach der Rocky Mountains

53 Viertausender bilden das „Dach der Rocky Mountains“ im Nordwesten von Denver in Colorado, wo der zentrale Bereich dieser Bergwelt mit einer Fläche von 1062 km² seit 1915 als Rocky-Mountains-National Park geschützt ist. Trail Ridge Road: Die über 60 km lange Höhenstraße, Trail Ridge Road, durch den Nationalpark klettert auf eine Gipfelhöhe von 3716 m […]

Columbia Glacier Bay

Auf einer Breite von etwa 4 km und mit einer Höhe bis zu 200 m schiebt der Columbia Glacier seine Eismassen sehr langsam, doch unaufhaltbar ans Meer heran, wo sie in Blöcke von verschiedener Größe zerfallen und abbrechen. Das Gletschereis ist in seinen tieferen Lagen hunderte Jahre alt, wenn es hier mit seiner blauen Färbung […]

Route 66 State Park

Der Route 66 State Park ist ein Naturreservat im Bundesstaat Missouri und liegt in der Nähe der Stadt Times Beach. Der Park hat eine Fläche von 170 ha und liegt 1,6 km östlich von Eureka. Die Landschaft des Parks wird dominiert von überfluteten Wäldern und Sumpflandschaften des Meramec River.

Gateway Arch

Mit einer Höhe von 192 m überragt der Stahlbogen des „Gateway Arch“ als symbolisches Tor zum Westen die Stadt St. Louis auf dem Westufer des Mississippi River. Nach einem Entwurf des finnisch-amerikanischen Architekten Eero Saarinen (1910-1961) wurde der Bogen 1965 fertiggestellt, um zusammen mit einem Museum in seiner Basis der einst von St. Louis ausgehenden […]

Acatenango

Der Acatenango ist ein Schichtvulkan in Guatemala in der Nähe der Stadt Antigua mit einer Höhe von 3.976 m. Er ist einer der höchsten Schichtvulkane in Mittelamerika und bildet zusammen mit seinem Zwilling, dem Volcán de Fuego, den Vulkankomplex La Horqueta.

White Rock Mountain

Der White Rock Mountain (auch White Rock Peak, White Rock Hills, White Rock Hills Mountain oder White Rock Hills Peak) ist ein Bergmassiv im Red Rock Canyon National Conservation Area und liegt 15 Meilen westlich von Las Vegas. In dem Berggebiet befinden sich wenige Wanderrouten, im Gegensatz zu anderen Nachbarbergen: Bridge Mountain, Rainbow Mountain, Rainbow […]

Rainbow Mountain

Der Rainbow Mountain ist lokalisiert im Red Rock Canyon National Conservation Area (auch RRCNA oder Red Rocks) und liegt 15 Meilen westlich von Las Vegas. Der Berg ist einer der auffälligsten und buntesten Erhebungen im Red Rocks National Conservation Area. Er ist ein beliebtes Fotomotiv, aufgrund der farblichen Schichten des Sandsteines.

Landschaften um Coyhaique

Coyhaique (auch Coihaique) ist eine Stadt im Süden des südamerikanischen Anden-Staates Chile und die Hauptstadt der Región de Aysén (Region XI). Sie hat ca. 50.000 Einwohner (2002) und liegt rund 1650 km südlich von Santiago. Geographie: Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Río Simpson und Río Coyhaique an einem waldreichen Tal. Die Fernstraße Carretera Austral führt hindurch. […]

Salar de Tara

Der Salar de Tara ist eine geomorphologische Salzpfanne in der Atacamawüste in Nord-Chile. Er liegt eingebettet in der Hoch-Puna, rund 120 km östlich von San Pedro de Atacama. Der 48 km² große Salar hat offene Wasserflächen mit einer variierenden Gesamtausdehnung von 17,3 bis 26,4 km². Wasserschutzgebiet: Der Salar ist die Senke eines 1814 km² großen, abflusslosen Wassereinzugsgebiets, das zu 54 % […]

Death Valley Klima

Obwohl das Tal des Todes nur wenige hundert Kilometer vom Pazifischen Ozean entfernt liegt, ist es eine der trockensten Gegenden der Erde. Dies liegt daran, dass sich die feuchten Winde auf ihrem Weg vom Pazifik an fünf Bergrücken abregnen, bevor sie über das Gebiet des Parks ziehen können. Das Death Valley ist außerdem eine der […]

Orange County

Ein Grossteil der 2050 km² des Orange County ist übersät mit wuchernden Kleinstädten, die durch Tag und Nacht viel befahrene Freeways verbunden sind. Anaheim, Domizil von Disneland, ist die zweitgrößte Stadt nach Santa Ana. Knott’s Berry Farm liegt nur einige Kilometer nordwestlich bei Buena Park. Diese Städte sind die wichtigsten Anziehungspunkte für Urlauber. Fast der […]

Llano Estacado

Der Llano Estacado, auch Staked Plains, ist eine Region in den Vereinigten Staaten. Er befindet sich im südöstlichen Teil von New Mexico und im nordwestlichen Teil von Texas und ist in dieser Gegend der südlichste Ausläufer der Great Plains, der großen Präriegebiete. Geographie: Es handelt sich um ein relativ flaches baumloses und trockenes Tafelland (Mesa), […]

Fort Pierre National Grassland

Das Fort Pierre National Grassland ist ein United States National Grassland im zentralen South Dakota. Das Naturschutzgebiet liegt südlich der Hauptstadt Pierre und in direkter Nachbarschaft zu Fort Pierre. Das National Grassland wird von einer shortgrass Prärie überzogen und weist eine Fläche von 46.900 ha. Der Park war einer der Drehort des Films „Der mit […]

Buffalo Gap National Grassland

Buffalo Gap National Grassland ist ein Schutzgebiet (United States National Grassland) im Bundesstaat South Dakota. Mit 2.410.77  km² ist es das zweitgrößte seiner Art. Buffalo Gap National Grassland wurde am 23. Juni 1960auf Initiative der Bundesregierung durch den United States Forest Service geschaffen. Ursprünglich Teil der Great Sioux Reservation wurde das Gebiet aufgrund des Homestead […]

Oglala National Grassland

Das Oglala National Grassland ist ein United States National Grassland in der nordwestlichen Ecke von Nebraska. Das Grassland liegt im Norden des Sioux County und im Nordwesten des Dawes County. Zugleich liegt das Oglala National Grasland an der Grenze zu South Dakota und Wyoming. Das Schutzgebiet weist eine Fläche von 38.250 ha auf. Im Oglala […]

Route 66

Die Route 66 war eine ursprünglich 2451 Meilen (3944 Kilometer) lange Straße von Chicago (Illinois) nach Santa Monica/LA (Kalifornien) und galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway, als eine der ersten durchgehend befestigten Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der früher auch Mother Road oder Main Street of America genannten Strecke ein Anziehungspunkt […]

Bixby Creek Bridge

Die Bixby Creek Bridge, auch Bixby Bridge, ist eine 1932 eröffnete Stahlbeton-Bogenbrücke in Big Sur, Kalifornien. Die Brücke im Art-déco-Stil befindet sich ungefähr 190 km südlich von San Francisco und 20 km südlich von Carmel im Monterey County und gehört zur Highway 1. Sie überführt die California State Route 1 über den Bixby Creek und gehört zu […]

Ogden Klima

Ogden hat ein kontinentales Klima mit trockenen Sommern (Dsa). Die Sommer sind heiß und trocken mit Temperaturen die über 35°C reichen. Regen kommt meist in Form von Gewitterstürmen herab. Gewöhnlicherweise kommt es zwischen Mitte Juli und Mitte September zum Nordamerikanischen Sommermonsun. Die Pazifischen Luftströmungen fördern die Niederschlagsspitze zwischen Oktober und Mai. Der meiste Niederschlag kommt […]

Arthur Ravenel Jr. Bridge

Die Arthur Ravenel Jr. Bridge ist eine Schrägseilbrücke in South Carolina. Sie überspannt den Cooper River. Sie verbindet die Downtown von Charleston und Mount Pleasant. Auf der Brücke befinden sich eine achtspurige Fahrbahn. Die Brücke wurde errichtet, um zwei alte Brücken der U.S. Route 17 zu ersetzten. Die Brücke hat eine Spannweite von 471 m und ist […]

Sunshine Skyway Bridge

Die Sunshine Skyway Bridge überspannt die Tampa Bay und verbindet die Stadt Saint Petersburg mit Terra Ceia. Mit einer Länge von 8851,392 Metern (exakt 5,5 Meilen) gehört sie zu den längsten Brücken mit einer Schrägseil-Mittelöffnung. Der Bau der heutigen Brücke begann 1982 und kostete 667 Mio. USD. Die fertige Brücke wurde am 7. Februar 1987 […]

Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge (ursprünglich New York and Brooklyn Bridge) in New York City ist eine der ältesten Hängebrücken in den USA. Sie überspannt den East River und verbindet die Stadtteile Manhattan und Brooklyn miteinander. Die Brücke hat heute sechs Fahrspuren sowie in der Ebene darüber einen breiten Fuß- und Radweg. Die Brücke hat eine Gesamtlänge von […]

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge (englisch für Brücke über das goldene Tor) ist eine Hängebrücke am Eingang zur Bucht von San Francisco über das Golden Gate in Kalifornien. Sie ist das Wahrzeichen der gesamten Bay Area und für viele neben der Freiheitsstatue von New York ein Symbol für die Vereinigten Staaten. Zudem gehört sie zu den […]

Inland Empire und Colorado-Wüste

Das Inland Empire ist eine Region Kaliforniens mit großen klimatischen und landschaftlichen Kontrasten. Im Nordwesten liegt der San Bernardino National Frorst mit kühler Bergluft und atemberaubenden Ausblicken. Weiter südlich befindet sich das sonnengedörrte Coachella Valley, das im Salton Sea endet. Die Wüstenoase Palm Springs flankieren der Joshua Tree National Park und der Bergort Idyllwild. Im […]

Kerrville Klima

Das Klima der Gegend ist charakterisiert durch heiße, feuchte Sommer und kühlen bis milden Wintern. Im Bezug auf die Köppen-Klimaklassifikation hat Kerrville ein feuchtes Subtropenklima (Cfa). Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

San Marcos Klima

Das Klima in der Region der Stadt San Marcos ist charakterisiert durch feucht-heiße Sommer und kühle bis milde Winter. In der Nacht kann es zu Frost kommen. Der durchschnittliche Niederschlag im Jahr liegt bei 864 mm. Im Winter kommt es äußerst selten zu Schnee und Eis. Im Bezug zur Köppen-Klimaklassifiaktion liegt San Marcos in der […]

Burnet Klima

Das Klima in der Gegend ist charakterisiert durch feucht-heiße Sommer und kühle bis milde Winter. Im Bezug auf die Köppen-Klimaklassifiaktion hat Burnet ein humides Subtropisches Klima (Cfa). Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Texas Highland Lakes

Die Texas Highland Lakes sind sechs Stauseen des texanischen Colorado Rivers im Texas Hill Country oberhalb von und in Austin. Erbaut wurden sie im Zeitraum von 1935 bis 1951 von der Lower Colorado River Authority, die sie auch weiterhin betreibt. Die Stauseen dienen der Hochwasserregulierung. Alle sechs Seen produzieren zudem elektrischen Strom und sind beliebte […]

Lake Travis

Der Lake Travis ist der größte See der sieben Seen der Texas Highland Lakes. Er erstreckt sich über 105 km flußaufwärts bis ins Travis County. Der Pedernales River fließt in den Stausee. Der See wird für die Flutkontrolle, Wasserversorgung, Wasserkraft und Renatuierung des Gebiets verwendet.

Enchanted Rock

Enchanted Rock liegt westlich der Interstate 35 an der Ranch Road 965 zwischen Austinund San Antonio 29 km nördlich von Fredericksburg im Gillespie County des US-Bundesstaates Texas. Damit befindet sich der 665 ha große State Park im Nordosten der Hill Country Region auf 556 m über dem Meer. Der namensgebende kuppelförmige Granit-Monolithragt 130 m aus der Umgebung und bedeckt […]

Avalon Klima

Avalon hat ein sehr mildes subtropisches Klima mit warmen Temperaturen das ganze Jahr über. Klimatabellen:

Santa Catalina Island

Santa Catalina Island, oft auch nur kurz Santa Catalina oder Catalina Island genannt, ist eine felsige Insel im Pazifik vor der Küste Kaliforniens. Benannt wurde sie nach der hl. Katharina (spanisch: Catalina). Die meisten der etwa 4.100 Bewohner leben im Erholungsort Avalon (benannt nach dem gleichnamigen Ort in der Artussage) und dem kleineren Ort Two Harbors („Zwei Häfen“). […]

The Windows

The Windows sind zwei geologische Formationen im Arches Nationalpark. Die Felsformation besteht aus ein Sandsteinmassiv mit zwei Steinbögen. Die Bögen sind durch Erosion entstanden. Durch die Arches (engl. Bogen) hat man einen schönen Blick auf weiter Felsformationen des Nationalparks.

River Bend Park of Sacramento

Der River Bend Park ist Teil des American River Parkway und wird als Regional Park des Sacramento County aufgelistet. Im Park befinden sich verschieden Attraktionen für Touristen.

Chesapeake Bay

Die Chesapeake Bay ist die größte Flussmündung in den USA. Sie ist eine südwärts zum Atlantik hin verlaufende Bucht desselben zwischen der Delmarva-Halbinsel im Osten und dem nordamerikanischen Festland im Westen und von den Bundesstaaten Virginia und Maryland umgeben, für die sie eine der bedeutendsten Naturlandschaften darstellt. Geographie: Die Bucht grenzt an die US-Bundesstaaten Virginia […]

Imperial Valley

Das Imperial Valley ist ein Tal im Imperial County im Südosten Kaliforniens. Es beherbergt den städtischen Raum rund um den County Seat El Centro und liegt zwischen dem Saltonsee und der Grenze zu Mexiko. Die Kultur der Region stellt eine Mischung aus amerikanischen und mexikanischen Elementen dar, was sich sowohl durch die Geschichte des Tals als […]

Wetterextreme Kanada

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klima mit langen, kalten Wintern und kurzen, heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. An der Westküste findet man maritimes Klima mit hohen Niederschlägen, da sich die feuchte, vom Ozean kommende Luft am Westrand des Küstengebirges abregnet. Die Jahreszeiten sind in den Provinzen Québec […]

Lower Peninsula of Michigan

Die Untere Halbinsel (englisch Lower Peninsula (of Michigan)) ist die südlichere der beiden Hauptlandmassen, die zusammen den US-Bundesstaat Michigan bilden. Sie wird häufig auch als the L.P. (Abkürzung des englischen Begriffs Lower Peninsula) bezeichnet. Die Untere Halbinsel hat etwa zwei Drittel der Landfläche von Michigan, aber 97 Prozent der Gesamtbevölkerung. Der Umriss der Halbinsel erinnert an […]

Flagstaff Klima

Das Klima hat eine große Bandbreite mit heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen:  

Sonnigsten Städte der USA

Die sonnigste Stadt der USA ist die Stadt Yuma im Süden von Arizona. Insgesamt schient dort 4015 h die Sonne, diese Summe entspricht ca. 90% des ganzen Jahres. Die sonnigsten Orte liegen im Südwesten der USA. Aber auch in Kalifornien, Texas, Oklahoma und Florida liegen einige Orte die zu den sonnigsten Gegenden der USA gehören. […]

Wärmsten Strände Kaliforniens

In diesem Artikel geht es um die wärmsten Strände Kaliforniens, d. h. es wird sowohl die Lufttemperatur, aber auch die Wassertemperatur fokussiert. Kalifornien ist der wärmste, heißeste US-ameirkanische Staat am Pazifischen Ozean. Er zeichnet sich durch warme bis heiße Sommer aus und sehr milde Winter. Vor allem im südlichen Kalifornien ist das Klima um einiges […]

Oxnard Klima

Oxnard hat ein mediterranes, bzw. trockene subtropisches, Klima mit milden und feuchten Wintern, und wam-trockenen Sommern. Grundsätzlich wird das Klima als ein mediterranes Klima mit warmen Sommern bezeichnet. Aufgrund der Küstenlage sind die Winter wärmer und die Sommer kühler, als im Innenland. Das Wetter ist generell mild und trocken. Hinzu gibt es 354 Sonnentage im […]

Paso Robles Klima

Paso Robles hat ein mediterranes Klima mit warmen bis heißen Sommermonaten. Die Temperaturen sind im Winter kälter, als an der Küste, während im Sommer die Temperaturen weit über 30°C steigen. Klimatabellen:  

Morro Bay Klima

Morro Bay weist ein mediterranes Klima mit warmen Sommern auf. Das Klima ist charakterisiert durch die kalifornische Küste mit warm-trockenen Sommern und feucht-milden Wintern. Die Stadt liegt am Pazifischen Ozean, die Wassermassen begünstigen die milden Temperaturen das ganze Jahr über. Klimatabellen:  

Yukon Flats National Wildlife Refuge

Das Yukon Flats National Wildlife Refuge ist ein geschütztes Feuchtgebiet im US-Staat Alaska. Es umfasst den größten Teil der Yukon Flats, eine weite feuchte Ebene (gebildet vom Yukon River, Porcupine River, Chandalar River). Das Gebiet ist ein wichtiges Brutgebiet von Gänsen. Im Jahr 1980 schütze die Alaska National Interest Lands Conservation Act das Gebiet. Es ist […]

Yukon Flats

Die Yukon Flats sind ein riesiges und ebenes Feuchtgebiet, das im zentralen Alaska liegt. Das Gebiet wird vom Yukon River, Porcupine River und Chandalar River durchflossen. Die Yukon Flats werden im Norden durch die Brooks Range und im Süden von den White Mountains begrenzt. Das Feuchtgebiet umfasst eine Fläche von ca. 28.900 km² und besteht […]

Fairbanks Klima

Die tiefste je gemessene Temperatur in Fairbanks beträgt −54,4 °C. Damit ist sie die siebtkälteste Stadt der Welt. Das Klima ist ein subarktisches Kontinentalklima. Klimatabellen:  

Fort Yukon Klima

In Fort Yukon wurde die höchste jemals gemessene Temperatur in Alaska erreicht. Die Rekordtemperatur stieg am 27.06.1915 auf +37,8°C. Im Jahr 1971 erreichte eine Rekordtiefsttemperatur von -61,1°C. Das Klima ist ein strenges subarktisches Kontinentalklima. Klimatabellen:  

Rapid City Klima

Rapid City hat nach der Köppen-Klimklassifiaktion ein Steppenklima (BSk) und ist der Teil der USDA Hardiness Zone 5a, das heißt die Temperaturen können unter -26°C sinken, aber nur minimal auf -28,9°C. Das Klima wird von den Black Hills, sowie auch von den Great Plains beeinflusst. Das Klima ist charakterisiert durch  lange und trockene Sommer, sowie lange […]

High Plains

Die High Plains sind eine Teilregion der amerikanischen Great Plains. Dazu sind beständige, teils intensive, hauptsächlich aus Westen kommende Winde häufig. Infolge dieser Bedingungen weisen die High Plains, vor allem in den nördlichen und westlichen Gebieten, eine der niedrigsten Bevölkerungsdichten der kontinentalen USA auf.  So hat der US-Bundesstaat Wyoming hinter Alaska die zweitniedrigste Bevölkerungsdichte des Landes. […]

Charleston (South Carolina) Klima

Charleston hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit milden Wintern und feucht-heißen Sommern. Der Niederschlag ist über das ganze Jahr sehr hoch. Der Sommer ist die feuchteste Jahreszeit, zu dieser Zeit fällt die Hälfte des jährlichen Niederschlags. Meist kommen die Niederschläge in Form von Gewitterstürmen herab. Der Herbst ist warm bis in den November hinein. Die […]

Springfield (Missouri) Klima

Springfield liegt an der nördlichen Grenze vom feuchten Subtropenklima (Cfa). Die Sommer sind heiß und sehr schwül, vor allem im Spätsommer. Der monatliche Durchschnitt liegt im Januar bei +0,3°C und steigt im Juli auf +25,7°C. Im Schnitt gibt es 39 Tage mit 32°C und mehr, 2 Tage mit 38°C und mehr, sowie 16 Tage unter […]

Columbia (Missouri) Klima

Columbia hat ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima und feuchten Subtropenklima (Dfa/Cfa) und liegt nach der USDA Plant Hardiness in der Zone 6a, d. h. die Temperaturen sinken nie unter -23,5°C. Der monatliche Durchschnitt im Januar betrug -1,3°C und steigt im Juli auf +25,2°C. An 32 Tagen erreicht das Thermometer +32°C und mehr, an 2 Tagen […]

Caruthersville (Missouri) Klima

Das Klima ist charakterisiert durch feucht-heiße Sommer und kühle bis milde Winter. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Caruthersville in der Klimazone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Klimatabellen:  

Kennett (Missouri) Klima

Kennett liegt im äußersten Süden Missouris. Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit kalten Wintern und heißen, feuchten und schwülen Sommern. Nach der USDA Plant Hardiness Zone liegt Kennett in der Zone 7, d. h. es wird nie kälter als -17°C. Der monatliche Durchschnitt liegt im Januar bei +1,8°C und im Juli bei +27,1°C. […]

New Madrid Klima

New Madrid hat ein feuchtes Subtropenklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganz jährig hoch. Klimatabellen:  

West Memphis Klima

West Memphis liegt in der immerfeuchten subtropischen Klimazone. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 18,5 Grad Celsius, kältester Monat ist der Januar mit einer Temperatur von fünf Grad Celsius, wärmster der Juli mit einem Schnitt von 28 Grad, bei oft hoher Luftfeuchtigkeit. Diese liegt das ganze Jahr über zwischen 80 % (vormittags) und 50 % (nachmittags). Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Manhattan (Kansas) Klima

Manhattan liegt im Übergangsbereich vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima (Dfa zu Cfa). Die Sommer sind ziemlich heiß und feucht, während die Winter sehr kalt und trocken sind. Die monatliche Durchschnittstemperatur für den Januar beträgt -1,6°C, während die Temperatur im Juli auf 26,6°C steigt. An 58 Tagen im Jahr steigt das Thermometer auf +32°C und […]

Medora (North Dakota) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation hat Medora ein semi-arides Klima (Bsk). Die Klimastation zeichnet zugleich die Klimadaten für den Theodore Roosevelt Nationalpark auf, dies trifft auch auf die Wetterstation des Theodore Roosevelt Regional Airport in Dickinson zu. Klimatabellen:

Dickinson (North Dakota) Klima

Dickinson hat ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen-Klimaklassifikation Dwb). Die Stadt liegt nahe der Übergangszone zum semi-ariden Klima (Bsk). Die monatliche Temperatur liegt im Januar bei -8,7°C und im Juli bei 20,7°C. Die Temperaturen erreichen in 2 Tagen 38°C und steigen an 22 Tagen auf 32°C und mehr. An 32 Tagen fällt das Thermometer auf -18°C und weniger. […]

South Carolina

South Carolina ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und wurde wie North Carolina nach der lateinischen Bezeichnung Carolus für den englischen König Karl I. bezeichnet. Der Beiname South Carolinas ist Palmetto State („Palmettopalmenstaat“). Im äußersten Nordwesten hat South Carolina Anteil an den Appalachen. South Carolina ist 82.932 km² groß – nur geringfügig kleiner als Österreich– und hat über 4,8 Millionen Einwohner, davon ca. 30 % Afroamerikaner. Die Hauptstadt ist Columbia. […]

Pennsylvania

Pennsylvania ist ein von William Penn gegründeter Bundesstaat im Osten der Vereinigten Staaten von Amerika und einer ihrer dreizehn Gründerstaaten. Der offizielle Name ist Commonwealth of Pennsylvania („Gemeinwesen Pennsylvaniens“). Gemeinsam mit New York und New Jersey wird Pennsylvania den Mittelatlantikstaatenzugerechnet. Der Name bedeutet wörtlich „Waldland von Penn“ (zu lat. silva „Wald“). Pennsylvania trägt den Beinamen Keystone State […]

Virginia

Virginia liegt an der Atlantikküste. Der Bundesstaat wird zu den Southern States, also den Südstaaten, gezählt. Allerdings liegt er ziemlich zentral, womit man in auch zu den Mid-Atlantic-States zählen könnte. Auf alle Fälle liegt Virginia in der nähe der Hauptstadt Washington D. C. und liegt somit im Capitol Area. Virginia liegt zwischen den Blue Ridge […]

Washington

Neben Kalifornien, Oregon, Alaska und Hawaii ist Washington einer der fünf Pazifikstaaten (Pacific States) der USA. Er liegt im Nordwesten der USA an der Küste des Pazifischen Ozeans, nördlich von Oregon. Der Staat wurde nach dem ersten US-Präsidenten, George Washington, benannt und als 42. Staat im Jahr 1889 in die Vereinigten Staaten aufgenommen. Aufgrund der Vielzahl […]

Oregon

Herkunft und Bedeutung des Namens Oregon sind nicht eindeutig geklärt. Oregon trägt den Beinamen Beaver State („Biberstaat“). Die früher dominierende Forstwirtschaft hat ihren starken Einfluss verloren. Er liegt im Westen der Vereinigten Staaten in der Region Pazifischer Nordwesten und wurde im Jahr 1859 als 33. Bundesstaat aufgenommen. Fläche: 254.819 km² Höchster Berg: Mount Hood (3425 m) Bevölkerung: […]

Montpelier (Vermont) Klima

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Montpelier liegt zwischen -9,3 °C im Januar und 19,7 °C im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel Vermonts um etwa 10 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Mitte Oktober und Mitte Mai liegen mit bis zu sechs Metern etwa doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA. Klimatabellen:  

Montana

Montana ist ein Bundesstaat im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Der Name „Montana“ leitet sich wahrscheinlich von dem spanischen Wort montaña, vielleicht aber auch vom lateinischen montanus (beides zu Deutsch: „Berg-“, „bergig“, „gebirgig“) ab. Montana zählt zu den sogenannten Mountain States, die von den Rocky Mountains durchzogen werden. Die Hauptstadt von Montana ist Helena. Sein Spitzname Treasure State […]

Vermont

Vermont ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil von Neuengland. Er ist vor allem für seinen Ahornsirup, den Abbau und die Weiterverarbeitung von Marmor und die idyllischen Berglandschaften bekannt. Die Green Mountains und der Lake Champlain sind beliebte Erholungsgebiete. Folgerichtig lautet der Spitzname auch Green Mountain State. Viele Wohlhabende der umliegenden Bundesstaaten besitzen […]

Maine

Maine ist einer der wald- und seenreichsten Bundesstaaten der USA. Zu dem ist er auch der nördlichste US-Staat an der Atlantikküste und zugleich Neuenglands. Die meisten Menschen leben an der Küste mit pittoresken Fischerorten und schmucken Städten. Maine ist auch bekannt für seine vielen Leuchttürme. Lage und Landschaft: Der Bundesstaat Maine ist mit über neunzig […]