Victoria Klima

Das Klima in Victoria ist ein feuchtes Subtropenklima mit einer ausgeprägten Regenzeit und einer extrem kurzen Trockenzeit. Die Sommer sind sehr heiß und extrem feucht, während die Winter recht mild und mäßigen Regenfall aufweisen. Klimatabelle:

Villaguay Klima

Das Klima in Villaguay ist ein feuchtes Subtropenklima mit hohen Niederschlägen und keiner ausgeprägten Trockenzeit. Die Sommer sind extrem feucht und sehr heiß mit Tageswerten von bis zu +40°C. Die Winter sind deutlich trockner, weisen aber immer noch hohe Regenmengen auf. Die Temperaturen sind untertags recht mild bis warm. Klimatabelle:

Várzea Grande Klima

Die Tiefländer von Grande und Cuiabá weisen ein tropisches feucht-heißes Klima auf. Die Temperaturen reichen von +17°C bis +32°C im Winter und können nächtliche Werte von bis zu unter +10°C aufweisen. Die Wintermonate sind sehr trocken. Die Sommer sind extrem heiß und weisen Temperaturen von bis zu +40°C auf. Die Regenmenge ist sehr hoch und […]

Tolar Grande Klima

Das Klima in Tolar Grande ist ein hochalpines und kaltes Wüstenklima. Die Niederschläge sind sehr gering und arid. Die Sommer sind extrem kurz und kühl. Die Winter sind sehr lang und streng mit eisigen Nächten. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem hoch. Klimatabelle:

San Antonio de los Cobres Klima

Das Klima in San Antonio de los Cobres ist ein kaltes Wüstenklima mit kühlen und kurzen Sommern und langen, strengen und eisigen Wintern. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem. Klimatabelle:

Rivadavia Klima

Das Klima in Rivadavia ist ein heisses und feuchtes Subtropenklima mit starken tropischen Einflüssen. Der Jahresverlauf zeichnet sich durch einen feucht-heißen Sommer und trocken-warmen Wintern aus. Der Allzeitrekord in Rivadavia liegt bei -5,3°C und +48,9°C. Klimatabelle:

Santiago del Estero Klima

Das Klima in Santiago del Estero ist ein Übergangsklima vom heißem Klima des Chacos zum gemäßigteren Klima der Pampa. Untertags kann es in der Stadt extrem heiß werden, während die Nächte stark abkühlen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas (Cwa). Sommer: Die Stadt weist sehr heiße Sommer auf. Die […]

Paso de los Libres Klima

Das Klima in Paso de los Libero ist ein subtropisches Feuchtklima mit keine ausgeprägten Trockenzeiten. Die Sommer sind sehr feucht und sehr heiß mit Tageswerte von über +40°C. Die Winter sind untertags mild und in den Nächten recht kühl. Die Wintermonate sind die trockenste Monate im Jahr, weisen aber dennoch hohe Niederschläge auf. Klimatabelle:

Santa Rosa (La Pampa) Klima

Santa Rosa hat ein warmgemäßigtes Klima mit sehr warmen, feuchten Sommern und milden trockenen Wintern (Köppen-Geiger Cwa). Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 15,4 °C; wärmster Monat ist der Januar mit durchschnittlich 23,7 °C, kältester Monat der Juli mit 7,2 °C (Durchschnittswert 1981–1990 laut argentinischem Wetterdienst). Klimatabelle:

Curuzú Cuatiá Klima

Das Klima in Curuzú Cuatiá ist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit ganzjährig warmen Temperaturen. Die Winter sind untertags mild bis warm und die Nächte sind recht kühl. Die Sommer sind sehr heiß mit vielen Gewittern und milden bis warmen Nächten. Klimatabelle:

Gualeguaychú Klima

Das Wetter ist über das Jahr immer warm. Dennoch können die nächtlichen Wintertemperaturen bis zum Gefrierpunkt sinken. Die Sommer sind heiß und können Höchstwerte von bis zu +35°C erreichen. Die jährliche Regenmenge summiert sich im Schnitt auf 1200 mm und die durchschnittliche Luftfeuchte liegt bei 75%. Klimatabelle:

Paraná Klima

Paraná weist ein Klima der Pampa auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +18°C. Die Winter sind untertags mild mit sehr kühlen Nächten. Die Nachtwerte können bis auf unter +1°C sinken. Der Frühling und Herbst ist warm mit kühlen Nächten. Normal wird der […]

Mesopotamia

Mesopotamia ist eine argentinische Landschaft und liegt zwischen den zwei Flüssen Río Paraná und Río Uruguay. Die Landschaft setzt sich aus drei Provinzen zusammen. Die nördlichste Region ist Entre Ríos. Hier herrschen weite Grasebenen und -flachländer vor mit Palmenwälder. Die mittlere Region ist Corrientes. Die Landschaft besteht aus Flachländer, die großteils sumpfig sind. Die südlichste […]

Merchants Millpond State Park

Der Merchants Millpond State Park schützt ein 3 km² großes Sumpfgebiet nahe des Lassiter Swamp. Die heutige Sumpflandschaft ist allerdings nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurde von Menschenhand geschaffen. Einst war das Gebiet ein stark frequentiertes Industriegebiet. Die Landschaft bestehend aus Sumpfzypressen und Gummibäumen. Zu dem kommen viele weitere Pflanzenarten der Sümpfe der südöstlichen USA. Diese […]

Wasta (SD) Klima

Wasta weist ein semi-arides Kontinentalklima der Great Plains auf. Die Winter sind eisig, klirrend kalt und mitunter verschneit. Die Nachttemperaturen können schonmal weit unter -20°C sinken. Die Sommer sind sehr heiß, was typisch für den Südwesten South Dakotas ist. Die Tageswerte liegen häufig über +35°C, können aber auch über +40°C steigen. Gewitterstürme sind im Spätfrühling […]

Mayfield (KY) Klima

Nach den Karten der Köppen-Klimaklassifikation liegt Mayfield in der Zone des feuchten Subtropenklimas. Das Wetter wirr auch feucht-heiße Sommer und kühle bis milde Winter charakterisiert. Klimatabelle:

Paducah (KY) Klima

Paducah weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf und liegt nach der USDA Plant Hardiness Zone 7a, d. h. die Pflanzen müssen mindesten für -15°C resistent sein. Der Frühling beginnt normalerweise Mitte bis Ende März. Der Sommer reicht von Mitte/Ende Mai bis in den späten September. Der Herbst dauert von Oktober bis einschließlich November. Die saisonalen […]

Liberal (KS) Klima

Liberal weist ein semi-arides Steppenklima (BSk) auf. Die Sommer sind sehr heiß und trocken. Die Winter sind kalt und trocken. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind ganzjährig sehr hoch, aufgrund der Inlandlage. Die relative Luftfeuchte liegt im Jahresdurchschnitt bei 63%. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen reichen von +1,2°C bis +26,3°C. An 80 Tagen wird ein Höchstwert […]

Culbertson (NE) Klima

Das Klima in Culbertson ist ein semi-arides Klima oder kann auch als Steppenklima bezeichnet werden. Die Winter sind sehr trocken und klirrend kalt. Die Sommer hingegen deutlich feuchter und sehr heiß. Das Gewitterrisiko stiegt im Frühling stetig an und erreicht ihren Höhepunkt im Spätfrühling und Frühsommer, daher die hohen Niederschlagsmengen zu dieser Zeit. Diese Gewitterstürme […]

Imperial (NE) Klima

Das Klima in Imperial ist ein semi-arides Klima der Great Plains und weist sehr kalte Winter mit tiefen Temperaturen und extrem heiße Sommer auf. Die Winter sind sehr trocken und es kommt zu Schneefall. Die Regenmenge nimmt im Spätfrühling und Frühsommer stark zu, da es zu einer verstärkten Entwicklung an Gewitterstürmen kommt. Diese Gewitterstürme können […]

Chico (CA) Klima

Das Klima in Chico ist ein sommerheisses Mittelmeerklima mit kühlen bis milden Wintern und sehr heißen Sommern. Der Jahresniederschlag fällt vor allem in den Wintermonaten. Die Sommer sind staubtrocken. Klimatabelle:

Puerto Suárez Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur der Region liegt bei etwa 26 °C, die Monatswerte schwanken nur unwesentlich zwischen 22 und 23 °C im Juni und Juli und 28 bis 29 °C von Oktober bis Februar. Der Jahresniederschlag beträgt knapp über 1000 mm, bei einer kurzen Trockenzeit von Juni bis August mit Monatsniederschlägen unter 30 mm, und einer Feuchtezeit von November bis März mit […]

Concepción Klima

Das Klima der Region ist ein semi-humides Klima der warmen Tropen. Temperaturen: Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken im Jahresverlauf nur geringfügig zwischen 21 °C im Juni/Juli und 26,6 °C im Oktober, wobei sie zwischen September und März fast konstant zwischen 25 und 26 °C liegen. Das Temperatur-Jahresmittel beträgt 24,3 °C. Feucht- und Trockenzeit: Die jährliche Niederschlagsmenge liegt im langjährigen Mittel […]

San José de Chiquitos Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur der Region liegt bei 25,5 °C  mit monatlichen Durchschnittstemperaturen zwischen knapp 28 °C im Oktober und November und unter 22 °C im Juni. Der Jahresniederschlag beträgt 918 mm, die mittlere Luftfeuchtigkeit liegt bei 68 Prozent. Der Trockenzeit von Juli bis September steht eine ausgeprägte Feuchtezeit von November bis März gegenüber. Klimatabelle:

Dearborn (MI) Klima

Das Klima in Dearborn ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten und langen Wintern, sowie sehr warmen bis heißen Sommern mit Tageswerten von weit über +30°C. Klimatabelle:

Flint (MI) Klima

Das Klima in Flint ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und einer Menge Schnee. Die Sommer sind sehr warm und schwül. Klimatabelle:

Gilbertsville (KY) Klima

Das Klima in Gilbertsivlle ist ein feuchtes Subtropenklima. Die Winter sind kurz und kühl. Die Sommer hingegen sehr lang, sehr heiß und schwül mit hoher Gewitterbildung. Der Ort ist der wärmste Ort Kentuckys. Klimatabelle:

Wayne (WV) Klima

Das Klima in Wayne ist ein subkontinentales Klima mit subtropischen Einflüssen und mäßig hohen Niederschlägen, dennoch liegt es nach der Köppen-Klimaklassifikation im Bereich des humiden Klimas. Die Winter sind kalt und relativ lang mit mäßigen Schneefall. Die Sommer sind sehr heiß und schwül mit vielen Gewittern. Der Südwesten von West Virginia ist die wärmste und […]

Welch (WV) Klima

Das Klima von Welch ist ein kontinentales Klima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Winter sind lang und kalt mit Schnee. Die Sommer sind heiß und gewittrig. Klimatabelle:

Brunswick (GA) Klima

Das Klima in Brunswick ist ein klassischen Subtropenklima mit reichlich Niederschlägen. Die Sommertemperaturen liegen für gewöhnlich über +32°C. Aufgrund der hohen Luftfeuchte ist die gefühlte Temperatur sehr hoch und kann mitunter lebensgefährlich werden. Im Schnitt liegt die Luftfeuchte während des Vormittags im Sommer bei 90%. Der späte Nachtmittag weist eine Luftfeuchte von 60% auf. Am […]

Waycross (GA) Klima

Das Klima in Waycross ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr hohen Niederschlägen und sehr heißen Sommern. Die Winter sind mild und kurz mit durchaus weniger Regen, als in den Sommermonaten. Die Sommer zeichnen sich durch schwüle Hitze mit vielen Gewittern aus. Klimatabelle:

Blairsville (GA) Klima

Blairsville weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Nächte sind in Blairsville für den Südosten der USA recht kühl. Die Winter sind sehr kühl und in der Nacht mit Tiefstwerten von weit unter dem Gefrierpunkt recht kalt. Schneefall ist daher möglich. Die Sommer sind vergleichbar mit denen des Mittleren Westens. Blairsville und Union County sind die […]

Folkston (GA) Klima

In Folkston herrscht ein feuchtes Subtropenklima mit sehr milden bis warmen Wintern und sehr langen und extrem schwülen Sommern. Die Winter weisen Tageswerte um die +20°C auf. In der Nacht sinken die Temperaturen auf unter +10°C ab. Die Sommer sind mit Tageswerten um die +35°C sehr heiß. Das Charlton County ist die heißeste und wärmste […]

Eudora (AR) Klima

Das Klima in Eudora ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Winter sind mit Tageswerten von über 10°C recht mild und die Nachtwerte liegen meist über dem Gefrierpunkt. Die Sommer sind mit Temperaturen um die +35°C sehr heiß und die Luftfeuchte ist sehr hoch, dadurch herrscht extreme Hitze mit starker […]

Walkerton (VA) Klima

Das Klima in Walkerton ist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa). Die Sommer sind sehr heiß und feucht. Die Winter sind kühl bis mild mit frostigen Nächten und milden Tageswerten. Walkerton ist der heisseste Ort des Bundesstaates Virginias. Klimatabelle:

Gallipolis (OH) Klima

In Gallipolis herrscht ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa) mit deutlichen Einflüssen des subtropisches Klimas. Die Sommer sind sehr heiß und schwül, während die Winter kalt und weitgehend trocken sind. Nach der Einordnung des USDA liegt Gallipolis in der Hardiness-Zone 6b, d. h. die Pflanzen müssen eine Kältetoleranz von bis zu -21°C aufweisen. Schneefall ist leicht und […]

Anderson (MO) Klima

Das Klima in Anderson ist ein feuchtes Subtropenklima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle: Klimastationen: Anderson-Northeast:

St. Charles (MO) Klima

Das Klima in St. Charles ist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima des nördlichen Missouris zum feuchten Subtropenklima des südlichen Missouris. Die Winter sind kalt mit nächtlichen Frost und Tageswerten über dem Gefrierpunkt. Der Frühling beginnt im März und die Temperaturen steigen schnell an. Bereits im Mai sind die Durchschnittswerte schon im sommerlichen Bereich. Die Sommer […]

Norristown (PA) Klima

Das Klima Norristown ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Die Winter sind kalt mit frostigen Nächten und Plusgraden am Tag. Die Sommer sind heiß mit einer sehr hohen Luftfeuchte. Klimatabelle:

Reading (PA) Klima

Reading weist ein mildes Klima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht in Reading ein feuchtes Subtropenklima mit deutlichen Einflüssen durch das feuchten Kontinentalklimas. Die Sommer sind heiß und feucht. Manchmal kann es zu sehr heißen und extrem feuchten Perioden mit extremer Schwüle kommen. Die Herbstmonate sind deutlich milder und die Temperaturen liegen im moderaten Bereich. Der […]

Anden

Die Anden auf der Westseite des südamerikanischen Kontinents gehören zu den längsten Gebirgszügen der Erde. Ihre vielfältige Landschaft umfasst Gletscher, Vulkane, grasbewachsene Ebenen, Wüsten, Seen und Wälder. In den Bergen stößt man vielerorts auf archäologische Stätten aus der vorkolumbianischer Zeit und wilde Tiere wie Chinchillas und Kondore. Angefangen von Venezuela im Norden erstreckt sich das […]

Gettysburg (PA) Klima

Gettysburg weist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum subtropischen Klima. Die Winter sind kalt bis kühl und die Sommer feucht-heiß. Der Schneefall ist mäßig. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -32°C und +40°C. Klimatabelle:

Hamilton (OH) Klima

Das Klima in Hamilton ist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Die Winter sind kalt, und feucht mit leichten Schneefällen. Die Sommer sind sehr heiß und gewittrig mit schwüler Hitze. Klimatabelle:

Lancaster (OH) Klima

Das Klima in Lancaster (Ohio) ist ein feuchtes Kontinentalklima mit deutlichen Einflüssen des südlicheren Subtropenklimas. Die Winter sind kalt und feucht mit leichten Schneefällen, während die Sommer mitunter sehr heiß werden können und eine schwüle Hitze aufweisen. Die Gewitterneigung nimmt ab dem Spätfrühling stark zu und erreicht ihren Höhepunkt im Frühsommer. Neben Sturmböen, Hagelschlägen und […]

Chippewa Prairie

Die Chippewa Prairie bedecken eine ebene Terrasse des Minnesota River Valley. Die nächstgelegene Stadt ist Milan. Die Ausbreitung der Felsen in der Prärie, war einst mit Felsbrocken übersät. Einst lag die Prärie an der Küste der riesigen Gletscherflüssen. Die Chippewa Prairie weist einen dunklen Boden auf und ist mit bis zu 1,2 m hohen Präriesternen […]

Superior National Forest

Der Superior National Forest liegt in der Arrowhead Region im Bundesstaat Minnesota nahe der Grenze zu Kanada. Der National Forest liegt an der Nordküste des Oberen See (Lake Superior). Die Region ist teil der Boundary Waters Region entlang der Grenze von Minnesota zu Ontario. Die Fläche des Waldes beträgt ca. 16.000 km² und weist bewaldete […]

Southern Indiana

Im Southern Indiana liegt die drittgrößte Stadt Indians, nämlich Evansville und liegt im Südwesten des Staates. Evansville liegt in der Tri-State-Area, Treffpunkt der Bundesstaaten Illinois, Indiana und Kentucky. Clarksville, Jeffersonville und New Albany sind Teil der Louisville Metropolitan Area. Bloomington ist Heimat der Indiana Universität. Columbus, eine kleine Industriestadt, ist lokalisiert im nördlichen Teil der […]

Monroeville (AL) Klima

Das Klima in Monroeville ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr hohen Regenmengen. Die Winter sind untertags recht mild und teilweise auch warm, dennoch können die Nächte empfindlich kalt werden. Die Sommer sind sehr heiß und lang mit schwüler Hitze und vielen Gewittern. Klimatabelle:

Grove Hill (AL) Klima

Grove Hill weist ein subtropisches Klima mit sehr hohen Niederschlagsmengen auf. Die Winter sind mild und weisen recht kühle Nächte mit Temperaturen um den Gefrierpunkt auf. Die Sommer sind sehr heiß und lang mit schwüler Hitze und häufig auftretenden Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Chatom (AL) Klima

Das Chatom weist ein feuchtes Subtropenklima auf mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind sehr hoch. Im Sommer setzt eine unerträglich Schwüle ein, die die Einstellung von Gewitterstürmen deutlich begünstigt. Zudem liegt Chatom im Einzugsgebiet der Hurrikans. Klimatabelle:

Orange Beach (AL) Klima

Das Klima in Orange Beach ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch und nimmt im Winter leicht ab. Klimatabelle:

Ocean Springs (MS) Klima

Das Klima in Ocean Springs ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr hohen Niederschlagsmengen. Die Sommer sind sehr heiß, lang, schwül und gewittrig mit vielen Unwettern und manchmal auftretenden Hurrikanen. Die Winter sind kurz, recht mild und feucht. Klimatabelle:

Bay St. Louis (MS) Klima

Das Klima in Bay St. Louis ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Die Niederschläge sind monatlich sehr hoch und summieren sich im Jahr auf 1500 mm. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der Hurrikans. Klimatabelle:

Saucier (MS) Klima

Das Klima in Saucier ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr milden und kurzen Wintern, sowie sehr heißen und langen Sommern. Die jährliche Niederschlagsmenge ist sehr hoch. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der Hurrikans. Saucier gehört zu den wärmsten Orten des Bundesstaats Mississippi. Klimatabelle:

Covington (TN) Klima

Das Klima in Covington ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr kühlen bis mäßig kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Sommermonate weisen hohe Temperaturen und Gewitterstürme auf. Klimatabelle:

Germantown (TN) Klima

Das Klima in Germantown ist ein feuchtes Subtropenklima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Winter sind untertags mild und wiesen nächtliche Werte von unter 0°C auf. Die Übergangsjahreszeiten sind warm, gemäßigt und regnerisch. Die Sommer sind sehr heiß, schwül und gewittrig. Klimatabelle:

Keosauqua (IA) Klima

Das Klima in Keosauqua ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Stadt ist der wärmste Ort Iowas. Klimatabelle:

Stillwater (MN) Klima

Stillwater weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich auf 1100 mm. Die Winter sind sehr kalt, lang und schneereich. Die Sommer sind heiß, schwül und gewittrig. An 14 Tagen wird ein Höchstwert von über +32°C erreicht. Stillwater ist der wärmste Ort Minnesotas. Klimatabelle:

Embarrass (MN) Klima

Embarrass weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Stadt liegt nahe des Übergangsbereichs zum subarktisches Klima (Dfc). Die Sommer sind kurz, warm und gewittrig. Die Winter hingegen sind sehr lang, bitterkalt und schneereich. Die Sommernächte sind kühl und werden von warmen Tagen abgelöst. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +1,4°C. Embarrass ist der kälteste Ort Minnesotas. […]

Belcourt (ND) Klima

Das Klima von Belcourt zählt zu den kältesten Klimaten des Bundesstaates North Dakota. Die Winter sind sehr kalt, streng und äußerst lang. Die Sommer hingen kurz aber warm mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Imperial (CA) Klima

Imperial sowie die gesamte Region sind bekannt für heißes Sommerklima. Die durchschnittliche Tagestemperatur der Sommermonate Juli und August beläuft sich oftmals auf vierzig Grad. Die höchste gemessene Temperatur lag bei 52 Grad. Der Niederschlag konzentriert sich vorwiegend auf die Wintermonate, die jedoch meist äußerst mild ausfallen. Die Sommermonate sind im Gegensatz hierzu durch niederschlagsarme Perioden […]

Asheville (NC) Klima

Das Klima in Asheville ist ein kontinental geprägtes Subtropenklima mit ganzjährig hohen Niederschlägen. Die Winter sind für den Staat North Carolina recht kalt und lang, während die Sommer moderate Temperaturen aufweisen. Klimatabelle: Jährliche Extremtemperaturen:

Sudbury (ON) Klima

Sudbury weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Sommer sind warm und häufig auch heiß. Die Winter sind kalt, sehr lang und verschneit. Die Stadt liegt nördlich der Great Lakes und ist daher den arktischen Luftströmung ausgesetzt. Niederschläge sind ganzjährig hoch und fallen ungefähr 6 Monate als Schnee nieder. Neben den vielen Schnee kommt es […]

Barrie (ON) Klima

Barrie weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf mit warmen und feuchten Sommern, sowie kalten und schneereichen Wintern. Die Stadt liegt am Lake Sincoe, der keinerlei Einflüsse auf das lokale Klima der Stadt hat. Die Stadt liegt nahe zur Georgian Bay, also der Great Lakes, und wird daher vom Klima der Seenlandschaft beeinflusst. Wenn im Winter […]

Killarney Provincial Park

Der Killarney Provincial Park ist ein riesiges Schutzgebiet im zentralen Ontario an der Küste des Lake Huron. Dieser Provinzpark ist nicht so bekannt, wie der weltberühmte Algonquin Provincial Park, dennoch ist der Killarney eines der beliebtesten Touristenziele Ontarios. Die Landschaft besteht aus saphirblauen Seen und Bergrücken aus weißem Quartz. Geographie: Der Park liegt an der […]

Redding (CA) Klima

Redding weist ein mediterranes Klima mit sehr heißen Sommern (Csa) auf. Die Winter sind mild und sehr kurz, aber feucht. Die Sommer sind trocken, sehr heiß und lang. Das Wetter im Winter reicht von regnerischen, nebligen und verschneiten Tagen, da die Wetterlage sehr instabil ist. Die Sommer weisen ein sehr stabiles Wetter mit wenig Regen […]

Cheboygan (MI) Klima

Die Winter sind sehr streng, lang und eisig kalt. Durch den stetigen Wind setzt der Windchill-Effekt ein und die Kälte kann somit lebensgefährlich werden. Die Sommer sind hingegen recht warm mit häufigen Gewittern. Im Winter können erhebliche Mengen an Schnee fallen, da der Lake-Effekt einsetzen kann. Hinzu kommt noch, dass auch Blizzards entstehen können. Nach […]

Straits of Mackinac

Die Straits of Mackinac (dt. Mackinacstraße) ist eine ca. 8 km breite Wasserstraße, die dem Michigansee mit dem Huronsee verbindet. Die Straße liegt im äußersten Norden Michigans, diese trennt die Upper Peninsula und die Lower Peninsula von Michigan. Über die Wasserstraße führt eine acht Kilometer lange Brücke (Mackinac Bridge), diese wurde im Jahr 1957 erbaut. […]

Mississauga (ON) Klima

Mississauga weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, windigen und eisigen Wintern auf, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Killbear Provincial Park

Der Killbear Provincial Park ist ein Provinzpark an der Georgian Bay in der kanadischen Provinz Ontario, nahe der Stadt Nobel. Der Park weist eine sandige Landschaft mit Felsenküsten auf, die typisch für die Great Lakes sind. Zu dem ist die Küste mit Kiefernwäldern bewachsen. Geographie: Inseln: Der Park schützt mehr als 30.000 Inseln der östlichen […]

Sandbanks Provincial Park

Der Sandbanks Provincial Park ist ein Provinzpark in der ostkanadischen Provinz Ontario, an der Küste des Lake Ontario im Prince Edward County, nahe der Stadt Picton. Landschaft: Die Landschaft im Park wird von Sanddünen und weiten Stränden geprägt. Die Parkverwaltung hat verschieden Flächen für die Erholung freigegeben. Manche Küstenteile wurden früher für Besiedlungen erworben. Tourismus: […]

Dinosaur Provincial Park

Der Dinosaur Provincial Park ist ein Provinzpark der zentralkanadischen Provinz Alberta. Die Stadt Calgary liegt 250 km westlich vom Park und liegt zugleich 48 km nordöstlich von Brooks. Der Park schützt die Kanadischen Badlands im Flussland und -tal des Red Deer Rivers. Das Gebiet ist bekannt als eine der reichsten Fundstellen von Dinosaurierfossilien weltweit. Ingesamt […]

Francis Point Provincial Park

Der Francis Point Provincial Park ist ein provinzieller Park der westkanadischen Provinz British Columbia. Der Provincial Park liegt am südwestlichen Ende der Francis Peninsula (engl. Francis-Halbinsel), südlich des Ortes Pender Harbour auf der westlichen Seite der Sechelt Peninsula an der Sunshine Coast. Gegründet wurde der Park im Jahre 2004 und ist Ingesamt 81 ha groß. […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Fort Smith (NT) Klima

Fort Smith weist ein trockenes und subarktisches Kontinentalklima mit sehr langen Wintern und warmen, aber kurzen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -57,2°C und +39,4°C. Diese zwei Werte sind die tiefsten und höchsten Temperaturen der gesamten Northwest Territories. Klimatabelle: Temperaturen: Jährliche Extremtemperaturen:

Resolute Bay Klima

Resolute Bay weist ein polares Klima der Arktis auf. Die Winter sehr lang und extrem kalt mit kurzen kühlen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei -15°C. Der Niederschlag summiert sich pro Jahr auf 161 mm. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -52,2°C und +20,1°C. Die Temperaturen liegen zwischen Oktober und Mai auch untertags kontinuierlich unter dem Gefrierpunkt. […]

Vancouver Island Ranges

Die Vancouver Island Ranges, der auch Vancouver Island Mountains, sind ein großes Gebirge, die den Großteil der Vancouver Island bedecken. Insgesamt erstrecken sich die Bergzüge über 31.788 km². Die Vancouver Island Ranges liegen im Inland der Insel. Die Gebirgszüge sind ein Teilgebirge der Insular Mountains. Der Golden Hinde ist mit 2195 m der höchste Berg […]

Port Hardy (BC) Klima

Das Klima in Port Hardy ist ein ozeanisches Klima (Cfb) des Pazifischen Ozeans, dieser bringt mildernde Einflüsse mit sich. Die Sommer sind daher sehr kühl und die Winter recht mild. Im Sommer kann es zu starken Trockenzeiten kommen, dennoch fallen hohe Niederschlagsmengen in der warmen Jahreszeit. Klimatabelle:

Salmon Arm (BC) Klima

Die Temperaturen im Dezember und Januar liegen bei -4°C. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei +19°C. Das Klima in Salmon Arm ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und starken maritimen Einflüssen des Pazifischen Ozeans. Klimatabelle: