Nationalpark Bosque de Fray Jorge

Der Nationalpark Bosque de Fray Jorge (span. Parque Nacional Bosque de Fray Jorge) liegt in Chile in der Región de Coquimbo. Er ist Teil eines Biosphärenreservats der UNESCO. Der Nationalpark liegt 100 km südlich von La Serena fast direkt am Pazifik, sowie rund 30 km westlich von Ovalle. Der Fluss Río Limarí mündet circa zehn Kilometer […]

Klima im Bundesstaat North Carolina

North Carolina liegt zwischen dem Atlantischen Ozean und den Appalachen, daher wird das Klima von beiden Faktoren beeinflusst. Die Berge der Appalachen bilden eine Arte Schild, da diese kalte Luftströmungen und Stürme des Mittleren Westens abhalten und somit das Piedmont und die Küstenregion ein recht mildes Klima aufweisen. Der Großteil des Staates weist ein feuchtes […]

Newark (NJ) Klima

Newark weist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima auf. Die Winter sind kalt und feucht, während die Sommer heiß und schwül sind. Die Temperaturen können im Januar auf unter -12°C sinken, dies traf bisher auf die meisten Jahre zu. Werte von unter -18°C sind jedoch selten. An 27 Tagen im Jahr wird ein […]

Long Creek (SC) Klima

Das Klima in Long Creek (SC) ist ein feuchte Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen aufgrund der Lage im Upland South Carolinas. Die Winter sind recht kühl und in der Nacht kalt mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Die Sommer sind heiß, aber nicht ganz so heiß, wie in den unteren Regionen South Carolinas. Die Niederschlagsmenge ist […]

Klima im Bundesstaat South Carolina

South Carolina liegt in der Klimazone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Die Subklimazonen des Subtropenklimas in South Carolina sind je nach Höhenlage unterschiedlich. Die Sommer sind generell heiß und feucht mit Tagestemperaturen zwischen +30°C und +34°C. Die sommerlichen Nachttemperaturen liegen an der Küste zwischen +21°C und +24°C, während die Temperaturen im Inland zwischen +19°C und +23°C […]

Greenville (SC) Klima

Greenville weist ein feuchtes Subtropenklima auf (Cfa). Die Stadt liegt im Piedmont, ein Plateau zwischen der Atlantischen Küstenebene und den Appalachen. Dort ist das Klima subtropisch, aber kontinentaler geprägt, aufgrund der Inlandlage. Die Winter sind kurz und generell kalt. 59 Winternächte weisen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt auf. Die Sommer sind heiß und feucht. An 43 […]

Beaufort (SC) Klima

Das Klima in Beaufort an der Küste South Carolinas ist ein feuchtes Subtropenklima. Die Winter sind untertags mild, während die Nächte kalt werden. Die Sommer sind sehr heiß, schwül und feucht. Hinzu kommt eine vermehrte Bildung an Gewitterwolken, daher ist die Niederschlagsmenge zu den heißeren Jahreszeiten deutlich höher. Klimatabelle:

Yemassee (SC) Klima

Das Klima in Yemassee ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Winter sind untertags mit Temperaturen um die +18°C recht mild, während die Nächte mitunter kalt werden. Die Sommer sind sehr lang, sehr heiß, schwül und gewittrig. Die Stadt weist die höchste Durchschnittstemperatur von South Carolina auf. Klimatabelle:

Jersey City (NJ) Klima

Das Wetter wird durch feucht-heiße und kalte Winter gekennzeichnet. Nach der Köppen-Klimaklassifiatkion liegt Jersey City in der Zone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Klimatabelle:

Winston-Salem (NC) Klima

Das Klima in Winston-Salem ist ein feuchtes Subtropenklima. Die Winter sind kühl und manchmal mäßig kalt. Die Sommer hingegen sind heiß und feucht. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des Klimatyps Cfa. Klimatabelle:

Southport (NC) Klima

Die Küstenstadt Southport an der Südküste North Carolinas weist ein subtropisches Klima mit sehr hohen Niederschlägen auf. Der meiste Niederschlag fällt während der Hurrikansaison (September). Die Winter sind mild, während die Sommer sehr heiß, schwül und feucht sind. Klimatabelle:

Lumberton (NC) Klima

Das Klima in Lumberton ist ein feuchtes Subtropenklima mit sehr hohen Niederschlägen das ganze Jahr über. Die Winter sind mild, kurz und etwas trockener als die Sommermonate. Die Sommer sind lang, heiß, schwül und gewittrig. Klimatabelle:

Ketchikan (AK) Klima

Ketchikan weist ein mildes und maritimes Klima auf, das vergleichbar mit den klimatischen Bedingungen von Schottland und Nordirland ist. Die Niederschläge sind extrem hoch und wird daher als “Regenhauptstadt Alaskas” bezeichnet. Die Winter sind kühl und um einiges milder, als anderen Städte des gleichen Breitengrades. Die Sommer sind mild. Klimatabelle:

Juneau (AK) Klima

Das Klima der Stadt Juneau ist ein Mischtyp aus einem kontinental Klima und dem ozeanischem Klima des Pazifiks. Das Klima der Stadt ist in den Wintermonaten milder, als an anderen Städten des gleichen Breitengrades. Aufgrund der Lage am Pazifischen Ozeans sind die Winter sehr mild. Die Winter sind feucht, lang und für die Verhältnisse Alaskas […]

Moorestown (NJ) Klima

Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind mild bis kühl. Die Sommer hingegen sehr heiß, feucht und schwül. Klimatabelle:

Camden (NJ) Klima

Camden weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit leichten kontinentalen Einschlägen auf. Die Winter sind kalt und sonnig, während die Sommer heiß, schwül und feucht sind. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig hoch und liegt bei über 1000 mm pro Jahr. Klimatabelle:

Mandan (ND) Klima

Das Klima der Stadt Mandan ist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit warm bis heißen Sommern und kalten Wintern. Die Sommer sind feucht mit hohen Niederschläge, während die Wintermonate arid geprägt sind. Klimatabelle:

O’Fallon (MO) Klima

Das Klima in O’Fallon ist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Die Winter sind kalt und kurz, während die Sommer lang, sehr heiß und gewittrig sind. Die Niederschlagsmenge ist im Winter etwas geringer, als im Spätfrühling und Sommer. Klimatabelle:

Cobija Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 25 °C, die Monatswerte schwanken zwischen 23,5 °C und 26,5 °C. Der Jahresniederschlag von rund 1750 mm liegt um mehr als das Doppelte über den Niederschlägen in Mitteleuropa. Nur die Monate Juni bis August sind durch eine Trockenzeit geprägt, in der die geringen Niederschläge rasch verdunsten, von November bis März fallen durchschnittlich mehr als 200 mm […]

Riberalta Klima

Das Klima in Riberalta ist ein tropisches Savannenklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabelle:

Santa Cruz de la Sierra Klima

In Santa Cruz de la Sierra herrscht ein tropisches Savannenklima (Aw). Das ganze Jahr über ist es sehr warm bis heiß. Die “Surazos” sind kalte Winde aus Argentinien, diese verursachen kurze Temperaturstürze. Der größte Regenfall findet zwischen Dezember und Januar statt. Klimatabelle:

Potosí Klima

Potosí weist ein extrem seltenes Klima auf, da es fast keine Städte auf der Erde gibt, die über 4000 m hoch liegen. Das Klima ist semi-arid mit kühlen Temperaturen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht in Potosí ein subtropisches Hochlandklima (Cwc) mit Charakteristika des ozeanischem subpolarem Klimas. Die Sommer sind kühl und feucht mit Tagestemperaturen die selten […]

Tarija Klima

Die Stadt Tarija weist ein semi-arides Klima (BSh) auf. Die Sommer sind warm bis heiß und feucht, während die Winter trocken sind. Die kühleren Monate weisen so gut wie keinen Regen auf. Frost kann zwischen Mai und Oktober auftreten. Klimatabelle:

Sucre Klima

Sucre weist ein subtropisches Hochlandklima (Cwb) auf mit milden Temperaturen das ganze Jahr über. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -6°C und +35°C. Klimatabelle:

Puna Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur in der Region beträgt etwa 17 °C, die Monatswerte schwanken nur unwesentlich zwischen 14 °C im Juni/Juli und 19 °C von November bis Januar. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei knapp 500 mm, die Monate Mai bis September sind arid mit Monatswerten unter 15 mm, nur im Januar wird ein Niederschlag von 100 mm erreicht. Klimatabelle:

Appleton (WI) Klima

Appleton weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter rau und kalt. Die Niederschlagsmenge ist relativ moderat, im Gegensatz zu den Städten an den Großen Seen. Dafür ist der Schneefall geringer. Klimatabelle:

Islamorada (FL) Klima

Islamorada weist ein tropisches Klima auf mit sehr hohen Niederschlägen. Die Temperaturen sind ganzjährig hoch und liegen meist über +25°C. Klimatabelle:

West Chester (PA) Klima

Das Klima in Wester Chester ist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa), aber es weist eine deutliche Beeinflussung durch das feuchte Subtropenklima (Cfa) des Südens auf. Die Sommer sind heiß, feucht und schwül. Die Winter hingegen sind kalt, können aber auch Wärme- oder Kälteperioden aufweisen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -27°C und +41°C. Klimatabelle:

Scranton (PA) Klima

Scranton weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa/Dfb) auf. Die Sommermonate weisen häufig Hitzewellen mit Höchstwerten von über +32°C auf. Die Winter sind kalt und Kaltlufteinbrüche führen zu eisigen Temperaturen, die mitunter auf -18°C sinken können. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -29°C und +40°C. An 9 Tagen wird ein Höchstwert von über +32°C erreicht. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt […]

Loreto Klima

Das Klima in Loreto ist heiß und semi-arid geprägt mit einer sehr hohen Sonnenscheinrate. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten. Die jährliche Jahrestemperatur liegt bei +25°C. Die Sommer sind mit Höchstwerten um die +36°C sehr hoch und es kommt eine hohe Luftfeuchte hinzu, daher ist die gefühlte Temperatur um einiges höher. Die höchste jemals […]

Todos Santos Klima

Das Klima der Stadt Todos Santos am Pazifik auf der südlichen Baja California herrscht ein vergleichsweise mildes und gemäßigtes Klima. Der Pazifische Ozean hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima der Küstenstadt. Daher findet in der Umgebung Gemüseanbau statt. Klimatabelle:

Valle de Guadalupe (Baja California) Klima

Der Ort Valle de Guadalupe im nördlichen Küstenhinterland der Baja California, nahe der Grenze zu Kalifornien, weist ein mediterranes Klima mit sehr heißen Sommern auf (Csa). Die Winter sind mit Tageswerten von knapp +20°C recht mild, während die Nächte mit Tiefstwerten um die +4°C kalt sind. Der Sommer hingegen ist sehr heiß und die Tageswerte […]

Heroica Ciudad de Huajuapan de León Klima

Die Stadt Heroica Ciudad de Huajuapan de León weist warmes und gemäßigtes Klima auf. Die Winter weisen weniger Niederschläge auf, als die Sommer. In den Sommermonaten ist mit mehr Niederschlägen zu rechnen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone Cwa. Die durchschnittlichen Jahrestemperatur liegt bei +20°C und der Regen summiert sich jährliche auf 702 […]

Puerto Escondido Klima

Das Klima der Küstenstadt ist tropisch geprägt mit wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabelle:

San Juan Bautista Tuxtepec Klima

Das Klima in San Juan Bautista Tuxtepec ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Während der Monsunzeit ist die Regenmenge extrem hoch und liegt meist über 300 mm pro Monat. Klimatabelle:

Champotón Klima

In Champotón herrscht ein tropisches Klima. Die Niederschläge sind wechselzeitig über das Jahr verteilt, daher sind die Winter trockener, als die Sommermonate. Nach der Köppen-Klimaklassifkaiton liegt die Stadt in der Zone Aw. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +26°C. Jährlich fallen im Schnitt 1200 mm Regen. Klimatabelle:

Calkíni Klima

In Calkíni herrscht ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Allerdings ist die Trockenzeit nicht so trocken, wie in den Breiten der tropischen Savanne. Die Monsunzeit weist enorme Mengen an Regen auf. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr hoch und die Luftfeuchte liegt im hohen Bereich, dadurch herrscht ein schwüles Wetter. Gewitter können ganzjährig auftreten und nehmen während […]

Chilpancingo de los Bravo Klima

Die Stadt Chilpancingo de los Bravo im Hochland von Guerrero weist ein tropisches Hochlandklima auf mit ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen. Die Niederschläge sind wechselzeitig über das Jahr verteilt. Klimatabelle:

Anáhuac Klima

Das Klima in Anáhuac ist ein semi-arides Klima mit einer niedrigen Niederschlagsrate und extremen Temperaturen. Die Temperaturen können im Sommer bis auf +46°C steigen. Klimatabelle:

Monclova Klima

Monclova weist ein heißes semi-arides Klima auf mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von +22°C. Der kühlste Monat im Jahr ist der Januar mit +14°C, dennoch können die Höchstwerte zu dieser Zeit bis auf +30°C steigen. Nächte unter dem Gefrierpunkt können auftreten. Die kälteste jemals gemessen Temperatur betrug -9,5°C. Der Sommer zeichnet sich durch extreme Hitze mit […]

Saltillo Klima

Saltillo weist ein semi-arides Klima (BSh) auf. Die Stadt liegt im Hochland der Chihuahua-Wüste, darum sind die Temperaturen in Saltillo deutlich kühler als in anderen Städten Mexikos. Die Sommer sind heiß mit kühlen Nächten, während die Winter sonnig aber kühl sind. Regenfall ist gering, aber im Sommer eher möglich. Klimatabelle:

Abasolo Klima

Das Klima in Abasolo ist ein heißes Wüstenklima mit arider Niederschlagsverteilung. Die Winter sind untertags warm, während die Nächte recht kühl werden. Die Sommer sind lang und sehr heiß mit warmen Nächten. Klimatabelle:

Delicias Klima

Felicias weist ein heißes Wüstenklima auf mit einer kurzen semi-ariden Periode im Sommer. Der jährliche Niederschlag liegt bei knapp 300 mm. Es gibt im Schnitt 43 Regentage im Jahr. Im Winter sind die Tage warm und die Nächte kalt mit geringen. Die Sommer sind sehr heiß und die Nächte sind warm mit moderaten Niederschlägen. Klimatabelle:

Ciudad Juárez Klima

Aufgrund der Lage in der Chihuahua-Wüste und im Hochland weist die Stadt ein kaltes Wüstenklima (BWk) auf. Die Sommer sind heiß, die Frühling und Herbst mild, und die Winter kalt. Schneefall kann auftreten ist aber relativ selten. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -23°C und +49°C. Klimatabelle:

Comitán Klima

Das Klima in Comitán ist ein tropisches Hochlandklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Es gibt eine Trockenzeit, diese beginnt im November und geht ab Mai in die Regenzeit über. Die Regenzeit beginnt im Mai und erreicht ihre Höhepunkte in den Monaten Juli und September (jeweils über 200 mm). Die feuchte Jahreszeit endet im Oktober. Klimatabelle:

Tapachula Klima

Das Klima in Tapachula ist ein tropisches Klima mit ganzjährig heißen Temperaturen, einer hohen Luftfeuchte und wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabellen:

San Cristóbal de las Casas Klima

Das Klima in San Cristóbal de las Casas ist ein subtropisches Hochlandklima mit kühlen bis warmen Tagestemperaturen und teils kalten Nächten. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei über 1000 mm. Klimatabelle:

Tuxtla Gutiérrez Klima

In Tuxtla herrscht ein tropisches Klima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Die Temperaturen sind gasjährig heiß und die Luftfeuchte ist hoch. Ab Mai nimmt die Regenmenge rasant zu und erreicht ihren Höhepunkt im Juni. Ab Juli nimmt die Niederschlagsmenge etwas ab, ist aber immer noch hoch. Ab November herrscht wieder trockenes Wetter. Klimatabelle:

Navojoa Klima

Navoja weist ein Übergangsklima vom semi-ariden Klima zum heißen Wüstenklima. Die Winter sind warm und die Sommer sehr heiß. Regen ist rar, allerdings steigt die Menge im Sommer enorm, dies liegt am einsetzten eines Monsuns. Klimatabelle:

Nogales Klima

Die Stadt Nogales wiest ein mediterranes Klima (Csa) mit heißen Sommern und kühlen Wintern auf. Die winterlichen Nachttemperaturen können auch unter den Gefrierpunkt sinken. Klimatabelle:

Guaymas Klima

Guaymas weist ein arides Klima auf. Nach der Köppen-Klimklassifiaiton liegt die Stadt in der Zone des heißen Wüstenklimas (BWh) mit heißen Sommern und milden Wintern. Klimatabelle:

Hermosillo Klima

Hermosillo weist ein heißes Wüstenklima (BWh) auf. Die Temperaturen reichen von +48°C bis zum Gefrierpunkt. Regen fällt schwerwiegend zwischen Juli und September. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -4°C und +50°C. Klimatabelle:

Monterrey Kliima

Monterrey weist ein semi-arides Klima (BSh) auf und gehört zu den wärmsten Städten Mexikos. Die Sommer sind generell heiß, während der Frühling und Herbst gemäßigt sind. Die Winter sind mild mit Temperaturen die selten unter dem Gefrierpunkt fallen. Manchmal können die Höchstwerte im Januar und Februar von bis zu +30°C erreichen. Die größten Wetterwechsels findet […]

Cuernavaca Klima

Cuernavaca weist ein tropisches Savannenklima (Aw) auf mit gemäßigten Temperaturen aufgrund der Höhenlage. Klimatabelle:

Orizaba Klima

Das Klima in Orizaba ist ein tropisches Hochlandklima mit ganzjährig warmen Temperaturen und kühlen Wintern. Die Niederschlagsmenge ist zwischen Juni und Oktober extrem hoch. Klimatabelle:

Villahermosa Klima

Wie der restliche Teil des Bundesstaates Tabasco, so herrscht auch in Villahermosa ein tropisches Monsunklima. In den Sommermonaten können Temperaturen von über +40°C erreicht werden. Klimatabelle:

Zacatecas Klima

Das Klima in Zacatecas ist nach der Köppen-Klimaklassifkiaton ein kühles semi-arides Klima (BSk). Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +16°C. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt treten vor allem in den Monaten Januar und Februar auf. Der meiste Regenfall fällt zwischen Juni und Oktober. Klimatabelle:

Vicente Guerrero Klima

Vicente Guerrero, auch Los Algodones genannt, weist ein heißes Wüstenklima auf mit geringen Niederschlägen, warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des heißen ariden Klimas. Klimatabelle:

Clarksville (TN) Klima

Die Stadt Clarksville weist ein subtropisches Klima auf mit sehr hohen Niederschlägen (humid). Die Winter sind kühl mit kalten Nächten. Die winterlichen Tiefstwerte liegen um den Gefrierpunkt. Die Sommer sind heiß und können mitunter sehr heiß werden. Klimatabelle:

Knoxville (TN) Klima

Knoxville weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa). Die Winter sind kühl und in der Nacht kalt mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Die Sommer sind heiß, aber nicht ganz so heiß wie im Süden und Westen von Tennessee. An 36 Tagen wird eine Maximaltemperatur von über +32°C erreicht. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -24°C und +41°C. Die jährliche […]

Hendersonville (TN) Klima

Das Klima in Hendersonville ist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kühl und die Nächte sind kalt mit Temperaturen um den Gefrierpunkt. Die Sommer hingegen sind heiß und feucht. Die Niederschlagsmenge ist hoch. Klimatabelle:

Chattanooga (TN) Klima

Chattanooga weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf. Die Winter sind untertags mild mit kalten Nächten. Schnee ist selten und liegt im Schnitt bei nur 1,5 cm pro Jahr. Die Sommer sind heiß und feucht mit 52 Tagen über +32°C. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 1300 mm. Die Zeit zwischen November und März ist besonders feucht, […]

Palenque Klima

Das Klima in Palenque ist tropisch und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Klimazone Af. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +27°C. Der jährliche Niederschlag liegt bei knapp 2400 mm. Klimatabelle:

Bernal Klima

Das Klima in Bernal im mexikanischen Bundesstaat Querétaro entspricht einen gemäßigten Klima mit semi-arider Niederschlagsverteilung. Die Tagestemperaturen liegen ganzjährig im warmen Bereich, während die Nächte häufig recht frisch und kalt werden. Die Niederschlagsmenge nimmt in den Sommermonaten stark zu. Klimatabelle:

Osterinsel

Die 117 km² große Osterinsel (Rapa Nui) liegt 3700 km westlich von Chile und gehört zu den einsamsten Orten der Erde. Die Entfernung zum nächsten bewohnten Gebiet beträgt 1900 km. Die Inselform gleicht einen Dreieck und besteht zum Großteil aus Vulkangestein. Bekannt wurde die Osterinsel durch die Steinskulpturen der Rapa Nui. Diese Skulpturen tragen den […]

Nevado Condoriri

Der Nevado Condoriri (auch einfach Condoriri) ist mit 5648 m der höchste Berg der Condoririgruppe in Bolivien. Der Nevado Condoriri liegt in der Cordillera Real im Osten der Condoriri-Gruppe nördlich der Hauptstadt La Paz und gehört verwaltungsseitig zum Departamento La Paz. Für die Besteigung des Condoriri wird ein Basislager auf rund 4700 m an der Laguna Chiar Khota genutzt. Es […]

Vinicunca

Der Vinicunca (auch Regenbogen-Berg) ist ein Berg südöstlich von Cusco in der Provinz Quispicanchi, im Süden Perus. Mit seinen sieben verschiedenen Farben, die parallel zueinander verlaufen, wirkt er wie ein Regenbogen. Die Farben sind durch überlagerte Mineralien, die sich Jahrmillionen hier ablagerten, entstanden. Diese Sedimentschichten wurden durch Plattentektonik von einer waagrechten in eine fast senkrechte […]

Machu Picchu

Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru. Die Inkas erbauten die Stadt im 15. Jahrhundert in 2430 Metern Höhe auf einem Bergrücken zwischen den Gipfeln des Huayna Picchu und des Berges gleichen Namens (Machu Picchu) in den Anden über dem Urubambatal der Region Cusco, 75 Kilometer nordwestlich der Stadt Cusco. Die terrassenförmige Stadt war […]

Trujillo Klima

Die größte Siedlung in der Sechura-Wüste ist die Küstenstadt Trujillo. Hier ist das Klima arid und Niederschlag fällt wenn überhaupt nur in den Sommermonaten. Klimatabelle:

Sechura

Die Sechura ist eine riesige Wüste in Peru. Sie bedeckt die gesamte Westküste des Landes und ist zugleich das längste Küstengebiet Südamerikas. Die Breite der Wüste beträgt ungefähr 150 km, während sich das Trockengebiet über eine Länge von 2000 km erstreckt. Die Sechura-Wüste ist die Fortsetzung der südlich gelegenen Atacama-Wüste in Chile. Trotz der Trockenheit […]

Big Creek (Belize) Klima

Das Klima in Big Creek ist ein tropisches Monsunklima mit sehr hohen Regenmengen und ganzjährig heißen Temperaturen. Die Luftfeuchte ist sehr hoch. Klimatabelle:

Punta Gorda (Belize) Klima

Das Klima in Punta Groda ist ein tropisches Regenwaldklima mit sehr hohen Niederschlagsmengen das ganze Jahr über. Die Temperaturen sind heiß und die Luftfeuchte ist sehr hoch. Klimatabelle:

Belize City Klima

Belize City weist ein tropisches Monsunklima auf mit ganzjährig heissen Temperaturen und hoher Luftfeuchte. Die Regenzeit dominiert die Wetterlage in Belize City. Aber auch in der Trockenzeit kann es zu starken Regenfällen kommen. Tropische Stürme treten vor allem in den Monaten September und Oktober auf. Klimatabelle:

Corozal Klima

Corozal weist ein tropisches Monsunklima auf. Die Temperaturen sind ganzjährig heiß und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Die Regenzeit dominiert die Wetterlage, während die Trockenzeit sehr kurz ist. Selbst in der trocknen Saison ist immer mit Regen zurechnen. Tropische Stürme können auf die Stadt treffen, vor allem in den Monaten September und Oktober ist die […]

Städte Belize Klima

B: Belize City Belmopan Big Creek C: Corozal P: Punta Gorda

Belmopan Klima

Belmopan ist ein tropisches Monsunklima (Am). Die Stadt weist eine lange Regenzeit auf, diese beginnt im Mai und endet erst im Februar. Die Trockenzeit ist kurz und reicht nur über zwei Monate. Aber auch in der Regenzeit kann es zu Regenfällen kommen. Klimatabelle:

Pedernales Klima

In Pedernales auf der Insel Hispaniola herrscht ein semi-arides Klima, da die Stadt im Regenschatten der Hochländer von Hispaniola liegen. Der Regenfall ist im September und Oktober am höchsten, da zu dieser Zeit tropische Zyklone über die gesamte Insel ziehen. Trotz der Lage auf einer Insel sind die Temperaturen sehr hoch. Die Stadt gehört zu […]

Nationalpark Cañón del Sumidero

Der Nationalpark Cañón del Sumidero (span. Parque nacional Cañón del Sumidero) ist ein Nationalpark in Mexiko. Das Gebiet mit einer Ausdehnung von 217,89 km² wurde am 8. Dezember 1980 zum Nationalpark erklärt. Seine Hauptattraktion ist der vom Río Grijalvadurchflossene Cañón del Sumidero mit bis zu 1000 m hohen Felswänden. Geographie: Der Nationalpark befindet sich zwischen den Orten […]

Cañón del Sumidero

Der Cañón del Sumidero (span. sumidero„Gully“, „Abflussgraben“) ist ein tiefer Canyon mit bis zu teils über 1.000 m hoch aufragenden Felswänden im mexikanischen Bundesstaat Chiapas 15 km nördlich bis 15 km östlich der Hauptstadt Tuxtla Gutiérrez, der vom Río Grijalvaerst in nördlicher und dann in westlicher Richtung durchflossen wird. Seine Entstehung begann vor 35 Millionen Jahren – […]

Selva Lacandona

Die Selva Lacandona (span.: ‚Lacandonischer Wald‘) ist ein Urwaldgebiet im mexikanischen Bundesstaat Chiapas an der Grenze zu Guatemala. Das Herzstück des Urwalds wird durch den Montes Azules Naturpark geschützt. Geographie: Das Schutzgebiet, das zum Naturpark Montes Azules gehört, wird nach Osten hin auf ca. 150 km durch den Río Lancantún abgeschlossen, der zum Flussgebiet des […]