Kīlauea Iki

Der Kīlauea Iki (Kilauea Iki) ist ein Krater am Rande der Caldera des auf Hawaii liegenden VulkansKīlauea. In der hawaiischen Sprache bedeutet der Name „kleiner Kīlauea“. Vulkanische Aktivität: Ausbruch 1959: Der Kīlauea brach 1959 aus und erzeugte bis zu 600 Meter hohe Lavafontänen, die mehrere Quadratkilometer bedeckten. Entstehung: Während die Lava erkaltete, brachte sie große […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon T: Texas U: Utah  

Mount Waialeale

Der Waiʻaleʻale (deutsch meist Waialeale) ist ein Schildvulkan und nach dem Kawaikini der zweithöchste Berg auf der Insel Kauaʻi in Hawaii. Der Name bedeutet in der hawaiischen Sprache „plätscherndes“ oder „überlaufendes Wasser“. Klima: Niederschlag: Der Gipfel des 1.569 Meter hohen Waiʻaleʻale ist ganzjährig durch Wolken verhangen. Sehr gleichmäßige, feuchte, nordöstliche Passatwinde treffen auf die steile Nordostflanke des Berges, deren Hänge eine durchschnittliche Neigung von über 110 % aufweisen. Dadurch entstehen aufsteigende Hangwinde, wobei das […]

Mount Waialeale Klima

Der Gipfel des 1.569 Meter hohen Waiʻaleʻale ist ganzjährig durch Wolken verhangen. Sehr gleichmäßige, feuchte, nordöstliche Passatwinde treffen auf die steile Nordostflanke des Berges, deren Hänge eine durchschnittliche Neigung von über 110 % aufweisen. Dadurch entstehen aufsteigende Hangwinde, wobei das reichlich enthaltene Wasser als Steigungsregen abregnet. Da diese Witterung sehr stabil ist, regnet es an 335 Tagen im Jahr, wobei ständig große Regenmengen […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Hawaii

Die Hawaiiinseln gehören zu den schönsten Inseln auf unseren Globus. Es ist ein beliebtes Reiseziel und bietet eine einzigartige Kultur und eine atemberaubende Landschaft. Politisch gehört der Inselstaat zu den Vereinigten Staaten, während es geologisch zu Ozeanien gehört. Fläche: 16.759 km² Höchster Berg: Mauna Kea (4205 m) Größte Ranch der USA: Parker Ranch (91.000 ha) […]

Diamond Head von Honolulu

Der Diamond Head ist eine 232 m hoheTuffsteinformation auf der hawaiischen Insel Oʻahu und das Wahrzeichen von Honolulu und Waikīkī. Sein englischer Name stammt von Seeleuten aus dem 19. Jahrhundert, die die Calcit­einsprengsel mit Diamanten verwechselten.  

Kahului Klima

Das Klima ist ein stabiles Tropenklima. Die Temperaturen liegen im Sommer zwischen 23°C und 31°C und im Winter bei 19°C bis 27°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Honolulu Klima

Das Klima von Honolulu ist tropisch mit trockenen Sommern (April bis September) und etwas Regen im Winter (Oktober bis März). Von einer Regenzeit kann jedoch nicht gesprochen werden. Die Sonnenscheinstunden sind das ganze Jahr konstant hoch. Auch die Temperatur ist das ganze Jahr über relativ gleichbleibend. Die Höchsttemperatur liegt das Jahr über zwischen 26,7 und […]

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Pacific States USA

Von dichten Waldgebieten geprägt ist der Nordwesten der USA. Das Kaskadengebirge mit seinen Ausläufern charakterisiert die Landschaft. Zum einen fungiert es als Wetterbarriere und sorgt für reiche Niederschläge. Die Wälder sind heute Holzschatzkammer des Landes. Zum anderen sind die Gipfel ausnehmenden fotogen. Die alten Vulkane der Kaskadenkette gehören zum Pazifischen Feurig und sind nicht erloschen. […]

Wasserfälle von Hawaii

Da Hawaii auf der Strecke der feuchten Nordost-Passatwinde liegt, laden diese ihre Regenfracht erbarmungslos über die Inseln ab. Der Berg Waialeale auf der Insel Kauai ist der niederschlagsreichste Ort der Welt. Die jahreszeitlich bedingten Regenfälle und die steilen, poröse Vulkanhänge schaffen perfekte Voraussetzung für unerreicht schöne und hochdramatische Wasserfälle, die über eine Art Selbstverstärker verfügen: […]

Waimea Canyon State Park

Die Vulkaninsel Kuai ist mit 5,6 Millionen Jahren die älteste in der hawaiianischen Inselgruppe. Schroffe, zerklüftete Felswände mit tosenden Wasserfällen ziehen sich über 20 km an der größten Schlucht des Pazifiks, dem 900 m tiefen Waimea Canoyn, entlang. Der 16 km lange Waimea Canyon im Westen Kauais entstand durch stetige Erosion durch Regenwasser, das von den […]

Kawaikini

Die Vulkaninsel Kuai ist mit 5,6 Millionen Jahren die älteste in der hawaiianischen Inselgruppe. Schroffe, zerklüftete Felswände mit tosenden Wasserfällen ziehen sich über 20 km an der größten Schlucht des Pazifiks, dem 900 m tiefen Waimea Canoyn, entlang. Die rotbraun leuchtenden Bergkönige Kawaikini und Mount Wai Ale Ale, die höchsten Erhebungen Kauais, bilden einen fantastischen […]

Mauna Kea

Mauna Kea (4214 m) heißt „weißer Berg“ auf hawaiianische: Der schlafende Vulkan erhielt diesen Namen, weil er in der Regel von Schnee bedeckt ist. Seine letzen Aktivitäten siedelt man im Zeitraum vor 4000-6000 Jahren an, was jedoch auch wegen früherer Ruhephasen ähnlicher Länge nicht für ein immer währendes Stillschweigen spricht. Doch jede noch so kleine […]

Haleakala

Er ist 4 km breit und 12 km lang. Damit ist der Krater des Haleakala auf der Hawaii-Insel Maui einer der größten der Welt. Im Krater sind einige Aschenkegel, „Cinder cones“, entstanden, die fast 250 m hoch sind. Der ganze Vulkan nimmt rund drei Viertel der Insel ein und ist 3055 m hoch. Doch es […]

Kilauea

Wenn der Vulkan Kilauea (1247 m) auf Big Island Hawaii des Nachts bei einem Ausbruch den Himmel in unheimliches Lilarot taucht, kann sich niemand der Faszination entziehen, die diese sichtbare geballte Kraft der Erde ausübt und so zieht dieser Schildvulkan, der zu den aktivsten Vulkanen der Welt gehört, nicht nur Vulkanologen magisch an, sondern auch […]

Thurston Lava Tube

Eine riesige Röhre aus Lavagestein hat der Mauna Loa auf Hawaii bei einem seiner Ausbrüche geschaffen. Ein solcher Tunnel entsteht, wenn die Oberfläche der Lava abkühlt, erstarrte Decke die noch heiße Lava nicht so schnell abkühlen lässt, fließt sie weiter und es können lange Tunnel entstehen. Ein Prozess der an anderen Stellen auf Hawaii noch […]

World War II Valor in the Pacific National Monument

World War II Valor in the Pacific National Monument ist eine Gedenkstätte vom Typ eines National Monuments in den US-BundesstaatenAlaska, Hawaii und Kalifornien. Sie erinnert an den Zweiten Weltkrieg im Pazifischen Ozean. Die Gedenkstätte wurde am 5. Dezember 2008 durchUS-Präsident George W. Bush proklamiert und besteht aus neun bislang unabhängigen Teilen in drei Bundesstaaten und unter der Verwaltung von verschiedenen Ministerien der Bundesregierung der Vereinigten […]

Wasserfälle auf Hawaii

‘Akaka Falls Kahiwa Falls → Fallhöhe 530 m Kahuna Falls Olo’upena Falls → Fallhöhe 900 m Papalaua Falls Rainbow Falls Wailua Falls Waipoo Falls

Hawaii-Volcanoes Nationalpark

Auf der größten Insel von Hawaiʻi, im gleichnamigen Bundesstaat der USA gelegen, befindet sich im Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark der aktivste Vulkan der Welt, der Kīlauea. Der Park reicht von der Pazifik-Küste bis zum größten Vulkan, dem 4.169 Meter hohen Mauna Loa, und umfasst ein komplexes und einzigartiges Ökosystem. Das Ergebnis von 70 Millionen Jahren Vulkanismus, Migration und Evolution kann im Park beobachtet werden. Mehr als die Hälfte des ursprünglich am 1. August 1916 […]

Pazifischer Feuerring

Ein 32.500 km langer Feuergürtel („Ring of Fire“) aus vulkanischen Inselreihen und Vulkanketten. Der von den Vulkanen in Alaska bis Neuseeland und nach Feuerland. (Bilder: Erst der höchste Vulkan, dann andere Bilder von Ort)   Kamtschatka: Die Halbinsel Kamtschatka im äußersten Osten Russlands ist das aktivste Vulkangebiet der Erde: Von den 180 Vulkanen auf Kamtschatka […]

Naturwunder auf den Hawaii-Inseln

Riesenwellen: Hawaii Volcanoes NP: Mauna Loa: Thurston Lava Tube: Kilauea: Haleakala: Molokai: Oahu: Polihale Beach: Farngrotte: Wailua Falls: Na Pali Coast: Bildquelle: http://farm6.staticflickr.com/5149/5665292203_680c9d2c13_z.jpg http://farm3.staticflickr.com/2014/2044855541_97b161b0d6_z.jpg?zz=1 http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4310320453-hd http://images.cdn.fotopedia.com/lsjJ4SS6HZ0-PzHGKEzyZ3U-hd.jpg http://www.arteyfotografia.com.ar/contenido/objetos/5f/bf/ec/5fbfec1690b22ccf81e1f313e0006d20 http://farm1.staticflickr.com/47/183928604_9e775a8bd1_z.jpg?zz=1 http://farm2.staticflickr.com/1037/4726577186_63f5247fc1.jpg http://farm5.staticflickr.com/4020/4431117382_8b3eee2502_z.jpg?zz=1 http://farm3.staticflickr.com/2564/3833894252_b0fe952f01_z.jpg?zz=1 http://farm5.staticflickr.com/4149/5023686702_2ecf19cec5_z.jpg http://farm4.staticflickr.com/3599/3448734552_a1d6b0d813.jpg http://farm1.staticflickr.com/184/439485167_b37b082a01_z.jpg?zz=1