Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Portland (ME) Klima

Portland weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit kalten, schneereichen Wintern und warmen, manchmal heißen Sommern. An 5 Tagen wird ein Wert von über +32°C erreicht. An 8 Winternächten kommt es zu einer Temperatur von unter -18°C. Die Niederschlagsmengen sind hoch. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -39°C und +39°C. Klimatabelle:

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

County der USA

A: Ashe County (NC) C: Cherokee County (NC) G: Greenbrier County (WV) H: Hyde County (NC) J: Jackson County (SD) M: Mercer County (KY) N: Nicholas County (WV) S: St. Clair County (MI) St. Louis County (MO) W: Wolfe County (KY) Bundesstaat: Kentucky: Mercer County Wolfe County Michigan: St. Clair County Missouri: St. Louis County […]

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Fort Kent (ME) Klima

Das Klima ist extrem kontinental mit extrem kalten Wintern und warmen Sommern. Der Niederschlag ist das ganze Jahr über hoch. Klimatabelle:

Bangor (ME) Klima

Bangor hat ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit kalten, verschneiten Wintern und warmen Sommern. Die Stadt liegt in der USDA hardiness Zone 5a, d. h. die Wintertemperaturen sinken für gewöhnlich nicht unter -28,9°C. Der monatliche Durchschnitt für den Januar beträgt -8°C und steigt bis auf +20°C im Juli an. An 21 Nächten im Jahr sinken die […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida G: Georgia I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Michigan Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon S: South Dakota T: Texas U: Utah Siehe auch: Klima nach Stadt (USA) Klima nach County (USA) Klima der USA

Maine

Maine ist einer der wald- und seenreichsten Bundesstaaten der USA. Zu dem ist er auch der nördlichste US-Staat an der Atlantikküste und zugleich Neuenglands. Die meisten Menschen leben an der Küste mit pittoresken Fischerorten und schmucken Städten. Maine ist auch bekannt für seine vielen Leuchttürme. Lage und Landschaft: Der Bundesstaat Maine ist mit über neunzig […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Indian Summer

Wenn im Herbst das Blut erlegter Bären in die Erde fließt und von den Baumwurzeln bis in die Blätter transportiert wird, färben sich die Blätter rot. So erklärt eine Indianische Legende die bunte Färbung des Laubs im Indian Summer. Biologisch betrachtet ist es genau umgekehrt: Wenn die Tage kürzer werden, kappen die Bäume die Saftzufuhr […]

Atlantikküste der USA

Der Osten ist die traditionelle Eintrittspforte Amerikas. Mit Europa und der Sonne im Rücken wurde der Kontinent betreten und vom Atlantik her erobert. Golf von Mexiko: Die Küstenlinie des Golfes von Mexiko erstreckt sich von der Südspitze Floridas bis zur Grenze Mexikos, wenn man den Anteil Amerikas berücksichtigt. Sie hat eine Länge von 2624 km; […]

Appalachen

Die Appalachen sind ein riesiges Berggebiet im Osten der USA. Das Gebirge trennten die Atlantische Tiefebenen von den Great Plains. Der Gebirgszug stellt eine Art Wetterscheide da und hält die kalten Temperaturen des Westens ab, somit herrscht in den östlichen Appalachen ein subtropisches Klima. Geographie: Die Appalachen erstrecken sich im Osten Nordamerikas von Quebec (Kanada) […]

Moosehead Lake

Zu den attraktivsten Gebieten im Hinterland von Maine gehört die Moosehead Lake Area, eine scheinbar endlose Wildnis mit dunklen Wäldern, einsamen Seen sowie Elchen und Wölfen, die immer noch durch das Land streifen. Hier hat sich Maine kaum verändert. Der riesige Moosehead Lake ist 64 km lang und 16 km breit. In Greenville, der einzigen […]

Maine Klima

Maine liegt zwar allgemein in der kühl-gemäßigten Zone, lässt sich aber in etwa in drei klimatische Zonen einteilen: Das nördliche Binnenland, welches 60 % der Fläche umfasst und in dem Kontinentalklima herrscht, hat für die klimatische Region vergleichsweise warme Sommer, aber auch sehr harte Winter. Das südliche Binnenland ist der wärmste Teil Maines und von vergleichsweise warmen Sommern […]

Augusta (Maine) Klima

Das Klima ist Kontinental und das ganze Jahr über humid. Die Sommer sind warm, feucht und regenreich. Die Winter sind kalt, windig und schneereich. Niederschläge: Der meiste Schnee fällt zwischen Dezember und März. Im Schnitt liegt die jährliche Schneehöhe bei 187 cm. Die Monate Mai bis September sind schneefrei. Im Schnitt fallen über 1000 mm […]

Ostküste der USA Klima

Das Klima der Ostküste der USA reicht von kühl-gemäßigt bis tropisch. In den nördlichen Bundesstaaten herrscht kühl-gemäßigtes und kontinentales Klima vor. Weiter südlich in Massachusetts, in der Stadt Boston, herrscht ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Der Bundesstaat New York besitzt ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Ebenso trifft dies […]

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Mount Washington

Bei den hier lebenden Abenaki-Indianern galt er als “Heim des großen Geistes” oder “Agiocochook”, heute heißt der 1927 m hohe Mount Washington auch “Heimat des schlechtesten Wetters der Welt”. Klima: Tatsächlich bilden er und seine aus dem Umland aufragende Bergkette eine Wetterscheide: Hier trifft warme Südluft und kalte Nordluft und verweilet sich zu enormen Windgeschwindigkeiten. […]

Acadia-Nationalpark

Der Acadia-Nationalpark an der Küste von Maine im Hancock County ist bekannt für seine zerklüftete Felsküste und raue Landschaft mit Bergen und Seen. Es ist der einzige Nationalpark in Neuengland und gehört zu den zehn meistbesuchten Parks in den USA. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten finden sich entlang der Park Loop Road im Ostteil der Insel. Entlang der Südostküste findet man die charakteristische zerklüftete, von der Brandung umtoste Felsküste. Landeinwärts […]

Baxter State Park

Der Katahdin Mountain besteht aus einer Gruppe von Bergen. Einer der höchsten Gipfel, der Baxter Peak, wurde nach Gouverneur Percival Baxter benannt und ist 1.605 m hoch. Der Berg ist das nördliche Ende des Appalachian Trails. Es gibt viele Wasserflächen im Park. Die drei größten Wasserflächen sind der Grand Lake Matagamon, der Webster Lake und der Nesowadnehunk Lake. Es gibt auch mehrere kleinere Teiche, […]