Hardin (MT) Klima

Hardin geniesst ein semi-arides Klima (BSk) mit kalt-trockenen Wintern und feucht-heißen, gewittrigen Sommern. Die Stadt gehört zu den wärmsten und heissesten Städten Montanas, da der Ort im Big Horn Basin liegt. Klimatabelle:  

Glendive (MT) Klima

Glendive weist ein semi-arides Klima (BSk) mit langen, kalten und trockenen Wintern, sowie heißen und gewittrigen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -46°C und +47°C. Am 29.06.1961 wurde Glendive von einen F4-Tornado heimgesucht, dabei kam es zu einen Sachschaden von 5 Mio. Dollar. Klimatabelle: Temperaturen:

Missoula (MT) Klima

Missoula weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Die Winter sind kalt und weisen moderaten Schneefall auf. Die Sommer hingegen sind trocken-heiß. Die Wintermonate sind für gewöhnlich milder als im restlichen Montana. Aufgrund der Lage westlich der Rockies und die Einfluss des Pazifiks ist das lokale Klima hier mild. An 8 Tagen sinkt das […]

Malta (MT) Klima

Da das Klima in Malta semiarid ist, sind die langen Winter gewöhnlicherweise kalt und trocken, während die Sommer heiß und nass sind. Klimatabelle:

Great Falls (MT) Klima

Great Falls weist ein kühles semi-arides Klima (BSk) mit feuchten Sommermonaten auf. Die Niederschlagsmenge im Sommer ist höher, aufgrund der Gewitterstürme. Die Winter sind sehr kalt und schneereich, dennoch können Warmperioden auftreten, die durch die Chinook-Winde verursacht werden. An 21 Nächten wird ein Tiefstwert von -18°C erreicht. Die Sommer sind heiß und halbwegs trocken. An […]

Bozeman (MT) Klima

Bozeman weist ein trockenes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Stadt und die Umgebung weisen deutlich höhere Niederschlagsmengen auf, als andere Gebiete im zentralen und östlichen Montana. Im Jahr liegt die Menge bei 610 mm, während der Schnitt für Montana östlich der Continental Divide zwischen 200 und 300 mm liegt. Die Winter sind schneereich, während die Sommer […]

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

County der USA

A: Ashe County (NC) C: Cherokee County (NC) G: Greenbrier County (WV) H: Hyde County (NC) J: Jackson County (SD) M: Mercer County (KY) N: Nicholas County (WV) S: St. Clair County (MI) St. Louis County (MO) W: Wolfe County (KY) Bundesstaat: Kentucky: Mercer County Wolfe County Michigan: St. Clair County Missouri: St. Louis County […]

Flathead Lake

Der Flathead Lake ist ein großer Süßwassersee im Nordwesten Montanas und ist der größte Süßwassersee westlich des Mississippi River. Der See entstand während der letzten Eiszeiten und wurde durch Eismassen aufgestaut. Im Jahr 1930 wurde der See aufgestaut und somit nahm der Wasserspiegel um 3 m zu. Klima:

Lodge Grass (MT) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifkation liegt Lodge Grass in der Zone des semi-ariden Klimas (BSk). Klimatabelle:

Cut Bank (MT) Klima

Cut Bank weist ein semi-arides Klima auf und wird gekennzeichnet durch lange, trockene und kalte Winter, sowie kurze, warme und wechselhafte Sommer. Im Winter kann es sehr kalt werden, aufgrund der arktischen Luftströmungen. Klimatabelle: Glacier County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Glacier County:

Browning (MT) Klima

Am 23.01.1916 gab es den größten Temperatursturz in der Geschichte der USA und auf der ganzen Welt. Hier in Browing wurde der massivste Temperaturunterschied verzeichnet. Innerhalb von 24 Stunden sank die Temperatur von +7°C auf -49°C, ein Temperaturunterschied von 56°C. Temperaturen von über +32°C werden meist nur an zwei Tagen erreicht, An 196 Tagen liegt […]

Yellowtail Dam (MT) Klima

Das Klima des Yellowtail Dam ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern. Die Winter sind weitgehend trocken und kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Die höhere Niederschlagsrate im Spätfrühling und Sommer lässt sich auf die Gewitterstürme rückführen. Klimatabelle:

Butte (MT) Klima

Die Stadt Butte hat ein semi-arides Klima (BSk) mit einen starkem Einfluss vom feuchten Kontinentalklima (Dfb). Die Winter sind lang und kalt. Die durchschnittliche Temperatur im Januar beträgt -7,8°C. An 36 Nächten fällt das Thermometer unter -18°C. An 58 Wintertagen erreicht der Höchstwerte keine 0°C. Die Sommer sind kurz und untertags sehr warm, während die […]

Miles City (MT) Klima

Miles City hat ein semi-arides Klima (BSk) mit langen, kalten und trockenen Wintern, sowie heiße und feuchte Sommer. Klimatabelle:

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Sweet Grass Hills

Die Sweet Grass Hills (Blackfoot: kátoyissiksi; Cheyenne: ve’ho’ôhtsévóse; Salish: ččalalqn) ist eine kleine Hügelgruppe mit niedrigen Bergen die sich über 900 m von der restlichen Ebene erheben. Die Landschaft liegt südwestlich von Whitlash, MT, im Liberty (MT) und Toole County (MT). Der West Butte ist mit 2128 m die höchste Erhebung der Hügellandschaft. Sie sind in […]

Eagle Creek Colony Klima

Das Klima ist kontinental und typisch für die nördlichen Plains der USA. Die Nachttemperaturen sind selbst im Sommer sehr kühl oder gar kalt. Die Tagestemperaturen können im Sommer weit über +30°C steigen, während es in der Naht empfindlich kalt werden kann. Nachttemperaturen um den Gefrierpunkt sind nicht selten. Die Winter sind sehr kalt und eisig. […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida G: Georgia I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Michigan Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon S: South Dakota T: Texas U: Utah Siehe auch: Klima nach Stadt (USA) Klima nach County (USA) Klima der USA

Montana

Montana ist ein Bundesstaat im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Der Name „Montana“ leitet sich wahrscheinlich von dem spanischen Wort montaña, vielleicht aber auch vom lateinischen montanus (beides zu Deutsch: „Berg-“, „bergig“, „gebirgig“) ab. Montana zählt zu den sogenannten Mountain States, die von den Rocky Mountains durchzogen werden. Die Hauptstadt von Montana ist Helena. Sein Spitzname Treasure State […]

Lake McDonald

Der Lake McDonald ist der größte See im Glacier National Park. Er liegt im Flathead County im US-Bundesstaat Montana. Der Lake McDonald ist ungefähr 16 km lang und über 1,6 km breit. Seine maximale Tiefe erreicht 130 m. Der See füllt ein Tal, das durch glaziale Aktivitäten gebildet wurde. Der See liegt auf einer Höhe […]

West Yellowstone Klima

Das Klima der Stadt West Yellowstone ist kontinental geprägt. Die Nachttemperaturen sind das ganze Jahr über kalt. Die Sommer sind untertags sehr warm. Die Winter sind sehr kalt, lang und streng. Jährlich schneit es im Schnitt über 400 cm Schnee. Rekordwerte: Die niedrigste Temperatur wurde am Roger Pass (Montana) registriert und betrug -57,0°C. Die höchste […]

Helena (Montana) Klima

Helena hat wegen seiner Lage ein typisches kontinentales Gebirgsklima. Das Wetter reicht von klirrender Kälte (bis unter -30 °C) im Winter bis hin zu sommerlicher Hitze mit Höchstwerten jenseits der 30-Grad-Marke. Niederschlag (~300 mm pro Jahr) fällt das ganze Jahr hindurch, wobei winterliche Schneestürme, die sogenannten Blizzards, der Stadt enorme Schneemengen bringen. Außerdem sind große […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Yellowstone Nationalpark Klima

Die jährlichen Niederschläge, im wesentlichen als Schnne, liegen bei 635 mm, die Temperatur bewegt sich von -7,7°C im Januar bis 16,9°C im Juli. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Makoshika State Park

Der Makoshika State Park liegt südöstlich von Glendive im Dawson County des US-Bundesstaats Montana. Er befindet sich auf einer Höhe von 736 m und ist mit einer Fläche von 47 km² der größte State Park von Montana. Ma-ko-shi-ka bedeutet in der Sprache der Sioux-Indianer in etwa schlechte Erde, Badlands. Der Yellowstone River und seine Zuflüsse […]

Great Plains Klimatabellen

Im Sommer kann es besonders im Süden zu feuchten Perioden kommen. Dabei muss besonders in Oklahoma und Kansas vor drückender Hitze gewarnt sein. Die Temperaturen sind in der Regel hoch und können auch mal 40 Grad überschreiten (Schnitt in Oklahoma und Kansas meistens tagsüber bei ca 33-37 Grad, nördlich davon absteigend bis etwa 29-32 Grad). […]

Grasslands Nationalpark

Der Grasslands-Nationalpark ist einer der jüngsten Nationalparks in Kanada (gegründet 1981) im Süden der Provinz Saskatchewan entlang der Grenze zum US-amerikanischen Bundesstaates Montana. Er umfasst eine Fläche von 907 km². Er besteht aus einer weiten Prärielandschaft. Im Jahr 1874 wurden hier von Sir George Mercer Dawson die ersten Fossilien von Dinosauriern in Kanada entdeckt. 2006 wurde hier der amerikanische Bison neu angesiedelt. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/87/Saskatchewan_-_Grasslands_National_Park_02.JPG/640px-Saskatchewan_-_Grasslands_National_Park_02.JPG http://farm8.staticflickr.com/7098/7077468849_4253eac4bb_b.jpg

Fort Peck Lake

Der Stausee  ist der größte in Montana und der fünftgrößte in den USA, gemessen am Speicherraum, und der viertgrößte gemessen an der Fläche. Er ist 216 km lang, hat eine Uferlänge von 2432 km und eine maximale Tiefe von 67 m. Er liegt am Missouri oberhalb des Lake Sakakawea. Für den Speicherraum gibt es unterschiedlichen Angaben: 22.119, 23.000, 23.546 oder 26.000 […]

Glacier Nationalpark

Die Gletscher verliehen dem 1910 begründeten Nationalpark seinen Namen, doch prägen sie ihn nur noch in geringem Maße, denn sie schmelzen: Gab es 1850 auf diesem Gebiet noch 150 Gletscher, so sind es derzeit nur noch 27. Sie nehme nur noch ein Drittel der damaligen vergletscherten Fläche ein. Berechnungen zufolge können die Gletscher in gut […]

National Bison Range

Die National Bison RAnge in den Rocky Mountains im Bundesataat Montana ist eines der ältesten Schutzgebiete der USA. Hier leben einige der letzten Präriebisons, deren Bestand durch maßlose Jagd von einst 50 Millionen auf weniger als 1000 Exemplare dezimiert wurde. Das Schutzgebiet erstreckt sich über eine idyllische Hügellandschaft im wunderschönen Flathead Valley. Zu den vielfältigen […]

Great Plains

Die Great Plains (engl. „Große Ebenen, Prärie“) sind ein trockenes Gebiet östlich der Rocky Mountains in Nordamerika. Sie sind etwa 2 Millionen Quadratkilometer groß und reichen von denkanadischen Provinzen Alberta, Saskatchewan und Manitoba im Norden bis nach Südtexas und Teilen Mexikos. Nördlich werden die Great Plains durch den kanadischen Schild, südlich durch die Küstenebene des Golfes von Mexiko begrenzt. Die westliche Grenze bilden die Rocky Mountains. Die Ostgrenze wird unterschiedlich definiert. Manche Geografen […]

Mount Wilbur

Die Gebirgskette der Lewis Range, zu der der Mount Wilbur (3190 m) und auch die Pinnacle Wall gehören, ist Teil der Rocky Mountains. Sie gehört zum Glacier Nationalpark und ist Heimat von Pumas, Grizzlys und Schwarzbären. Seit 1976 ist der Park Biosphärenreservat. Das zweite Foto wurde über den Swifcurrent Lake hinweg aufgenommen, einen der kleineren […]

Naturwunder in Montana

Glacier NP: Hoodoo: Bildquelle: http://farm9.staticflickr.com/8441/7975708441_7360381eab.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-7647232516-hd.jpg