Aberdare Range

Die Aberdare Range ist eine Bergkette in Kenia. Sie liegt nördlich von Nairobi, etwa 60 Kilometer südwestlich vom Mount-Kenya-Massiv. Sie bildet einen Teil vom östlichen Rand des Ostafrikanischen Grabens. Die höchste Erhebung ist der Ol Donyo Lesatima im Norden, 3995 Meter hoch (oder 4001 m, je nach Quelle). Der Kinangop im Süden ist 3906 Meter hoch. Das […]

Mahalangur Himal

Das Mahalangur Himal ist mit einer maximalen Höhe von 8848 m das höchste Gebirgsmassiv der Erde. Es ist Teil des Himalayas und liegt an der Grenze zwischen Nepal und Tibet(Volksrepublik China). Mit dem Mount Everest, dem Lhotse, dem Makalu und dem Cho Oyu gehören vier Achttausender zu dem Massiv. Dazu kommt eine große Anzahl an Bergen mit […]

Alaska Range

Die Alaska Range ist das höchste Gebirge außerhalb von Asien und Südamerika. Das Gebirge erstreckt sich 650 km, wie ein Halbmond, über das südliche Zentral-Alaska. Typisch für das Gebirge sind die vergletscherten Berggipfel. Der höchste Gipfel des Gebirges ist der 6190 m hohe Denali. In den Tälern erstrecken sich riesige Gletscher, zum Beispiel der Black […]

Dhauladhar

Das Dhauladhar-Gebirge (oder die Weißen Berge) ist ein Teil des niedrigeren Himalaya. Das Gebirge reicht von den Nordinidischen Ebenen bis zum Norden von Kangra und Mandi. Dharamsala ist das Herzstück des Kangra Distrikts und liegt im südlichen Teil über dem Kangra Valley. Der höchste Gipfel des Gebirges ist der Hanuman ji Ka Tiba (oder White Mountain, Weißer Berg) mit […]

Teton Range

Die Teton Range ist eine Bergkette an der Ostflanke der Rocky Mountains. Geographie: Lage: Sie erstreckt sich etwa 100 km in Nord-Süd-Richtung im US-Bundesstaat Wyoming an der Grenze zu Idaho. Erhebungen und Täler: Die beiden höchsten Gipfel der Kette sind der Grand Teton Peak mit 4200 m und der Mount Moran mit 3837 m. Der Grand Teton und weitere sieben der zehn höchsten Gipfel der Kette liegen in einem gemeinsamen Bergstock […]

Natur um Denver

Denver ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado. Colorado gehört zu den Rocky-Monutinas States und ist bekannt für seine Berglandschaften. Um Denver befinden sich wunderschöne Wander- und Trekkinggebiete. Der Kontrast zwischen den Great Plains und den Rocky Mountains ist markant. Die Metropole Denver trägt den Spitznamen “Mile High City”.   Landschaft und Natur um Denver: Front […]

Oviksfjäll

Das Oviksfjäll (südsamisch Luvlietjahkh) ist ein Gebirge in Jämtland, Schweden. Die Ausdehnung beträgt maximal 30 × 30 km. Die Gipfel rund um den Hundshögen sind die einzigen, die direkt von Östersund aus in Richtung Westen zu sehen sind. Die Berge erheben sich bis über 1.300 m Höhe. Der höchste unter ihnen ist der bereits erwähnte […]

Chilkat Range

Die Chilkat Range ist ein etwa 40 km langer Gebirgszug der Alsek Ranges westlich von Juneau in Alaska. Die Chilkat Range liegt an der Grenze zwischen dem Haines Borough und dem Glacier-Bay-Nationalpark und trennt das Chilkoot Inlet und den Lynn Canal vom Muir Inlet und der Glacier Bay. Im Norden reicht sie bis zum Klehini […]

Laurel Highlands

Zum südlich von Pittsburgh gelegenen Gebiet gehören die schroffen Laurel Ridge Mountains und die über 500 m tiefe Youghiogheny Gorge. Der Youghiogheny River fließt durch den Ohiopyle State Park. Nördlich von Ohiopyle liegt Fallingwater, ein Haus des Architekten Frank Lloyd Wright. Im Laurel Ridge State Park lockt der Laurel Higlands Hiking Trail. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Laurel_Ridge_State_Park_nextridge.jpg/chris collins

Santa Rita Mountains

Die Santa Rita Mountains sind ein Gebirgszug, der 65 Kilometer südöstlich von Tucson, Arizona liegt und zumCoronado National Forest gehört. Ihr höchster Punkt ist der Mount Wrightsonmit einer Höhe von 2881 Metern, die höchste Erhebung in der Gegend von Tucson. In diesen Bergen liegt der Madera Canyon, in dem sich ein Vogelbrutgebiet und Rastplatz für Zugvögel befindet. In dessen Nähe, auf dem Mount Hopkins, steht das Fred […]

Tombstone Range

Seine schaurigen Namen trägt diese Bergwelt, weil der Tombstone Mountain einem großen Grabstein ähnelt. Mitten im Yukon-Territorium umschließt das Schutzgebiet eine vielgestaltige Landschaft. Neben Berge, Feuchtgebiete und Wald sorgt der Permafrostboden für ungewöhnliche Hügelformen. Im Herbst verwandelt sich das Gras in eine leuchtend orange Decke, um das raue Land noch einmal mi seiner Farbe zu […]

Transsilvanische Alpen

Die Transsilvanischen Alpen ( Carpații Meridionali) sind ein Teil derKarpaten in Rumänien und werden oft auch Südkarpaten genannt. Sie erreichen mit dem Moldoveanu bis zu 2.544 Meter. Das Gebirge trennt Siebenbürgen (nördlich) von der Walachei (südlich). Den Transsilvanischen Alpen schließt sich südwestlich das Banater Gebirge an, das noch als Teil der Karpaten bis nach Serbien reicht. Die östliche Begrenzung ist der Predeal-Pass. Ob das westlich des Karpatenbogens gelegene Mittelgebirge desApuseni-Gebirge zu den Südkarpaten gezählt wird, wird unterschiedlich […]

Slowenische Alpen

Auf der mühsamen Fahrt über die Kärntner Grenzpässe tauchen sie plötzlich auf, die hellen Kalkzinnen der Julischen und Steiner Alpen. Fast alle Wege hier führen in die Wildnis, buchstäblich und in den Triglav-Nationalpark, der fast die gesamten Julischen Alpen umfasst. Geschützt sind mittlerweile auch Teile der Steiner Alpen (Grintovec, 2558 Meter) nördlich der slowenischen Landeshauptstadt […]

Sandia Mountains

Die Sandia Mountains befinden sich östlich der Stadt Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico. Der höchste Berg dieses Gebirgszuges ist der Sandia Crest mit 3255 m Höhe. Der touristisch bedeutendere Berg ist der Sandia Peak (2957 m). Von dem Sandia Peak ausgehend führt die längste Seilbahn der Welt, der Sandia Peak Tramway, in die Ebene, auf der sich Albuquerquebefindet. An der Gipfelstation der Bahn befinden sich ein Restaurant und […]

Sherwin Range

Die Sherwin Range ist ein Gebirgszug in den Sierra Nevada. Der Bereich liegt usüdlich des Long Valley Caldera und der Stadt Mammoth Lakes (Kalifornien). In den Gebirgszug, liegt ein wunderbarer See: der Lake Convict, der See liegt auf einer Höhe von 2393 m ü. NN., er ist 1,4 km lang und 0,6 km breit. Das Wasser ist so […]

Warrumbungle Range

Vielfalt ist das herausragende Kennzeichen der Warrumbungle Range und des zugehörigen Nationalparks: Die Gebirgslandschaft, einstmals entstanden durch vulkanische Aktivitäten, wechselt zwischen sanften Hügeln, spitz aufragenden Felsnadeln und monolithischen Bergen. Da in diesem Bereich die Outback-Steppe und das Grün der Great Dividing Range aufeinandertreffen. leben hier Tiere und Pflanzen aus beiden Bereichen. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/63/Warrumbungle_breadknife.jpg

MacDonnell Ranges

Intensiver als in den MacDonnell Ranges bie Alice Springs sind die Farben des Outbacks wohl nirgendwo. Alle Töne, alle Nuancen von Blau und Rot, Gelb und Grün kolorieren hier Himmel und Erde und alle Erze dieser Erde scheinen in den Stein des zentralaustralischen Gebirges gepresst worden zu sein. Jetzt funkeln sie in seinen Schluchten wie […]

Wasatch Mountains

Die Wasatchkette (englisch Wasatch Range oder Wasatch Mountains)  ist ein Gebirgszug der Rocky Mountains. Die Bergkette liegt im nordöstlichen Teil des Großen Beckens und erstreckt sich vom zentralen Utah in nördliche Richtung – vorbei am Großen Salzsee – bis kurz hinter die Bundesgrenze von Idaho. Sie ist rund 350 km lang und durchschnittlich etwa 3.000 Meter hoch. Die höchsten Erhebungen sind Mount Timpanogos und Mount Nebo mit einer Höhe von mehr als 3.600 […]

Czerwone Wierchy

Die flachen kahlen Gipfel der Bergkette Czerwone Wierchy sind dem Hauptkamm der Hohen Tatra nördlich vorgelagert. das Massiv der Roten Gipfel verdankt seinen Namen einer speziellen Grasart, die sich über die flachen Hügel zieht und sich im Herbst rötlich verfärbt. Czerwone Wierchy besitzt vier Gipfel (2096 – 2122 m) mit sehr steilen Hängen und riecht […]

Black Cuillin Range

Die Cuillin Hills gehören zu den steilsten Bergketten der Insel Skye, die alle Farbtöne von grau bis tiefschwarz zeigen. 15 über 900 m hohe Gipfel (Munros) thronen in der alpinen Landschaft. Visuell und geologisch ist der Gebirgszug in zwei Hauptgrate geteilt, den südlichen Red Cuillin, der seine Färbung dem Grabbo-Gestein verdankt. Der höchste Berg ist […]

Hoher Atlas

Das zwischen Mittlerem Atlas und Antiatlas gelegene Gebirge bildet die Grenze zwischen dem fruchtbaren Marokko und der Wüste. Höchster Berg ist der Toubkal (4167 m); das spektakulärste Naturschauspiel sind die Cascades d´Ouzoud. In den tief in das Land hineingeschnittenen Schluchten (Gorges du Todra, Gorges du Dadés) nutzen die Bauern jeden Quadratmeter fruchtbaren Landes. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/ca/Marrakech_to_High_Atlas_Mountains.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/Cascades_d%27Ouzoud.jpg/576px-Cascades_d%27Ouzoud.jpg

Mangfallgebirge

Das Mangfallgebirge ist der östlichste Teil der Bayerischen Voralpen, die ihrerseits zu denNördlichen Kalkalpen gehören. Namensgebend ist die Mangfall, die über ihre Zuflüsse Rottach, Weißach, Schlierach und Leitzach große Teile des Gebiets entwässert und ein wichtiges Trinkwasserreservoir für München bildet. Die Gebirgsregion ist im Westen durch das Isartal und im Osten durch das Inntal, sowie im Süden durch die Brandenberger Alpen (den Rofan) begrenzt. Nördlich des Mangfallgebirges schließt […]

Annapurna Massiv (Annapurna Range)

Das imposante Annapurna Massiv hat sich in den letzten Eiden Jahrzehnten zum beliebtesten Trekkinggebiet des Himalaya entwickelt. Das liegt sicher auch an den großen Unterschieden zwischen Nord- und Südseite. Auf der Südseite lassen die Monsunregen eine üppige Vegetation gedeihen, währten die trockene Nordseite auf weiten Strecken wüstenartig ist. Egal ob Annapurna Massiv, Annapurna Range, Annapurna […]

Stubaier- Zillertaler- und Tuxeralpen

Gigantisch liegen die höchsten Berge von Österreich und Italien in den Alpen. Zwar nicht so hoch wie der Großglockner, aber die meisten Gipfel über 3000 m. Diese Region ist bei den Bergsteigern sehr beliebt. Gämse, Steinböcke, Steinadler, Gänsegeier, Bartgeier, Wölfe, Bären usw. leben in den Nationalpark Zillertal. Der Schlegeisspeicher ein riesiger Stausee mit eisblauen Wasser […]

Kanadische Rocky Mountains

Die kanadischen Rocky Mountains sind ein rund 2200 km langer Abschnitt der Kordilleren, die dem amerikanischen Doppelkontinent von Alaska bis Feuerland durchziehen. Der größte und nördlichste der vier Nationalparks ist der Jasper Nationalpark  mit zahlreichen schneebedeckten Dreitausendern, heiße Schwefelquellen, dem mehr als 20 km langen Maligne Lake und dem größten zusammenhängenden Gletscherfeld der Rocky Mountains. […]