Ottawa National Forest (MI)

Der Ottawa National Forest ist ein 401.860 Hektar großes Naturschutzgebiet der Upper Peninsula im nordwestlichen Teil des Bundesstaates Michigan. Der National Forest liegt in den Counties Gogebic und Ontonagon. Iron, Houghton, Baraga und Marquette County haben Anteil am Forst. Das Schutzgebiet wird vom U.S. Forest Service verwaltet. Verwaltungssitz des Parks ist Ironwood (MI), an der […]

Donauauen bei Elchingen

Wenige Kilometer östlich von Ulm, im Landkreis Neu-Ulm, beginnen die Donauauen mit einer Kette von Stauseen. Zu beiden Flussufern der Donau, aber auch an den Ufern der einmündenden Iller, hat sich ein uriger Auwald erhalten. Dieser beherbergt vielerlei Laubbäume, Büsche und dichtes Bodengrün. Die nährstoffreiche Anschwemmung der Flüsse begünstigen das Wachstum des Auwaldes. Das Hochwasser […]

Hohe Garbe

Die Auenlandschaft der Hohen Garbe zählt zu den bedeutendsten und wertvollsten Auwäldern Deutschlands und Mitteleuropas. Die Au liegt verborgen in der nördlichen Altmark (Sachsen-Anhalt) zwischen Wahrenburg und Schnackenburg. Die jahrhundertalten Eichen und Ulmen werden von der Elbe dicht umschlungen. Die Auenlandschaft ist eines der letzten Augebiet der Unteren Mittelelbe. Im Auengebiet findet man selten Vogelarten […]

Parque nacional Cascada de Basaseachi

Der Nationalpark liegt im westlichen Tel des nordmexikanischen Bundesstaat Chihuahua im Herzen der Sierra Madre Occidental. Benannt wurde der Park auch der Cascada de Basaseachic, dem zweithöchstem Wasserfall Mexikos mit 246 m. Der Wasserfall fällt in den Candameña-Canyon (Barranca de Candameña) herab. Dieser wurde Überjahrmillionen vom Basaseachic-Fluss so geschaffen. Der Großteil des Parks ist mit Pinien-Eichenwäldern überdeckt. […]

Parque Nacional Cumbres de Majalca

Der Cumbres de Majalca Nationalpark ist ein Nationalpark im nordmexikanischen Bundesstaates Chihuahua. Er liegt 88 km nordwestlich der Stadt Chihuahua. Der Park ist für sein Felsformationen bekannt, die durch Wind und Wetter in ihre heutigen Form erodiert worden sind. 1939 wurde er ausgewiesen und schützt eine Fläche von 4,772 ha. Ausgewiesen wurde der Nationalpark für den […]

Cullasaja River Gorge Scenic Byway

Die Route führt entlang der Berge oberhalb des Cullasaja River. Von der Straße aus hat man prächtige Blicke auf unterschiedliche Wasserfälle. Die Route ist knapp 30 km lang und nimmt eine halbe Stunde Fahrzeit in Anspruch. Die beste Reisezeit ist vom Frühling bis Herbst. Routenbeschreibung: Die Route startet in Franklin, auch “Juwelen-Hauptstadt der Welt” (engl. […]

Veluwe

Die Veluwe ist das größte zusammenhängende Waldgebiet(etwa 1100 km²) der Niederlande. Sie liegt in der Provinz Gelderland direkt südöstlich des Veluwemeeres und der anderen Veluwerandmeere. Ein Teil des Gebietes wird durch den Nationalpark De Hoge Veluwe geschützt. Hauptsächlich finden sich Kiefermischwälder auf sandigem Geestboden. Viele dieser Wälder wurden im 18. und 19. Jahrhundert angepflanzt, da die […]

Pettigrew State Park

Der Pettigrew State Park ist ein State Park in North Carolina. Er liegt in den beiden Counties Tyrrell und Washington. Der Park ist 23,6 km² groß und erstreckt sich rundum dem Uferbereich des Lake Phelps und Scuppernomg River. Verwaltungstechnisch wird der 67 km² große Lake Phelps als North Carolina State Lake geschützt. Dieser wird von […]

Kankakee Basin

Der Kankakee River bildet eine weite Sumpflandschaft nahe der Stadt South Bend in Indiana und fliesst 224 km westwärts bis nach Des Plaines, wo er nach Illinois kommt. Die Potawatomi, ein Stamm der amerikanischen Ureinwohner, bewohnten im 17. Jahrhundert diese Region, während die ersten französischen Siedler und Pioniere ins Land kamen. Die Ureinwohner nannten den […]

Mudlick Mountain Natural Area

Im Sam A. Baker State Park befindet sich das Mudlick Mountain Natural Area. Hier befindet sich einige der ältesten und ursprünglichsten Wälder in den Ozarks. Die typische Waldlandschaft lässt sich wie folgt beschreiben: dünnstämmige Eichen breiten sich über die Hänge der Ozarks aus und schattieren einen Waldboden, der aus gezackten Eruptivgestein besteht und von blühendem […]

Cumberland Gap National Historical Park

Der Cumberland Gap National Historical Park ist 82 km² groß und liegt im äußersten Südosten Kentuckys und reicht über die Grenzen bis nach Tennessee und Virginia. Middlesboro liegt westlich des National Historical Park. Dr. Thomas Walker entdeckte 1750 diesen wilden Landstrich während einer Erkundungstour der Loyal Land Company of Virginia. In den 1760er wurde die […]

Big Cypress Tree State Natural Area

Das Big Cypress Tree State Natural Area liegt im nordwestlichen Tennessee nahe der Region Reelfoot. Einst standen hier die höchsten Sumpfzypressen der USA, sowie die höchsten Bäume östlich des Mississippi. Die Bäume erreichten eine Höhe von 53 m mit einem Stammdurchmesser von 3,9 m und bis zu 12 m hohen Wurzelstöcken. Über 1350 Jahre überstanden […]

Volovecer Berge (Volovské vrchy)

Die Volovecer Berge sind das größte Teilgebirge des östlichen Slowakischen Erzgebirges. Die maximale Ausdehnung des Höhenzugs liegt maximal bei 70 x 30 km. Die höchste Erhebung heisst Zlatý stôl (1322 m). Dass Gebirge hat seinen Namen vom Berg Volovec. Die durchschnittliche Höhe des Gebirgszug liegt meist zwischen 800 und 1100 m. Die Volovecer Berge sind fast durchgehend […]

Merchants Millpond State Park

Der Merchants Millpond State Park schützt ein 3 km² großes Sumpfgebiet nahe des Lassiter Swamp. Die heutige Sumpflandschaft ist allerdings nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurde von Menschenhand geschaffen. Einst war das Gebiet ein stark frequentiertes Industriegebiet. Die Landschaft bestehend aus Sumpfzypressen und Gummibäumen. Zu dem kommen viele weitere Pflanzenarten der Sümpfe der südöstlichen USA. Diese […]

Buchenwälder um Stolberg

Die Buchenwälder gehören zu den Waldgebieten des Mittel- und Südharzes und liegen in den umliegenden Berghängen der Stadt Stolberg im Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt). Das Gebiet ist ein FFH-Gebiet und gehört zu den Natura 2000-Gebieten. Die Buchenwälder erstrecken sich im Osten bis an die Feldflur von Schwenda, im Nordosten über den Großen Auerberg bis zur Haselhöhe […]

Naturschutzgebiete Untere Mulde

Das NSG weist eine Fläche von 1191 ha auf und schützt den Teil der Mulde um Dessau-Roßlau im Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Sachsen-Anhalt). Schützenswerte ist die Auenlandschaft der Mulde und deren Nebengewässern. Das NSG dient zur Sicherung des einzigartigen Lebensraums für zahlreiche, zum Teil stark bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Lage und Landschaft: Lage: Das NSG liegt zwischen […]

Luppeaue bei Horburg und Zweimen

Das NSG (=Naturschutzgebiet) Luppeaue bei Horburg und Zweiem schützt eine Aulandschaft von 379 Hektar Größe. Das NSG liegt im Saalekreis (Sachsen-Anhalt) nahe den Orten Horburg und Zweiem, zwischen Merseburg und der Grenze zu Sachsen. Die Aufgabe des Schutzgebiets ist die Erhaltung, Wiederherstellung und Entwicklung des naturnahen Abschnitts der Elster-Luppe-Aue. Die Landschaft besteht aus Hartholzauenwäldern, sowie […]

Elsteraue bei Ermlitz

Das 152 ha große NSG (=Naturschutzgebiet) liegt im Saalekreis, Sachsen-Anhalt. Der Ort Schkeuditz liegt ca. 6 km nordöstlich von den Elsterauen. Die Aufgabe des NSG ist die Erhaltung und Sicherung des biologisch wertvollen Abschnittes der Aue der Weißen Elster. Die verbliebenen Altwässer, Auenwälder und die außerhalb gelegenen Grünland sind Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. […]

Gerlebogker Teiche

Das NSG (=Naturschutzgebiet) der Gerlebogker Teiche weist eine Fläche von 65,5 ha auf. Die Teiche liegen 9 km südlich von Bernburg im Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt). Das Schutzgebiet ist für die Erhaltung einer verlandeten Teichlandschaft, den Schutz der typischen Flora und Fauna, sowie für die Biotope und Lebensräume eingerichtet worden. Hinzu kommt die Sicherung der Gewässer und […]

Auwald bei Plötzkau

Das NSG (=Naturschutzgebiet) Auwald bei Plötzkau ist ein 131 ha große Schutzgebiet zwischen der Stadt Bernburg und des Ortes Plötzkau. Das Naturschutzgebiet liegt im Salzlandkreis und zugleich im Naturpark des Unteren Saaletals. Die Stadt Bernburg liegt 5 km nördlich des Schutzgebietes. Natur und Landschaft: Das Schutzgebiet dient zur Erhaltung des typischen und vergleichsweise großen, in […]

Naturschutzgebiet Sprohne

Der Name “Sprohne” geht auf eine alte Wüstung zurück und wird heute auf dem Auwald übertragen. Das mittelalterliche Dorf lag am östlichen Waldrand und wurde am 15. Jh. verlassen. Das Naturschutzgebiet liegt bei Nienburg und liegt im Umkreis der Stadt Bernburg. Das Schutzgebiet ist Teil des Naturparks des Unteren Saaletals. Die Besonderheit des NSG (= […]

Unteres Wippertal

Die Wipper ist mit ca. 85 km langer, linker Nebenfluss, einer der längste Zuflüssen der Saale. Die Wipper entspringt am Auerberg bei Stolberg und mündet zwischen Aderstedt und Bernburg in die Saale. Einige Kilometer vor der Mündung zweigt von der Wipper zwischen Warmsdorf und Amesdorf die Leithe ab. Nachdem der Fluss die breite, durch Salzauslaugung entstandene […]

Steckby-Lödderitzer Forst

Der Steckby-Lödderitzer Forst liegt auf dem Gebiet von Aken (Elbe) und Zerbst (Anhalt) im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, sowie dem Salzlandkreis mit der Stadt Barby. Der Wald ist ein Naturschutzgebiet und umfasst eine Fläche von 3820 ha. Der Forst ist der größte Bestandteil des Vogelschutzgebietes “Mittlere Elbe einschließlich Steckby-Lödderitz”. Umgeben wird das Schutzgebiet von den Landschaftsschutzgebieten “Mittlere […]

Ilsetal

Das Ilsetal liegt im nördlichen Teil des Harzes und reicht von Ilsenburg bis hinauf zum Quellgebiet der Ilse, nahe dem Gipfel des Brocken. Das Wasser der Isle durchfliesst verschiedene Waldtypen und -zonen. Heinrich Heine beschrieb die Tallandschaft, dem Flüsschen und dem Ilsestein. Heute liegt das Tal im Nationalpark Harz. Zwischen Goslar und Wernigerode fallen einen […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Pismo Beach

Pismo Beach ist eine Stadt im südlichen Zentralkalifornien an der Küste des Pazifischen Ozeans. Sie liegt unweit der Küstenstadt Morro Bay. Die Natur in der Umgebung von Pismo Beach ist faszinierend und sehenswert. Die Klippen von Pismo Beach bilden eine bizarre und schroffe Küstenlandschaft mit steiler Brandung und Felsen. Im Sommer sind die Felsen und Brandungen […]

Mississippi Palisades State Park

Der State Park liegt knapp 5 km nördlich von Savanna im nördlichen Illinois. Der Park wird von dichten Wälder bedeckt und befindet sich am Mississippi River. Am Flussufer heben sich Bluffs vom Flusslauf ab, die aus Kalkstein bestehen. Im späten September verfärbt sich der Laubwald in ein einzigartiges Farben. Bekannt ist die Blattverfärbung im Herbst […]

Hocking Hills State Park

Die Route 56 östlich von Laurelville und die Route 664 im Osten führen direkt in die Hocking Hills, eines der bekanntesten Naturlandschaften im südöstlichen Ohio. Die Natur und die Landschaft werden durch den Hocking Hills State Park geschützt. Die Highlight im Park sind die Old Man’s Cave, die Cedar Falls und die Ach Cave. Die […]

Horseshoe Lake Conservation Area

Ungefähr 2 km südlich der Stadt Olive Branch befindet sich eine ehemalige Flussschleife, die eine kleine Insel mit sehr alten Bäumen umkreist. Das Horseshoe Lake Conservation Area schützt den Horseshoe Lake, ein alter Flussarm des Mississippi River. Der See ist das bekannteste Rückzugsgebiet im Winter für die Kanadischen Gänse. Im Herbst treffen hier rund 250.000 Gänse […]

Pere Marquette State Park

Der Pere Marquette State Park liegt nordwestlich von St. Louis (Missouri) und liegt 6 km westlich von Grafton (Illinois) an der Route 100 und ist benannt nach einen Priester aus dem 17. Jh. 1673 reisten er und ein Begleiter entlang des Mississippi River und wurden von amerikanischen Ureinwohnern geführt. Sie waren die ersten Europäer die […]

Savannah National Wildlife Refuge

Das Savannah National Wildlife Refuge ist ein Schutzgebiet das 1926 ausgewiesen wurde. Zuvor befanden sich hier Reisplantagen. Heute besteht die Landschaft aus Bächen, Marschländern, Sümpfe und Süßwassertümpeln. Die Übergangszone zwischen den Marschländern und dem Ozean ist ein geeigneter Lebensraum für die dort lebenden Enten, darunter Pfeifenten, Ringschnabelenten, Schnatterente, Schneegänse und Tundraschwäne.

Hart Mountain National Antelope Refuge

Das Hart Mountain National Antelope Refuge schützt ein Hochland, das sich östlich des Warner Valley erhebt. Das Hochland hebt sich rund 1000 m vom Tal ab und war einst Grund einer riesigen Viehranch. Das National Antelope Refuge wurde im Jahr 1936 ausgewiesen, aufgrund der dort lebenden Gabelböcke, die fälschlicherweise als Antilopen bezeichnet werden. In den […]

Mianus River Gorge Wildlife Refuge

Der Mianus River hat im Bundesstaat New York eine tiefe Schlucht gegraben. Das Klima ist ein feucht-kühles Mikroklima und beeinflusst somit erheblich die Vegetation. Die Vegetation besteht aus tiefen Wäldern mit Baumarten, die man für gewöhnlich weiter nördlich findet. Wanderwege führen durch die dunklen Eichen-, Buchen-, Schwarzbirken-, und Hemlock-Tannenwälder. Einige der Bäume sind um die […]

Rocky Mountains in New Mexico

Die Rocky Mountains im Bundesstaat New Mexico werden durch das Rio Grande Valley in zwei Teile geteilt. Das riesige Gebirge erreicht in diesem Bundesstaaten sein Ende. Die Tusa Range und Brazos Range im Westen und im Süden reicht die Sangre de Cristo Range (Blut von Christus) bis in den Süden von Santa Fe. Die Gebirgslandschaften […]

Balta Mica a Brailei

Rumänien ist bekannt für seine endlosen Weiten und den großen Unterlauf der Donau. Im südöstlichen Teil der Walachei erstreckt sich eine einzigartige Sumpflandschaft, die es locker mit dem nördlicheren Donaudelta aufnehmen kann. Südlich von Braila erstreckt sich das “Kleine Donaudelta” (rumän. Balta Mica a Brailei), ein Vorläufer des riesigen Donaudeltas. Geographie: Nördlich von Harsova teilt […]

St. Louis und Umgebung

St. Louis beherrscht Eero Saarinens ehrfurchtsgebietender Gateway Arch aus rostfreien Stahl mit 192 m Höhe. Zu Füßen des Arches fließt der Mississippi River und bildet gleichzeitig die Grenze zu Illinois. St. Louis ist nach Kansas City mit ca. 319.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Missouris. Die Metropole hat einige Spitznamen, darunter  “The Gateway City”, “Mound City” oder das […]

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald im erweiterten Sinn ist ein etwa 150 km langes, 35 km breites, bis 982,9 m ü. NHN hohes (Großer Beerberg) und waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen(Deutschland). Thüringer Wald im engeren Sinn bezeichnet davon nur den nordwestlichen Teil, der als Kammgebirgebis knapp südöstlich von Neustadt am Rennsteigreicht. Das bis 867 m hohe Mittelgebirge südöstlich der Linie Lichtenau – (Schleusegrund) – […]

Lafayette und Umgebung (Louisiana)

Geographie: Lafayette liegt im Süden Louisianas beiderseits des Vermilion River, etwa 70 km nördlich von dessen Mündung in den Golf von Mexiko. Die Grenze zu Texas befindet sich rund 170 km westlich. Lage: Benachbarte Orte von Lafayette sind Carencro (an der nördlichen Stadtgrenze), Breaux Bridge (14,7 km nordöstlich), Parks (24 km östlich), Broussard (an der südöstlichen Stadtgrenze), Youngsville (an der südsüdöstlichen Stadtgrenze), […]

Glacier Pool Preserve

Das Glacier Pool Preserve ist ein Naturschutzgebiet im Osten des Lycoming County in Pennsylvania. Das Schutzgebiet umfasst 270 ha und stellt ein beliebtes Erholungsgebiet dar. Die Landschaft wird geprägt von Laubwäldern, Blumenwiesen und saisonal bedingten Sümpfen.

Delta der Sauer

Die Einmündung der Sauer in den Rhein wird in Frankreich Delta de la Sauer genannt. Es ist ein großflächiges Naturschutzgebiet und eines der sechs französischen Rheinauenreservate. Im Mündungsbereich gibt es große Gebiete, die weitgehend naturbelassen sind und teilweise sogar urwaldähnlichen Charakter haben. Landschaft: Der Bois de Munchhausen im Delta stellt eine der letzten intakten Weichholzauen in Mitteleuropa dar. Wasserlandschaft: Die Silberweidenbestände sind im Jahresmittel vier bis sechs Monate […]

Dunajské luhy

Das Landschaftsschutzgebiet Dunajské luhy (slowakisch Chránená krajinná oblasť Dunajské luhy; deutsch Landschaftsschutzgebiet Donauauen) ist ein Landschaftsschutzgebietentlang der Donau in der südwestlichen Slowakei. Es ist das neueste der slowakischen Landschaftsschutzgebiete und wird aus fünf nicht verbundenen Teilen gebildet, beginnend am Stadtgebiet von Bratislava, durch den (alten) Flussverlauf von Donau an der slowakisch–ungarischen Grenze bis zur Flussinsel namens Veľkolélsky ostrov bei Zlatná na Ostrove. Das Naturschutzgebiet ist 122,84 km² groß; […]

Naturlandschaft von Damyang

Damyang (Damyang-Gun) ist ein etwas über 48.000 Einwohner zählender südkoreanischer Landkreis in der Provinz Jeollanam-do. Bekannt geworden ist Damyang durch seinen Bambuswald Jungnogwon und durch seine Tradition der Produktion und des Handels mit aus Bambushergestellten Produkten. Rund 5 Millionen Besucher hat Damyang jährlich zu verzeichnen.Einige touristische Attraktionen, die gerne besucht werden, sind: Bambuswald Urwaldmammutbaumallee Korea Bambusm Museum Garten Soswaewon, „Garten des klaren Geistes“ Naturwunder in […]

Wipper Auen

Kurz bevor die Wipper in die Saale einfließt bilden die Ufer des Flusses schöne Aulandschaften. Das Gebiet befindet sich im südlichen Anrainerort von Bernburg (Saale). Geographie: Die Auwälder befinden sich zwischen der Zörnitzer Mühle (Bernburg) und der Mündung des Flusses in die Saale. Unmittelbar der Nähe des Flusslaufes befindet sich der Tote Saalearm. Natur: Die […]

Bodetal

Bodetal wird das Tal der Warmen und Kalten Bode im Harz genannt. Im engeren Sinne wird unter Bodetal nur der zehn Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet. Schlucht: Die am Brocken, dem höchsten Berg des Harzes, entspringende Bode hat sich dort in den morphologisch harten Ramberggranit eingeschnitten. Die Schlucht ist bei Treseburg etwa 140 Meter und am Übergang zum Harzvorland bei Thale etwa 280 Meter tief. Naturschutz: Das Bodetal wurde […]

Naturlandschaften um Thale

Thale ist eine Stadt im sachsen-anhaltischen Landkreis Harz und liegt am nordöstlichen Rand des steil abfallenden Harz-Gebirges. Oberhalb von Thale beginnt das Bodetal. Wo die liebliche Landschaft des Harzrandes, lediglich von der steil aufragenden Felsformationen der Teufelsmauer unterbrochen, an die Hänge des Harzes stößt, liegt Thale. Das Gebirge sowie die bizarre Felsschlucht des Bodetals mit den Felsen der Roßtrappe und des Hexentanzplatzes bieten […]

Unterer Mekong

Der Mekong ist mit geschätzten 4350 km der längste Fluss Südostasiens und entwässert eine Fläche von 795.000 km². Inseln im Fluss bieten vielfältige Lebensräume mit sandigen Stränden, seichten Tümpeln, Schwemmland und Schilfbecken. Die Region des unteren Mekong schließt Laos, Kambodscha, Vietnam und südliche Teile von Thailand und Myanmar ein. Sie umfasst das untere Einzugsgebiet sowie die […]

Binnendelta der Spree

Im Süden Brandenburgs verzweigt sich der Flusslauf der Spree auf einer Fläche von 500 km² zu rund 300 Nebenarmen und Kanälen mit einer Gesamtlänge von mehr als 970 Kilometer. Das Binnendelta der Spree wird auch Spreewald genannt. Natur: Flora und Fauna: Auf den sumpfigen Böden sind ausgedehnte Wälder der feuchtigkeitsliebenden Erle gewachsen, die zu den […]

Wälder von Fontainebleau

Die südlich der französischen Hauptstadt gelegnen Wälder von Rambouillet, Fontainebleau und Orléans waren einst dem König zur Jagd vorbehalten: heute sich die Naturschutzgebiete offen für alle. Geographie: Die königlichen Wälder liegen im Süden der französischen Hauptstadt Paris. Insgesamt beträgt die Waldfläche 65.940 ha (Fontainebleau hat davon 25.000 ha Anteil). Landschaft: Kleine Täler, ungewöhnliche Felsformationen, Wasserfälle […]

Indian Summer

Wenn im Herbst das Blut erlegter Bären in die Erde fließt und von den Baumwurzeln bis in die Blätter transportiert wird, färben sich die Blätter rot. So erklärt eine Indianische Legende die bunte Färbung des Laubs im Indian Summer. Biologisch betrachtet ist es genau umgekehrt: Wenn die Tage kürzer werden, kappen die Bäume die Saftzufuhr […]

Uferwälder auf der Fraueninsel

Auf der kleinen Fraueninsel im Chiemsee befinden sich einige Wäldchen, am Ufer zum Chiemsee. Die Erlen und Linden sind mehrere hundert Jahre alt. Durch das milde Klima, gedeihen dort auch einige Pflanzen, die in wärmeren und milderen Teilen Mitteleuropas wachsen.

Großer Ahornboden

Der Große Ahornboden liegt am Talschluss des Rißtales, dem Enger Tal, kurz vor Eng zwischen 1080 und 1300 m ü. A. Er liegt im Gemeindegebiet von Vomp (Bezirk Schwaz) und wurde am 20. Dezember 1988 als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen, das 267,28 Hektar umfasst.  Heute gehört er zum Alpenpark Karwendel. Er ist mit zahlreichen 300 bis 600 Jahre alten und sehr knorrigen Ahornbäumen bewachsen. Im Jahr 1966 wurden 2409 Bäume gezählt. Warum sich auf dem jahrhundertelang als […]