Willamette National Forest

Der Willamette National Forest ist ein National Forest, der im zentralen Teil der Cascade Range des US-Bundesstaates Oregon liegt. Es umfasst 6.790.75 km² und stellt damit einen der größten National Forests dar. Über 380.000 Hektar sind als Wildnis ausgewiesen, darunter sieben große Bergspitzen. Es gibt auch mehrere nationale Wild- und Landschaftsflüsse (National Rivers und Wilderness […]

Cumberland Gap National Historical Park

Der Cumberland Gap National Historical Park ist 82 km² groß und liegt im äußersten Südosten Kentuckys und reicht über die Grenzen bis nach Tennessee und Virginia. Middlesboro liegt westlich des National Historical Park. Dr. Thomas Walker entdeckte 1750 diesen wilden Landstrich während einer Erkundungstour der Loyal Land Company of Virginia. In den 1760er wurde die […]

Volovecer Berge (Volovské vrchy)

Die Volovecer Berge sind das größte Teilgebirge des östlichen Slowakischen Erzgebirges. Die maximale Ausdehnung des Höhenzugs liegt maximal bei 70 x 30 km. Die höchste Erhebung heisst Zlatý stôl (1322 m). Dass Gebirge hat seinen Namen vom Berg Volovec. Die durchschnittliche Höhe des Gebirgszug liegt meist zwischen 800 und 1100 m. Die Volovecer Berge sind fast durchgehend […]

Ilsetal

Das Ilsetal liegt im nördlichen Teil des Harzes und reicht von Ilsenburg bis hinauf zum Quellgebiet der Ilse, nahe dem Gipfel des Brocken. Das Wasser der Isle durchfliesst verschiedene Waldtypen und -zonen. Heinrich Heine beschrieb die Tallandschaft, dem Flüsschen und dem Ilsestein. Heute liegt das Tal im Nationalpark Harz. Zwischen Goslar und Wernigerode fallen einen […]

Superior National Forest

Der Superior National Forest liegt in der Arrowhead Region im Bundesstaat Minnesota nahe der Grenze zu Kanada. Der National Forest liegt an der Nordküste des Oberen See (Lake Superior). Die Region ist teil der Boundary Waters Region entlang der Grenze von Minnesota zu Ontario. Die Fläche des Waldes beträgt ca. 16.000 km² und weist bewaldete […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Piney Woods

Die Waldlandschaft der Piney Woods ist ein Kiefern- und Pinienwald der gemäßigten und subtropischen Breiten im Süden der USA. Diese Ökoregion bedeckt 141.000 km² und erstreckt sich über die Bundesstaaten Texas (Osten), Arkansas (Süden), Louisiana (Westen) und Oklahoma (Südosten). Die Wälder bestehen meist aus Pinien und Harzgehölzen, sowie Hickory und Eichen. Aufgrund der schnellwachsenden Industrie […]

Mianus River Gorge Wildlife Refuge

Der Mianus River hat im Bundesstaat New York eine tiefe Schlucht gegraben. Das Klima ist ein feucht-kühles Mikroklima und beeinflusst somit erheblich die Vegetation. Die Vegetation besteht aus tiefen Wäldern mit Baumarten, die man für gewöhnlich weiter nördlich findet. Wanderwege führen durch die dunklen Eichen-, Buchen-, Schwarzbirken-, und Hemlock-Tannenwälder. Einige der Bäume sind um die […]

Česká Kanada

Česká Kanada (deutsch Böhmisches Kanada) liegt im Süden der Tschechischen Republik an der Grenze zwischen Böhmen und Mähren und grenzt an Österreich. Geographie: Gebirge: Den nordwestlichen Teil bildet das Bergland von Jindřichův Hradec. Südlich davon schließt sich das Wittingauer Becken an. Die Landschaft ist hügelig und stark bewaldet und das Bergland erstreckt sich von Nová […]

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald im erweiterten Sinn ist ein etwa 150 km langes, 35 km breites, bis 982,9 m ü. NHN hohes (Großer Beerberg) und waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen(Deutschland). Thüringer Wald im engeren Sinn bezeichnet davon nur den nordwestlichen Teil, der als Kammgebirgebis knapp südöstlich von Neustadt am Rennsteigreicht. Das bis 867 m hohe Mittelgebirge südöstlich der Linie Lichtenau – (Schleusegrund) – […]

Renaturierungsgebiet Sterntaler Filze

Die Sterntaler Filze ist ein Moorgebiet südlich von Bad Aibling, Kolbermoor und Rosenheim. Die Filze ist Teil der Rosenheimer Stammbeckenmoore. Zu dem ist das Feuchtgebiet ein Überbleibsel des riesigen glazialen Rosenheimer Sees. Heute lässt sich der Grund des Sees gut erkennen, da der Seegrund eine Ebene bildet in der Rosenheim, Bad Aibling, Kolbermoor und Feldkirchen-Westerham […]

Naturlandschaft von Damyang

Damyang (Damyang-Gun) ist ein etwas über 48.000 Einwohner zählender südkoreanischer Landkreis in der Provinz Jeollanam-do. Bekannt geworden ist Damyang durch seinen Bambuswald Jungnogwon und durch seine Tradition der Produktion und des Handels mit aus Bambushergestellten Produkten. Rund 5 Millionen Besucher hat Damyang jährlich zu verzeichnen.Einige touristische Attraktionen, die gerne besucht werden, sind: Bambuswald Urwaldmammutbaumallee Korea Bambusm Museum Garten Soswaewon, „Garten des klaren Geistes“ Naturwunder in […]

Ussurien

Ussurien ist eine der interessantesten Naturregionen der Erde, und dort begegnen sich in einzigartiger Weise Flora und Fauna der Taiga im Norden und der südlich gelegenen Subtropen. Die Region ist auch Heimat des seltenen Amur-Leoparden und Amur-Tiger (Sibirischer Tiger). Hauptflüsse der Region ist der Amur und der Ussuri. Zentrales Gebiet Ussuriens ist das Ussursiche Gebirge […]

Bodetal

Bodetal wird das Tal der Warmen und Kalten Bode im Harz genannt. Im engeren Sinne wird unter Bodetal nur der zehn Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet. Schlucht: Die am Brocken, dem höchsten Berg des Harzes, entspringende Bode hat sich dort in den morphologisch harten Ramberggranit eingeschnitten. Die Schlucht ist bei Treseburg etwa 140 Meter und am Übergang zum Harzvorland bei Thale etwa 280 Meter tief. Naturschutz: Das Bodetal wurde […]

Naturlandschaften um Thale

Thale ist eine Stadt im sachsen-anhaltischen Landkreis Harz und liegt am nordöstlichen Rand des steil abfallenden Harz-Gebirges. Oberhalb von Thale beginnt das Bodetal. Wo die liebliche Landschaft des Harzrandes, lediglich von der steil aufragenden Felsformationen der Teufelsmauer unterbrochen, an die Hänge des Harzes stößt, liegt Thale. Das Gebirge sowie die bizarre Felsschlucht des Bodetals mit den Felsen der Roßtrappe und des Hexentanzplatzes bieten […]

Unterer Mekong

Der Mekong ist mit geschätzten 4350 km der längste Fluss Südostasiens und entwässert eine Fläche von 795.000 km². Inseln im Fluss bieten vielfältige Lebensräume mit sandigen Stränden, seichten Tümpeln, Schwemmland und Schilfbecken. Die Region des unteren Mekong schließt Laos, Kambodscha, Vietnam und südliche Teile von Thailand und Myanmar ein. Sie umfasst das untere Einzugsgebiet sowie die […]

Wälder von Fontainebleau

Die südlich der französischen Hauptstadt gelegnen Wälder von Rambouillet, Fontainebleau und Orléans waren einst dem König zur Jagd vorbehalten: heute sich die Naturschutzgebiete offen für alle. Geographie: Die königlichen Wälder liegen im Süden der französischen Hauptstadt Paris. Insgesamt beträgt die Waldfläche 65.940 ha (Fontainebleau hat davon 25.000 ha Anteil). Landschaft: Kleine Täler, ungewöhnliche Felsformationen, Wasserfälle […]

Pupplinger Au

Das Gemeindefreie Gebiet der Pupplinger Au ist ein Auwald nördlich von Wolfratshausen (Oberbayern) und liegt im Bereich der Isar und der Loisachmündung. Namensgebend war das Dorf Puppling in der früheren Gemeinde Ergertshausen, die heute zur Gemeinde Eglinggehört. Das Gebiet der Pupplinger Au ist als Landschafts- und Naturschutzgebietausgewiesen, es ist Teil des Naturschutzgebietes Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz. Der Auwaldbestand setzt sich in erster Linie aus Kiefern, Weißerlen, Fichtenund Weiden zusammen und umfasst ein Gebiet von […]

Caraorman

Der Dschungel Caraorman liegt etwa in der Mitte zwischen den Donauarmen Sulina und Sfantu Gherghe. Interessant ist der gleichnamige wilde Eichenwald auf wandernden Sanddünen. Vorsicht: Der Wald ist ein Labyrinth, man kann sich verirren. Das türkische karaorman bedeutet “Schwarzer Wald”. Schiffe hierher starten von Crisan aus. Der Wald liegt 70 km östlich von Tulcea. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Delta_Dunarii_500.jpg

Biosphärenreservat Spreewald

Das etwa 100 Kilometer südlich von Berlingelegene 475 Quadratkilometer großeBiosphärenreservat Spreewald unter der Schirmherrschaft der UNESCO hat zum Ziel, eine in Mitteleuropa einmalige Landschaft mit ihrem 1575 Kilometer langen Netz von natürlichen und künstlichen Wasserläufen der Spree, den typischen Feuchtwiesen, kleinen Äckern und naturnahen Niederungswäldern zu bewahren. Es wurde zum 1. Oktober 1990 im Rahmen desNationalparkprogramms der DDRausgewiesen. Klima: Tourismus: Kahnfahrten sind […]

Grüne Dach Europas

Der Bergirff  “Das Grüne Dach Europas” bezeichnet das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas, das sich von Oberfranken über die Oberpfalz, Niederbayern und Böhmen bis nach Österreich erstreckt. Dieses Gebiet entpuppt sic, als wahre Schatzkammer der Natur mit zerklüfteten Gipfeln, nordisch anmutenden Hochflächen- und Urwäldern, dunklen Mooren, Weihen sowie einer Vielzahl bedrohten Pflanzen- und Tierarten. Aber auch […]