Ciudad del Carmen Klima

Wie überall an der Golfküste von Yucatan, so herrscht auch in der Ciudad del Carmen ein tropisches Savannenklima. Die Niederschläge sind wechselzeitig und teilen sich in eine Trocken- und eine Regenzeit auf. Klimatabelle:

Xpujil Klima

In Xpujil herrscht ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselzeitigen Niederschlägen. Es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit (auch Monsunzeit). Xpujil liegt im Einzugsgebiet der Passat-Winde und Hurrikane. Klimatabelle:

Río Lagartos Klima

Río Lagartos liegt in den tropisches Breiten und weist daher ein tropisches Klima, genauer gesagt ein tropisches Monsunklima auf. Das Jahr weist wechselfeuchte Niederschläge auf. Es gibt eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Temperaturen sind ganzjährig hoch und die Temperaturen werden durch die Passat-Winde gemildert. Klimatabelle:

Tekax Klima

Das Klima in Tekax ist ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselfeuchten Niederschlägen. Es gibt zwei Jahreszeiten im Verlauf des Jahres: Regenzeit (Mai bis Oktober): sehr hohe Niederschläge, tropische Stürme, sintflutartige Überschwemmungen, extrem feuchte Hitze und hohe Temperaturen; Höhepunkt der Regen- oder Monsunzeit: Juni bis September. Trockenzeit (November bis April): wenig Regen, vereinzelt […]

Kanasín Klima

Das Klima in Kanasín ist ein tropisches und wechselfeuchtes Klima der tropischen Breiten. Die Stadt liegt so wie Mérida im Gebiet der Passat-Winde des Nördlichen Wendekreises, daher weht der Wind meist von Ost. Das Klima ist heiß mit hoher Luftfeuchte. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Jahresverlauf ermittelt beträgt +33°C. Die höchsten Tagestemperaturen werden zwischen und April und […]

Tizimín Klima

Das subhumide und heiße Klima der Stadt wird durch regelmäßige und starke Regenfälle im Sommer gekennzeichnet. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +25°C, während das Maximum im Mai und das Minimum im Januar aufgezeichnet wird. Die Hitze wird vom entfernten Meer leicht gemildert. Der wind kommt meist aus Süd oder West. Der meiste Niederschlag fällt während […]

Ticul Klima

Das Klima in Ticul ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen und ganzjährig heißen Temperaturen. Der Jahresverlauf wird durch zwei Jahreszeiten geprägt: zu einem die äußerst feuchte Regenzeit (Mai bis Oktober) und die regenärmere Trockenzeit (November bis April). Klimatabelle:

Izamal Klima

In Izamal herrscht ein tropisches Monsunklima mit wechselfeuchten Jahreszeiten und ganzjährig heißen Temperaturen. Die Regenzeit (Mai bis Oktober) zeichnet sich durch extreme Regenfälle, schwüler Hitze und vielen Unwettern aus. Die Trockenzeit (November bis April) ist weitgehend trocken und die Hitze deutlich angenehmer. Die heisseste Zeit ist zwischen April und Mai. Klimatabelle:

Progreso Klima

Das Klima in Progreso ist ein feuchtes Tropenklima mit semi-ariden Einflüssen und Ausprägung. Die Trockenzeit ist von Dezember bis März. Die Regenzeit von Juni bis Oktober. Klimatabelle:

Valladolid (Yucatán) Klima

Das Klima der Yucatán-Halbinsel ist heiß und weitgehend trocken. Der tropische Regen und die schwüle Hitze werden von der Windrichtung beeinflusst. Die Stadt Valladolid weist ein tropisches Wechselklima auf. Die Stadt liegt nahe des Tropischen Wendekreises und die Windrichtung ist meist Ost. Das Klima ist feucht und heiß mit sehr hohen Temperaturen. Die Regenzeit ist […]

Champotón Klima

In Champotón herrscht ein tropisches Klima. Die Niederschläge sind wechselzeitig über das Jahr verteilt, daher sind die Winter trockener, als die Sommermonate. Nach der Köppen-Klimaklassifkaiton liegt die Stadt in der Zone Aw. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +26°C. Jährlich fallen im Schnitt 1200 mm Regen. Klimatabelle:

Calkíni Klima

In Calkíni herrscht ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Allerdings ist die Trockenzeit nicht so trocken, wie in den Breiten der tropischen Savanne. Die Monsunzeit weist enorme Mengen an Regen auf. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr hoch und die Luftfeuchte liegt im hohen Bereich, dadurch herrscht ein schwüles Wetter. Gewitter können ganzjährig auftreten und nehmen während […]

Palenque Klima

Das Klima in Palenque ist tropisch und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Klimazone Af. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +27°C. Der jährliche Niederschlag liegt bei knapp 2400 mm. Klimatabelle:

Selva Lacandona

Die Selva Lacandona (span.: ‚Lacandonischer Wald‘) ist ein Urwaldgebiet im mexikanischen Bundesstaat Chiapas an der Grenze zu Guatemala. Das Herzstück des Urwalds wird durch den Montes Azules Naturpark geschützt. Geographie: Das Schutzgebiet, das zum Naturpark Montes Azules gehört, wird nach Osten hin auf ca. 150 km durch den Río Lancantún abgeschlossen, der zum Flussgebiet des […]

Cancún Klima

Cancún weist ein tropisches Klima mit Charakteristika eines tropischen Monsunklimas auf. Es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit. Die Stadt ist ganzjährig heiß und es wehen angenehme Winde vom Atlantik in die Stadt. Das Klima hier ist milder, als im Inland Yucatáns. Die Seebrise verhindert Temperaturen von über +36°C. Die Niederschlagsmenge liegt bei über 1300 […]

Chetumal Klima

Das Klima in Chetumal ist ein tropisches Klima mit ganzjährig heißen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Der Niederschlag ist im Sommerhalbjahr besonders ergiebig. Klimatabelle:

Campeche Klima

Das Klima ist meist tropisch schwül; der für mexikanische Verhältnisse reichliche Regen (ca. 1000 mm/Jahr) fällt hauptsächlich im Sommerhalbjahr. Klimatabelle:

Mexiko Reisezeit

Man kann zu jeder Jahreszeit problemlos nach Mexiko fahren. Im August, zu Weihnachten und während der Osterwoche sind viele mexikanische Urlauber unterwegs, so dass in Touristenorten mit der Unterkunft schon mal knapp wird und darüber hinaus teurer. Regen- und Trockenzeit: Die Regenzeit dauert von Ende Mai bis Mitte Oktober, die Trockenzeit liegt entsprechend im Winter […]

Cozumel

Flache, verkarstete Kalksteininsel vor der Nordostküste der Halbinsel Yucatan. Geschichte: In den Mythen der Maya war Cozumel eine heilige Insel, auf der zu Ehren der Fruchtbarkeitsgöttin Ixchel geopfert wurde. Nach der Eroberung Mittelamerikas durch die Spanier hatten Seeräuber auf dem 45 km langen und bis 18 km breiten Eiland Stützpunkte. Tourismus: Heute ist Cozumel mit […]

Yucatán Klima

Der durchschnittliche Anteil an Regentagen pro Monat variiert von 7 Prozent im April bis zu 25 Prozent im Oktober. Brisen können einen kühlenden Effekt haben; die Luftfeuchtigkeit ist generell hoch, besonders in den Regenwäldern. Heftige Stürme können das ganze Jahr über auftreten. Obwohl diese Stürme schwere Regenfälle und Winde mit sich bringen, sind sie vorwiegend […]

Riá Celestún

Celestún ist ein Mangroven-Biosphärenreservat im Norden der mexikanischen Halbinsel Yucatán am Golf von Mexiko 90 km westlich der alten Sisal-Stadt Mérida. Das Biosphärenreservat ist bekannt für seine hohe Flora- und Faunadiversität. In der Flussmündung Estero lebt die, neben dem Vorkommen in Ría Lagartos, einzige Kolonie von Kubaflamingos in Mesoamerika. Die Lagune hat ihren Namen vom […]

Belize Barrier Reef

Das Belize Barrier Riff in der Karibik ist das längste Barriereriff in der nördlichen Hemisphäre und weltweit das zweitgrößte Riffsystem nach dem australischen Great Barrier Reef. Es zieht sich von der Yucatán-Halbinsel an Belize (vormals Britisch Honduras) und den Islas de la Bahía vorbei bis zum Osten der honduranischen Nordküste. Eine riesige Anzahl von Koralleninseln […]