Fort McMurry (AB) Klima

Fort McMurray weist ein feuchtes Kontinentalklima mit subarktischen Einflüssen auf. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der Chinook-Winde, die in den Wintermonaten recht hohe Temperaturen verursachen. Die Temperaturen liegen zwischen -17,4°C (Januar) und +17,1°C (Juli). Die durchschnittliche Niederschlagsmengen summieren sich auf über 400 mm pro Jahr. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten. Schnee ist zwischen […]

Klima auf Porto Santo

Porto Santo ist eine Nachbarinsel von Madeira. Das Klima ist warm, subtropisch und äußerst mild. Die Winter sind warm und die Sommer heiß. Die Seebrise mildert die Temperaturen. Am feuchtesten ist es zwischen November und Dezember. Porto Santo ist im Vergleich zu Madeira deutlich trockener, da die Berge deutlich niedriger sind und die Wolken sich […]

Dawson City (YT) Klima

Dawson City weist ein sommertrockenes und subarktisches Klima mit ähnlichen Charakterzügen wie Whitehorse auf. Die Winter sind jedoch um einiges kälter und strenger. Die Sommer sind kurz aber warm. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -58,3°C und +35°C. Jährlich werden Temperaturen von unter -40°C bzw. über +30°C gemessen. Es gibt nur 70 frostfreie Tage im Jahr. Klimatabelle: […]

Cambridge Bay (NU) Klima

Cambridge Bay weist ein arktisches Klima auf. Die Temperaturen sind ganzjährig kalt. Zwischen dem 31. Oktober und 19. April wurde noch nie eine Temperatur über den Gefrierpunkt gemessen. Die Sommer sind sehr kurz und kalt mit etwas Regen und kalte Nächten. Die Winter sind eisig, dunkel und lang. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Cambridge Bay A *”. […]

Wabush (NL) Klima

Wabush weist ein subarktisches Klim auf. Die Kleinstadt liegt im Binnenland der Provinz Neufundland und Labrador und weist daher ein deutlich strengeres Klima auf, als die Küstenregionen. Die Sommer sind wolkig und kühl, während die Winter sehr lang und eiskalt werden. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Wabush Lake Airport”. Canadian Climate Normals 1981–2010. Environment Canada. Retrieved May […]

Fredericton (NB) Klima

Fredericton weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kurzen, warmen Sommern und langen, kalten Winter. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Fredericton CDA”. Canadian Climate Normals 1981–2010. Environment Canada. Retrieved 12 May 2014.

Prince Albert (SK) Klima

Prince Albert weist ein feuchtes Kontinentalklima mit subarktischen Charakter auf. Die Winter sind sehr sträng und kalt, während die Sommer kurz aber warm sind. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -56,7°C und +39,4°C. Klimatabelle: 1981-2010: Prince Albert National Park: Einzelnachweise: “Prince Albert A”. Canadian Climate Normals 1981–2010. Environment Canada. September 25, 2013. Retrieved May 14, 2014. Google-Suche: […]

Val Marie (SK) Klima

Val Marie weist ein semi-arides Klima mit kontinentalen Temperaturverläufen auf. Das Klima ist harsch, kalt und windig mit sehr trockenen Wintern und deutlich nasseren Sommern. Die Winter zeichnen sich durch Strenge und Kälte aus, während die Sommer grundsätzlich warm sind. In den Sommermonaten werden stabilere Wetterphase durch heftige Wolkenbrüche und hohe Niederschlagsmengen unterbrochen. Die Rekordtemperaturen […]

Whitehorse (YT) Klima

Whitehorse weist ein subarktisches Klima auf und liegt im Regenschatten der Coast Mountains. Die Stadt liegt im Whitehorse Valley am Ufer des Yukon Rivers. Das Klima ist dort milder als in anderen Städten des nördlichen Kanadas. Whitehorse gilt sogar als wärmster Ort der Yukon Territories. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -56,1°C und +35,6°C. Aufgrund der Lage […]

Moosonee Klima

Moosonee weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und eiskalten Wintern auf. Früher wurde das Klima in Moosonee als subarktisch bezeichnet, da aber durch die Erderwärmung die Temperaturen angestiegen sind fällt Moosonee aus dieser Klimazone heraus. Die James Bay, einer Bucht der Hudson Bay hat erheblichen Einfluss auf das regionale Klima, so dass die Übergangsjahreszeiten recht […]

Quebec City Klima

Quebec City weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr kalten Wintern. Die Sommermonate weisen mitunter recht hohe Temperaturen auf, die zusammen mit einer hohen Luftfeuchte eine schwüle Hitze bilden. Die Übergangsmonate sind mild und kurz mit kühlen bis warmen Temperaturen. Die Winter sind kalt, windig und schneereich. Die Niederschlagsmenge sind ganzjährig hoch und […]

Genua (Genova) Klima

Genua weist ein maritimes und mediterranes Klima auf. Das Klima ist ausgesprochen mild. Die Winter sind für norditalienische Verhältnisse eher warm und gemäßigt, während die Sommerhitze durch die Meerbrise gemildert wird. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Genova/Sestri (Gênes) – Infoclimat. URL. Zugegriffen 30. Dezember 2021. „Sea Water Temperature Genoa Today | […]

Brescia Klima

Brescia liegt am südlichen Alpenrand am Nordende der weiten Po-Ebene. Das Klima lässt sich als subkontinental bis subtropisch beschreiben. Die Winter sind streng und kurz mit häufigen Nachtfrösten. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Nebel tritt vor allem in den Wintermonaten auf, der mitunter recht zäh und langlebig ist. In den Hügelländern der Voralpen […]

Lampedusa Klima

Die Insel Lampedusa weist ein vollausgeprägtes Mittelmeerklima mit maritimen Einflüssen auf. Mit einer Durchschnittstemperatur von über +19°C gehört die Insel zu den wärmsten Regionen Europas. Die Sommer sind sehr lang und heiß mit sehr wenig Regen. Die Winter sind äußerst mild und kurz. Klimatabelle: 1961-1990: Einzelnachweise: Tabella climatica mensile e annuale (TXT), in Archivio climatico […]

Valletta Klima

Das Klima von Valletta ist ein sommerheißes Mittelmeerklima mit sehr langen, heißen und trocken Sommern, sowie feucht-milden Wintern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +19°C. Somit gehört Valletta zu den wärmsten Städten Europas. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Climate Table of Luqa (Airport)” (PDF). Deutscher Wetterdienst. April 2020. Retrieved 4 April 2020. Sea water temperature Valletta today | […]

Palermo Klima

Palermo liegt in den subtropischen Breiten und weist ein sommerheißes Mittelmeerklima auf. Die Sommer sind sehr lang, heiß und trocken mit stabilen Hochdrucklagen. Die Sommer sind mild, kurz, durchwachsen und regnerisch wenn Kaltlufteinbrüche einsetzen. Die Frühlings- und Herbstmonate sind warm. Palermo gehört zu den wärmsten Städten Europas. Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von +18°C gehört Palermo […]

Faro Klima

Faro weist ein sommerheißes Mittelmeerklima mit maritimen Einflüssen auf. Das Klima ähnelt dem der Pazifikküste des südlichen Kaliforniens. Die Sommer sind aufgrund des Kanarenstromes nicht ganz so heiß wie an der Küste des Mittelmeers. Die Sommer sind warm bis heiß und sehr sonnig. Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen +27/+35°C. Der Sommer geht bis in den […]

Rateče Klima

Rateče liegt im alpinen Gelände des nordwestlichen Sloweniens auf über 800 m ü. NN. Das Klima ist sehr rau und streng. Die Winter sind lang, äußerst kalt und schneereich. Die Sommer sind sehr kurz aber warm. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Rateče Climate normals 1981-2010” (PDF). ARSO. Retrieved 21 December 2021.

Nova Gorica Klima

Die Stadt Nova Gorica ist im Norden von den Südalpen geschützt und daher von den kalten Nordwinden abgeschirmt. Jedoch liegt die Stadt im Einzugsgebiet der Bora, einen Fallsturm der adriatischen Voralpen und Karstpässen. Die Bora kann neben heftigen Sturmböen auch Schnee mit sich bringen. Die Winter weisen leichten submediterranen Charakter auf, d.h. sie sind deutlich […]

Zvornik Klima

Zvornik weist ein feuchtes Kontinentalklima des östlichen Bosniens auf. Die Winter sind streng und kalt, während die Sommer heiß sind. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch und es kommt zu keinen Trockenzeiten. Klimatabelle: Einzelnachweise: Google-Suche: Zvornik climate, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 20.12.21

Prijedor Klima

Prijedor liegt im nördlichen Bosnien-Herzegowina in den südlichen Ausläufern des pannonischen Beckens. Das Klima ist ein gemäßigtes Kontinentalklima. Die Temperaturunterschiede sind sehr hoch. Die Winter sind kurz und streng mit absoluten Tiefstwerten von -30°C. Die Sommer sind heiß und lang mit einzelnen Gewittern und Temperaturen bis zu +40°C. Klimatabelle: 1961-1990: Einzelnachweise: d.o.o, Yu Media Group: […]

Goražde Klima

Goražde liegt im binnenländischen Hochland von Bosnien-Herzegowina und weist ein kontinentales Klima auf. Die Winter sind lang und streng. Die Sommer sind hingegen sehr warm mit kühlen Nächten und vielen Gewittern. Klimatabelle: 1961-1990: Einzelnachweise: “Meteorlogical data for station Goražde in period 1961–1990″. Meteorological Institute of Bosnia and Herzegovina. Archived from the original on 1 May […]

Sighetu Marmației Klima

Das Klima in Sighetu Marmației ist ein strenges Kontinentalklima. Die Winter sind sehr lang und streng. Die Sommer weisen warme Temperaturen und milde Nächte auf. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Sighetu Marmatiei – Infoclimat. URL. – abgerufen am 2021-12-20.

Buzău Klima

Buzau liegt in der östlichen Walachei und weißt daher ein steppenähnliches Klima auf. Die durchschnittlichen Niederschlagsmenge summieren sich auf 500 mm im Jahr. Im Winter sind die Niederschläge geringer und kommen meist als Schnee herab. Die Frühjahre sind kurz und mild. Die Sommer sind heiß und vergleichsweise feucht, jedoch stammt der meiste Regen von Gewitterstürmen. […]

Făgăraș Klima

Der Ort liegt auf ca. 430 m über den Meeresspiegel und gehört zur Beckenlandschaft von Siebenbürgen. Das Klima ist streng und kontinental. Die Winter sind sehr lang und harsch. Die Sommer vergleichsweise kurz aber warm. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Fagaras – Infoclimat. URL. – abgerufen am 2021-12-19

Slavonski Brod Klima

Slavonski Brod liegt in der gemäßigten Klimazone des nördlichen Südosteuropas und weist aufgrund der Inlandlage im pannonischen Becken ein kontinental geprägtes Klima auf. Die Sommer sind trocken und heiß. Wärmegewitter bilden eine Ausnahme. Stabile Hochdruckwetterlagen verursachen tagelange Hitzewellen mit sehr hohen Temperaturen. 1994 wurde an 20 Tagen hinterlinder eine Temperatur von über +30°C gemessen. Die […]

Novi Pazar Klima

Novi Pazar weist ein feuchtes Kontinentalklima auf, das durch das Hochland der Raška-Region geprägt ist. Novi Pazar gehört zu den kühlsten Städten Serbiens. Klimatabelle: Einzelnachweise: Klima Novi Pazar: Wetter, Klimatabelle & Klimadiagramm für Novi Pazar, Climate-Data.org. URL. – abgerufen am 2021-12-12.

Visegrád Klima

Visegrád liegt am Donauknie im nördlichen Ungarn. Aufgrund der Lage im Donautal und den umgebenden Höhenzügen herrscht in Visegrad ein mildes Mikroklima. Klimatabelle: Einzelnachweise: Google-Suche: Visegrad Ungarn Klima, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 12.12.21

Radstadt (Pongau) Klima

Radstadt liegt auf 858 m ü. NN. im Tal der Enns in der Region Pongau. Sie wird auch die „alte Stadt im Gebirge“ genannt und ist als Wintersportort bekannt. Die Winter sind sehr streng, äußerst schneereich und kalt. Die Sommer sind hingegen sehr feucht, kurz aber warm. Die Niederschlagsmengen sind sehr hoch. Die extreme Tiefsttemperatur […]

Kaposvár Klima

Kaposvár liegt im Südwesten von Ungarn. Das Klima ist pannoisch geprägt, sprich es handelt es sich um ein europäisches Steppenklima. Die Niederschläge sind jedoch im Vergleich deutlich höher, als in Ostungarn. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Kaposvar – Infoclimat. URL. – abgerufen am 2021-12-12

Szentgotthárd Klima

Szentgotthárd liegt im äußersten Westen von Ungarn an der Grenze zu Österreich und Slowenien. Das Klima ist kontinental geprägt. Die Niederschläge sind vergleichsweise zum restlichen Ungarn sehr hoch, da aufgrund der Nähe zu den Alpen und dem Einfluss des Adriatischen Meeres die Sommerniederschläge sehr hoch sind. Die Winter sind vergleichsweise trocken, während die Sommer sehr […]

Székesfehérvár Klima

Székesfehérvár weist ein pannonisches Klima auf. Ein solches Klima weist kontinentale Züge, trockene Winter und feuchte Sommer auf. Die Winter sind kalt und streng mit geringen Niederschlägen. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und deutlich feuchter. Aufgrund der Lage in Ungarn lässt sich das Klima auch als Steppenklima bezeichnen. Klimatabelle: Einzelnachweise: Google-Suche: Székesfehérvár Klima, […]

Nyíregyháza Klima

Das Klima von Nyíregyháza ist kontinental und pannonisch. Es entspricht einem Steppenklima, das auf die Lage in der Großen Ungarischen Tiefebene zurückzuführen ist. Die Winter sind streng und trocken, während die Sommer sehr warm bis heiß und feucht sind. Klimatabelle: Einzelnachweise: Google-Suche: Nyíregyháza Klima, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 11.12.21. Klima Nyíregyháza: Wetter, Klimatabelle […]

Szombathely Klima

Szombathely liegt im westlichen Teil Ungarns und weist ein kontinentales Klima der Ungarischen Tiefebene auf. Die Winter sind trocken und kalt, während die Sommer sehr warm bis heiß und feuchter sind. Das Klima und die Vegetation sprechen für ein europäisches Steppenklima. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Google-Suche: Szombathely Klima, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 11.12.2021.

Bologna Klima

Bologna liegt in der südlichen Po-Ebene und weißt dadurch ein feuchtes Subtropenklima mit einen leichten kontinentalen Einschlag auf. Das Klima ist kein klassisches Mittelmeerklima, da die Niederschläge ganzjährig verteilt und die Winter deutlich zu kalt sind. Die Winter sind kurz und kalt mit viel Nebel und wenig Sonnenschein. Die Sommer sind sehr heiß und lang […]

Keszthely Klima

Keszthely liegt am Südufer des Balatons (Plattensees) und weist ein pannonisches Klima auf. Die Winter sind kurz und streng mit geringen Niederschlägen und wenig Sonnenschein. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und deutlich feucht, wobei der Großteil der Regenmenge als Gewitter herabkommen. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1981-2010 à Keszthely – Infoclimat. […]

Vyšší Brod (Hohenfurth) Klima

Vyšši Brod liegt im Tal der Moldau innerhalb des südlichen Böhmerwaldes. Das Klima ist rau und streng. Die Winter sind sehr kalt und streng, während die Sommer kurz und warm sind. Klimatabelle: Einzelnachweise: Google-Suche: Vyssi Brod Climate, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 08.12.21. Vyšší Brod climate: Average Temperature, weather by month, Vyšší Brod weather […]

Hodonín (Göding) Klima

Hodonín liegt im March-Tal an der Grenze zur Slowakei. Die Region von Südmähren wird von einem milden Klima geprägt. Hodonín weist eine durchschnittliche Temperatur von +11°C und gehört somit zu den wärmsten Städten Tschechiens. Das Klima weist bereits pannonische Charaktere auf, sprich es ähnelt mehr dem Klima der Stadt Wien und des östlichen Österreichs. Klimatabelle: Einzelnachweise: […]

Prostějov Klima

Prostějov liegt in der fruchtbaren Hanna-Ebene im tschechischen Mähren. Das Klima von Prostějov ist kontinental geprägt mit strengen Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Die Region um Prostějov gehört zu den wärmsten Gegenden der Tschechischen Republik. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à PROSTEJOV – Infoclimat. URL. – abgerufen am 2021-12-08

Litoměřice Klima

Litoměřice liegt am rechten Elbufer an der Mündung der Eger in die Elbe. Nördlich von Litoměřice erhebt sich das Böhmische Mittelgebirge. Die Stadt liegt auf 171 m ü. NN. Das Klima ist kontinental. Die Winter sind kalt und vergleichsweise trocken. Die Sommer sind sehr warm und feuchter. Jedoch gehen die meisten Niederschlagsmengen im Sommer auf […]

Přibyslav (Pribyslav) Klima

Přibyslav liegt auf der Böhmisch-Mährischen Höhe und weist dadurch ein kontinentales Klima auf. Die Winter sind recht streng und kalt mit geringen Niederschlägen. Die Sommer sind warm und kurz mit kühlen Nächten und hohen Mengen an Regen. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Pribyslav – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29.

Ansbach Klima

Ansbach liegt im westlichen Mittelfranken und weist ein kühlgemäßigtes Klima des mitteleuropäischen Festlandes auf. Ansbach weist deutlich kühlere Durchschnittstemperaturen auf, als die Frankenmetropole Nürnberg. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Google-Suche: Ansbach Klima, zit. n. NOAA, zuletzt geprüft am 03.12.21.

Chieming Klima

Chieming liegt am Ostufer des Chiemsees. Das Klima der Ortschaft ist kontinental und feucht. Die Winter sind kalt und verschneit, während die Sommer warm sind. In den wärmeren Monaten entwickeln sich mitunter sehr starke Gewitter. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Chieming – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29. Water temperature in Prien am […]

Zwiesel (NB) Klima

Zwiesel liegt in einem Talkessel innerhalb des Bayerischen Waldes. Das Klima ist kontinental und wird von hohen Niederschlägen geprägt. Die Wintermonate sind sehr kalt und weisen viel Schneefälle auf. Die Sommer sind kurz, aber warm mit kühlen Nächten. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Zwiesel – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29.

Tirschenreuth (OPF) Klima

Tirschenreuth weist ein kontinentales Klima der nordöstlichen Oberpfalz auf. Die Winter sind sehr streng und lang. Die Sommer sind warm und weisen recht kühle Nächte auf. Die Niederschläge verteilen sich ganzjährig über das Jahr mit einen leichten Maximalanstieg im Sommer. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Tirschenreuth – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29.

Wolfsburg Klima

Wolfsburg weist ein gemäßigtes Klima Norddeutschlands mit leichten kontinentalen Zügen auf. Die Winter sind kalt und die Sommer war. Die Niederschläge verteilen sich relativ gleichmäßig über das Jahr. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Wolfsburg – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29.

Oberschleißheim (BY) Klima

Oberschleißheim liegt im Würmtal nördlich von München innerhalb der Münchener Schotterebene. Das Klima ist gemäßigt und wird einer deutlichen Kontinentalität geprägt. Die Wärmeinseln der Innenstadt fallen weg, so dass die Temperaturunterschiede deutlich höher und die Winter strenger sind. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: München-Oberschleißheim – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-11-29.

Cape Hatteras (NC) Klima

Cape Hatteras weist ein maritimes Subtropenklima mit hohen Regenmengen, langen Sommern und kurzen Wintern auf. Die Wintermonate sind kühl und werden vom Atlantik gemildert. Die Sommer sind schwül und heiß. Das Meereswasser ist aufgrund des Golfstromes recht warm, dadurch kommt es zu einer ausgeprägtes Milderung des Klimas. Das Kap ist der nördlichste Verbreitungspunkt der tropischen […]

Klima im Bundesstaat West Virginia

Southern West Virginia: Das südliche West Virginia ist bekannt für seine Kohle-Minen und den südstaatlichen Flair. Die Region grenzt an Virginia, Kentucky, North Carolina und Tennessee. Die Landschaft wird von Bergzügen und tiefen Flusstälern geprägt. Das Klima ist ein Übergangsklima vom kontinentalen zum subtropischen Klima. Die größeren Flusstäler weisen ein deutlich wärmeres Klima auf, als […]

Klima in Jemen

Der Jemen ist ein Staat auf der südwestlichen Arabischen Halbinsel am Persischen Golf und den Indischen Ozean. Küste und Inseln: Das Küstenland mitsamt Küstenebene und Inseln weist ein feuchtheißes und niederschlagsarmes Klima auf. Die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig sehr hoch. Die Regenmengen sind äußerst gering und schwanken regional zwischen 25 mm und 150 mm im Jahr. […]

Klima in Oman

Der Oman liegt im südlichen Teil der Arabischen Halbinsel. Die Passatwinde und deren Ausläufern verursachen eine starke Beeinflussung des Klimas durch den indischen Monsun. Der Staat weist ein randtropisches Klima und weist regionale Unterschiede auf. Das Inland ist sehr heiß und trocken, während die Küsten mit ihren Ebenen deutlich feuchter sind. Im Omangebirge entwickelt sich […]

Klima im Bundesstaat Virginia

Der Bundesstaat Virginia liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Virginia wird teils zu den Mid-Atlantic-States als zu den Südstaaten von Amerika gezählt. Das Klima des Bundesstaates wird maßgeblich vom Atlantischen Ozean beeinflusst. Der Großteil von Virginia weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Eine Ausnahme stellen die Regionen westlich der Blue Ridge Mountains, den Appalachen und […]

Dalian Klima

Dalian weist ein Monsunklima der kontinentalen Klimazone auf. Im Sommer wird das Wetter maßgleich vom ostasiatischen Monsun geprägt. Die Winter sind kalt, windig und trocken. Das Wetter ist weitgehend stabil, aufgrund des Sibirischen Hochdruckgebiets. Die Sommer sind sehr warm und äußerst feucht. Die Stadt liegt auf der Liaodong-Halbinsel in der Bucht von Korea, dadurch ist […]

Qingdao Klima

Qingdao weist ein gemäßigtes und maritimes Monsunklima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Übergangszone vom feuchten Subtropenklima zum feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind kalt bis kühl und windig mit geringen Niederschlagsmengen. Die Sommer sind generell feucht-heiß. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: China Meteorological Administration Sea water temperature Qingdao today | China. URL. – abgerufen […]

Shenzhen Klima

Shenzhen liegt südlich des Kreises vom Tropischen Krebs. Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Das Klima weist schon starke Züge eines tropischen Klimaten auf. Die Winter sind äußerst mild, aufgrund der Lage am Südchinesischen Meeres. Die Sommer sind sehr heiß und feucht mit hohen Niederschlagsmengen. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Shenzhen Meteorological Bureau Sea […]

Guangzhou Klima

Guangzhou liegt südlich des Tropischen Krebses. Die Stadt weist ein feuchtes Subtropenklima mit monsunalen Einflüssen auf. Die Sommer sind sehr feucht, heiß und weisen eine hohe Luftfeuchte auf. Die Winter sind mild und weitgehend trocken. Guangzhou weist eine sehr länge Monsunzeit (April bis September) auf. Klimatabelle: 1971-2000: Einzelnachweise: China Meteorological Administration Sea water temperature Guangzhou […]

Tianjin Klima

Tianjin weist ein semi-arides Klima auf. Das Klima weist vier Jahreszeiten mit wechselzeitigen Saisonen auf. Typisch für Ostasien ist die regenreiche Monsunzeit in der warmen Jahreszeit und einer Trockenzeit im Winter. Grund für die Trockenheit und der strengen Kälte im Winter ist das Sibirische Hochdruckgebiet. Der Frühling ist trocken und windig mit vereinzelten Sandstürmen aus […]

Nur-Sultan Klima

Nur-Sultan (Astana) ist die zweitkältesten Hauptstadt, nach Ulaanbaatar der Welt. Die Stadt weist ein extremes Kontinentalklima der Eurasischen Steppe auf. Die Sommer sind warm bis heiß und weißen die höchsten Regenmengen im Jahr auf. Die Winter sind trocken und äußerst kalt mit Temperaturen von bis zu -35°C. Im Sommer können die Temperaturen auf +35°C steigen. […]

Ulaangom Klima

Ulaangom weist ein kaltes, semi-arides Klima mit sehr langen, trockenen und eisigen Wintern auf. Die Sommer sind hingegen recht kurz und warm. Der Jahresniederschlag ist gering. Im Jahr fallen um die 130 mm Niederschlag. Ulaangom liegt in einem weiten Becken, so dass im Winter häufig sehr tiefe Temperaturen herrschen. Grund hierfür ist das Sibirische Hoch […]

Gjumri (Gyumri) Klima

Gjumri weist ein feuchtes Kontinentalklima mit semi-ariden, steppenähnlichen Einschlägen auf. Die Winter sind sehr kalt und streng mit viel Schnee. Temperaturen von -40°C können auftreten. Die Sommer sind sehr warm und teilweise auch heiß. Trotz der Höhenlage werden hier Temperaturen von +38°C gemessen. Klimatabelle: Einzelnachweise: d.o.o, Yu Media Group: Gyumri, Armenia – Detailed climate information […]

Klima auf St. Lucia

St. Lucia weist ein tropisches Meeresklima auf. Die Insel ist von tropischen Regenwäldern bedeckt und ist sehr bergig. Ingesamt herrscht auf der Insel ein tropisches Regenwaldklima, das durch Passat-Winde beeinflusst wird. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen bei +30°C und sinken in der Nacht auf +24°C ab. Die durchschnittlichen Niederschlagsmengen liegen bei 1300 mm im Jahr. Die […]

Bad Neuenahr-Ahrweiler Klima

Bad Neuenahr-Ahrweiler liegt im Flusstal der Ahr. Das Ahrtal ist ein bekanntes Weinanbaugebiet und zeichnet sich durch ein mildes Klima aus. Die Stadt wurde bekannt durch das schwere Hochwasser im Juli 2021. Es kam zu erheblichen Schäden und es wurden viele Gebäude der Stadt zerstört.  Klimatabelle: 1991-2020: 1981-2010: Einzelnachweise: Bad Neuenahr-Ahrweiler – Wetterrückblick & Klimadaten […]

Enniskillen (NIR) Klima

Enniskillen weist ein maritimes Klima mit kühlen Temperaturen und viel Regen auf. Temperaturen von über +30°C sind bisher noch nie erreicht worden. Nur an zwei Tagen im Jahr werden Werte von über +25°C erreicht. Die Winter sind kühl und werden vom maritimen Einfluss etwas gemildert. Temperaturen von unter -10°C sind sehr selten. Die jährlichen Niederschlagsmengen […]

Veracruz Klima

Veracruz weist ein klassisches Klima der Karibikküste von Mexiko auf. Die Stadt liegt in der Klimazone des tropischen Savannenklimas mit einer ausgeprägten Regenzeit (Juni bis Oktober). Heftige tropische Gewitterstürme sind recht häufig und bilden sich meist im späten Nachmittag, aufgrund der feuchten Luftmassen des Golfs von Mexiko. Die Regenzeit weist die höchsten Temperaturen im Jahresverlauf […]

Klima der Falklandinseln

Die Falklandinseln (Malwinen) ist ein Archipel des Südatlantiks und liegt knapp 400 km östlich der Küste von Südamerika. Die Inseln gehören zum britischen Überseegebiet und liegen auf dem selben Breitengrad wie London und Köln. Trotzdem ist das Klima deutlich kühler, aufgrund die fehlende Wärmpumpe des Golfstroms der nördlichen Halbkugel. Ingesamt sind die Temperaturen um 5°C […]

Florence (WI) Klima

Florence weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Die Winter sind streng, lang und sehr kalt. Die Sommer sind vergleichsweise recht kurz und warm. Die Niederschläge sind im Winter recht gering, während die wärmeren Monate recht hohe Mengen aufweisen. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Weather averages Florence, Wisconsin. U.S. Climate Data. URL. – abgerufen am 2021-09-19. d.o.o, […]

Eagle River (WI) Klima

Eagle River weist ein feuchtes Kontinentalklima mit langen, strengen Wintern und kurzen, warmen Sommern auf. An 190 Tagen liegen die Nachttemperaturen unter dem Gefrierpunkt. Allein 39 Nächte weisen Temperaturen von unter -18°C auf. Die Sommer sind sehr warm und gemäßigt. Temperaturen von über +30°C sind eher selten. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Eagle River, Wisconsin, Average Climate […]

Laona (WI) Klima

Laona weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Die Winter sind sehr kalt und streng mit vielen Schneefällen. Die Sommer sind warm und feucht. Laona liegt im nördlichen Wisconsin und ist umgeben von dichten Wäldern. Die Region gehört zu den kältesten Orten des Bundesstaates. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Weather averages Laona, Wisconsin. U.S. Climate Data. URL. […]

Prairie du Chien (WI) Klima

Prairie du Chien liegt im südwestlichen Wisconsin und weist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern auf. Die Niederschläge sind sehr hoch, während die Wintermonate eher geringe Niederschlagsmengen aufweisen. Die Winter sind streng und kalt mit hohen Schneefällen. Die Sommer sind gewittrig, heiß und feucht. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Weather averages Prairie du Chien, Wisconsin. U.S. Climate […]

Rice Lake (WI) Klima

Rice Lake weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Die Winter sind streng und sehr kalt mit hohen Schneefällen. Die Sommer sind feucht, sehr warm und weist milde Nächte auf. Die Niederschläge sind im Winter deutlich geringer als im Sommer. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Weather averages Rice Lake, Wisconsin. U.S. Climate Data. URL. – abgerufen am […]

Oshkosh (WI) Klima

Oshkosh liegt im Südosten von Wisconsin und weist dementsprechend ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Die Sommertage sind warm bis heiß. Die Winter sind streng und kalt mit moderaten Schneefällen. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: Oshkosh, Wisconsin: 1991-2020. “NowData – NOAA Online Weather Data”. National Oceanic and Atmospheric Administration. Retrieved June 14,2021. d.o.o, Yu Media Group: Oshkosh, […]

Hayward (WI) Klima

Hayward weist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern auf. Die Sommermonate weisen hohe Niederschlagsmengen auf, während die Winter deutlich trockener sind. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: Weather averages Hayward, Wisconsin. U.S. Climate Data. URL. – abgerufen am 2021-09-18. d.o.o, Yu Media Group: Hayward, WI – Detailed climate information and monthly weather forecast. URL. – […]

Jakarta Klima

Jakarta weist ein tropisches Monsunklima auf. Die Monsunzeit ist die dominanteste Jahreszeit im Jahresverlauf und reicht von Oktober bis Mai. Die Trockenzeit, zwischen Juni und September ist recht kurz und weist moderate Regenfälle auf. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr ausgeglichen und liegen tagsüber bei +31°C und sinken nachts auf +26°C. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: d.o.o, Yu […]

Rangpur Klima

Rangpur weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Der Jahresverlauf weist vier Jahreszeiten auf: Sommer (Vormonsunzeit: März – Mai): hohe Temperaturen mit leichter Neigung zu Gewitterstürmen (Nor’westers). Monsunzeit (Juni – September): sehr feucht mit extremen Regenmengen und starken Überflutungen in den Ebenen. Herbst (Oktober – November): kurze und mildere Jahreszeit mit deutlich kühleren Temperaturen. Winter (Dezember – […]

Chittagong Klima

Chittagong liegt in der Zone des tropischen Monsunklima. Die Küstenstadt liegt im Einzugsgebiet der tropischen Zyklone des nördlichen Indischen Ozeans. Der tödlichste Zyklone traf 1991 auf Chittagong und verursachte enorme Schäden, darunter 138.000 Todesfälle und mehr als 10 Millionen Menschen ohne Behausung. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Climate of Bangladesh” (PDF). Bangladesh Meteorological Department. pp. 19–23. Archived from […]

Dhaka Klima

Dhaka liegt in der Klimazone des tropischen Savannenklimas mit wechselzeitigen Niederschlägen. Die Stadt wird von einer dominanten Monsunzeit geprägt und weist eine Durchschnittstemperatur von +26°C ab. Die jährlichen Niederschläge summieren sich auf 2120 mm. Diese Niederschlagsmengen fallen größtenteils zwischen Mai und Oktober. Aufgrund der damit verbundenen Überschwemmungen und der starken Wasserverschmutzung durch Industriemüll kommt es […]

Klima der Malediven

Die Malediven weisen ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen und ganzjährig heißen Temperaturen auf. Im Jahresverlauf gibt es zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit und eine Monsunzeit. Der südwestliche Monsun setzt im April und Mai ein. Anschließend hält die Wetterlage bis Ende November an. Klimatabelle: Malé: Einzelnachweise: d.o.o, Yu Media Group: Male, Maldives – Detailed climate information […]

Badulla Klima

Badulla liegt im südöstlichen Teil der Insel Sri Lanka im Hochland der Namunukula-Kette. Das Klima ist ein tropisches Hochlandklima mit ganzjährig warmen Temperaturen und wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabelle: Einzelnachweise: d.o.o, Yu Media Group: Badulla, Sri Lanka – Detailed climate information and monthly weather forecast. URL. – abgerufen am 2021-08-18. — Weather Atlas.

Anuradhapura Klima

Die Stadt Anuradhapura liegt im nordzentralen Inland der Insel Sir Lanka und weist ein tropisches Klima mit wechselzeitigen Niederschlägen auf. Die Niederschläge sind im Vergleich zur Westküste deutlich geringer. Der Jahresverlauf wird durch zwei Regenzeiten und zwei Trockenzeit geprägt. Klimatabelle: Einzelnachweise: d.o.o, Yu Media Group: Anuradhapura, Sri Lanka – Detailed climate information and monthly weather forecast. […]

Colombo Klima

Colombo liegt an der Westküste Sri Lankas und weist ein tropisches Monsunklima auf. Die Temperaturen sind ganzjährig heiß. Von März bis April ist die heißeste Zeit im Jahr. Der Monsun setzt ab April ein und hält bis Juni an. Eine zweite Monsunphase geht von September bis November. Die durchschnittliche Jahresmenge summiert sich auf ca. 2500 […]