Bistrița Klima

In Bistrița herrscht ein kontinentales Klima der nordöstlichen Karpaten und weist sehr strenge Winter und heiße Sommer auf. Die Wintermonate sind mit Nachtwerten von bis zu unter -20°C sehr kalt und es kann zu viel Schnee kommen. Die Sommer sind heiß und weisen viele Gewitter auf. Klimatabelle:

Cazanele Dunării

Der “Donau-Kessel” (rumänisch: Cazanele Dunării) ist einer der spektakulärsten und eindrucksvollsten Flussdurchbrüche des europäischen Kontinents. In diesem Talabschnitt ist die Donau aufgestaut und bildet einen großen Stausee, das “Eiserne Tor”. Der Durchbruch ist gute 7 km lang. Die Donau ist an der engsten Stelle nur 180 m breit, da sich der Storm durch die Berge der […]

Achtopol Klima

Das Klima in Achtopol ist ein subtropisches Klima der bulgarischen Schwarzmeer-Küste. Die Winter sind für Bulgarien sehr mild und windig. Die Sommer sind angenehm warm, aber nicht zu heiß. Klimatabelle:

Durankulak-See

Der Durankulak ist ein Süßwassersee an der Küste des Schwarzen Meeres, aber der See liegt separiert vom Meer durch Sanddünen und Strände. Der See weist eine Fläche von 4 km² und beinhaltet zwei Inseln im westlichen Teil. Die größere Insel hat eine Fläche von 0,02 km² und die kleinere Insel ist nur 0,0053 km² groß. […]

Lakatnik-Felsen

Die Lakatnik-Felsen bilden den linken Hang der Iskar-Schlucht im Stara-Planina-Gebirge (auch Balkangebirge). Die Felsen erheben sich oberhalb des Bahnhofes von Lakatnik. Das Gestein der Felsen besteht aus Sand- und Kalkstein. Durch die Erosion haben sich bizarre Felsformen gebildet. Die Felssporne haben eine Höhe von 250 m. Die Formen besteht aus Sporne, Zinnen und Pyramiden. Die […]

Dimitrowgrad Klima

Das Klima in Dimitrowgrad ist ein semi-arides Kontinentalklima mit mediterranen Einflüssen. Die Winter sind mitunter sehr kalt. Die Sommer sind sehr heiß. Klimatabelle:

Sliwen Klima

Das Klima in Sliwen liegt in der Zone des gemäßigten Kontinentalklimas. Die Winter sind mild und die Sommer relativ heiß. Die Herbste und Frühlinge sind mild. Die Winter sind streng. Der Wind Bora ist typisch für die Region. Klimatabelle:

Rasgrad Klima

Das Klima in Rasgrad ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit subtropischen und mediterranen Einflüssen. Die Winter sind kalt und weisen mäßigen Schneefall auf. Die Sommer sind mitunter sehr heiß und es kann zu heftigen Unwettern kommen. Trotz der Gewitter und der relativ hohen Regenmenge im Sommer kommt es zu längeren Dürreperioden. Klimatabelle:

Lowetsch Klima

Das Klima in Lowetsch ist ein Kontinentalklima der südlichen Donauebene und weist strenge Winter und sehr heiße Sommer auf. Der Spätfrühling und Frühsommer sind deutlich feuchter, als die anderen Jahreszeiten. Zu dieser Zeit entwicklen sich viele Gewitter. Der Hochsommer ist sehr heiß und trocken mit Tageswerten von bis zu über +35°C. Die Winter sind kalt […]

Ezerani-Vogelschutzgebiet

Das Vogelschutzgebiet ist ein Teil des riesigen Naturschutzgebiets um den Prespasee. Die Besonderheit des Schutzgebiets sind die vielen bedrohten Vogelarten, darunter Kormorane und Pelikane. Diese Vogelarten leben in den Schilfgüteln und auf dem Inseln des Sees. Ingesamt werden im Schutzgebiet 115 Vogelarten gezählt. Das Vogelschutzgebiet Ezerani liegt an der Nordküste des Prespasees.

Plowdiw Klima

Plowdiw weist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlich Beeinflussung durch das feuchte Kontinentalklima auf. Die Sommer (Mitte Mai bis später September) sind heiß und moderat trocken mit sonnigen Wetter im Juli und August. Die Tageswerte liegen im Schnitt um die +33°C. Manchmal können die Temperaturen auch deutlich höher steigen. Die Sommernächte sind mild. Der Herbst (später […]

Bobovište (Montenegro) Klima

Das Klima in Bobovište wird maßgeblich von der Adria und dem Skutari-See beeinflusset. Somit herrscht dort ein sub-mediterranes Klima mit sehr hohen Niederschlägen im Winter und Herbst und abnehmender Regenmenge im Frühjahr. Die Sommer sind vergleichsweise recht trocken. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Die Winter sind kühl. Klimatabelle:

Nikšić Klima

Das Klima in Nikšić ist ein ozeanisches Klima mit mediterranen und kontinentalen Einflüssen. Die Sommer sind nass und heiß. Die Winter- und Herbstmonate sind extrem feucht. Schnee kann fallen. Klimatabelle:

Pljevlja Klima

Das Klima in Pljevlja ist ein kontinentales Hochlandklima mit sehr kalten und langen Wintern, sowie sehr warmen Sommern. Die Niederschläge sind mäßig. Klimatabelle:

Tivat Klima

Das Klima in Tivat ist ein mediterranes Klima mit sehr hohen Niederschlägen, daher wird das Klima eher den feuchten subtropischen Klimaten zugeordnet. Die Winter sind untertags mild und in der Nacht mäßig kalt. Die Sommer sind heiß. Klimatabelle:

Ulcinj Klima

Das Klima in Ulcinj ist ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge sind sehr hoch und lassen im Sommer enorm ab. Am höchsten ist die Regenmenge in den Herbstmonaten. Kalte Winde vom Inland führen im Winter oft zu Minustemperaturen. Die Sommerhitze wird durch die Brisen vom Mittelmeer gemildert. Klimatabelle:

Kriva Palanka Klima

Die Stadt Kriva Palanka liegt 680 m über dem Meeresspiegel und hat aufgrund der geographischen Lage ein gemäßigtes kontinentales Klima mit mehr als 200 Sonnentagen pro Jahr. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 10,2 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit einem Mittelwert von 20,0 °C. Kältester Monat ist der Januar mit durchschnittlich −0,3 °C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 20,3 °C. […]

Demir Kapija Klima

Die Stadt liegt in der Senke des Flusses Vardar und weist ein kontinental-submediterranes Klima auf mit deutlichen Einflüssen durch das Ägäische Meer. Demir Kapija ist die heisseste Stadt Mazedoniens. Am 24.07.2007 wurde hier eine absoluter Allzeitrekord von +45,7°C erreicht. Die Niederschläge sind recht gering und die Sommer sind staubtrocken mit einzelnen Gewittern. Aufgrund der Inlandlage […]

Berovo Klima

Das Klima in Berovo ist ein kontinentales Klima, das durch die Inland- und Höhenlage des östlichen Mazedoniens beeinflusst wird. Die Winter sind sehr streng, während die Sommer heiß sind. Klimatabelle:

Swilengrad Klima

Das Klima in Swilengrad ist ein Mischklima aus dem inländischen Kontinentalklima und dem subtropischen Klima des Schwarzen Meeres. Die Winter sind für bulgarische Verhältnisse recht mild. Die Sommer sind sehr lang, heiß und sehr trocken. Klimatabelle:

Elchowo Klima

Elchowo liegt im südöstlichen Teil der Thrakischen Tiefebene und weist somit ein Mischklima zwischen dem kontinentalen Inlandklima des südlichen Balkans und dem ägäischen Mittelmeerklima auf. Das Ägäische Meer hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima der Thermischen Tiefebene. Allerdings herrschen aufgrund der Inlandlage hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Klimatabelle:

Jambol Klima

Jambol liegt in der Oberthrakische Tiefebene und weist ein submediterranes Klima auf. Das Klima ist vergleichbar mit den klimatischen Bedingungen der Po-Ebene in Norditalien. Die Winter sind kalt und deutlich kontinental geprägt. Die Sommer sind hingegen sehr heiß und schwül mit längeren Hitze- und Dürreperioden. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten […]

Chaskowo Klima

Die Stadt wird von Luftströmungen des Ägäischen Meeres beeinflusst, somit herrscht hier ein kontinentales Mittelmeerklima. Die Winter sind kalt und werden von der Inlandlage beeinflusst, somit herrscht zu dieser Jahreszeit ein kontinentaler Charakter vor. Der Sommer ist sehr heiß und wird von den mediterranen Luftmassen beeinflusst. Die jährliche Jahrestemperatur liegt bei +14°C. Klimatabelle:

Primorsko Klima

Das Klima der Küstenstadt Primorsko ist ein feuchtes Subtropenklima mit starken mediterranen und schwachen kontinentalen Einflüssen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone “Cfa”. Klimatabelle:

Zarewo Klima

Das Klima in Zarewo ist ein feuchtes Subtropenklima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Cfa”. Der mediterrane Einfluss ist deutlich spürbar. Die Winter sind recht kühl, aber für die westliche Schwarzmeerküste mild. Die Sommer sind heiß, aber die Brisen vom Meer mildern die Sommerhitze. Klimatabelle:

Bran (Rumänien) Klima

Das Klima in Bran ist ein feuchtes Kontinentalklima mit strengen Wintern und warmen Sommern. Die Nachtwerte in den Wintermonaten können schonmal auf unter -25°C sinken. Die Sommer sind aufgrund der Höhenlagen in den Südkarpaten und in den Nebentälern des Siebenbürgischen Beckens angenehm warm. Die Spätfrühlinge und Frühsommer sind die feuchtesten Jahreszeiten, aufgrund der zunehmenden Entwicklung […]

Nationalpark Cozia

Der Parcul Naṭional Cozia liegt am Flusslauf des Olt und schützt ein Gebiet von 171 km², das aus wilde und ursprüngliche Natur besteht. Bekannt für den Nationalpark sind die urigen, tiefen und großen Wälder. In den Bergregionen des Parks sind rund 8% der vorkommende Pflanzenarten endemisch. In den weiten Wäldern leben Bären, Wölfe und Luchse. […]

Tal des Olt

Der Olt ist ein Fluss im südwestlichen Rumänien. Er entspringt in den Ostkarpaten und fliest gen Süden durch die Kleien und Große Walachei, um dann an der Grenze zu Bulgarien in die Donau zu münden. Der Fluss ist die Scheide zwischen der Kleinen und Großen Walachei. Der Olt ist 615 km lang und wurde von […]

Reșița Klima

Das Klima in Reșița ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge sind im Spätfrühling und Frühsommer deutlich höher, als in den Wintermonaten. Klimatabelle:

Megidia Klima

Das Klima in Megidia ist ein semi-arides Steppenklima der Dobrudscha mit geringen Niederschlägen, relativ milden Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Slobozia Klima

Das Klima in Slobozia ist ein semi-arides Steppenklima der südlichen Walachei mit sehr heißen und langen Sommern, sowie kalten und strengen Wintern. Die Niederschlagsmenge sind gering und erreichen im Jahr durchschnittlich um die 450 mm. Klimatabelle:

Feteşti Klima

Das Klima in Feteşti ist ein semi-arides Steppen- oder Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschläge sind recht gering und liegen im jährlichen Schnitt bei 300 mm. Klimatabelle:

Miercurea Ciuc Klima

Das Klima in Miercurea Ciuc ist ein strenges Kontinentalklima mit sehr kalten, langen und strengen Wintern, sowie sehr warmen Sommer mit kühlen Nächten. Klimatabelle:

Vaslui Klima

Das Klima in Vaslui ist ein strenges semi-arides Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern mit mäßig hohen Niederschlägen. Klimatabelle:

Piatra Neamț Klima

Das Klima in Piatra Neamț ist kontinental und feucht geprägt mit deutlicher Beeinflussung durch das osteuropäische Kontinentalklima aus der Ukraine und Russland. Die Winter sind recht streng und kalt. Die Sommer sind sehr warm bis heiß. Klimatabelle:

Bacău Klima

Das Klima in Bacău ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten und strengen Wintern, sowie heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist hoch. Klimatabelle:

Ploiești Klima

Das Klima in Ploiești ist ein Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind mäßig. Klimatabelle:

Pitești Klima

Das Klima in Pitești ist ein feuchtes und gemäßigtes Kontinentalklima mit deutlichen Einflüssen des mediterranen Klimas und dem osteuropäischen Kontinentalklima der Ukraine. Die Stadt liegt an den Füßen der Karpaten und in den letzten Ausläufern der Walachei. Die Winter sind kalt und trocken mit extrem kalten Temperaturen und Schneestürmen wenn der Crivăț einsetzt. Die Sommer zeichnen sich […]

Calafat Klima

Das Klima in Calafat ist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlichen kontinentalen Einflüssen. Die Wintermonate sind kalt und mitunter streng. Die Sommer sind sehr heiß und lang mit einigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Caracal (Olt) Klima

Das Klima in Caracal ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit mediterranen Einflüssen der Walachischen Tiefebene. Die Winter sind sehr streng und kalt mit heftigen Schneestürmen bei östlichen Winden. Die Sommer sind sehr heiß und weitgehend trocken mit teils heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Sfântu Gheorghe Klima

Das Klima in Sfântu Gheorghe ist ein ausgeprägtes Kontinentalklima mit sehr kalten, schneereichen und strengen Wintern, sowie sehr warmen Sommern mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Slatina (Rumänien) Klima

Das Klima in Slatina ist ein feuchtes und gemäßigtes Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und können mitunter sehr eisig und recht kalt werden. Die Sommer sind sehr heiß mit einigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Turnu Măgurele (Rumänien) Klima

Das Klima in Turnu Măgurele ist ein Steppen- oder gemäßigtes Kontinentalklima der südlichen Walachei. Die Winter sind für rumänische Verhältnisse zwar mild, dennoch können extreme Kaltlufteinbrüche einbrechen und eisige und extrem kalte Temperaturen mit sich führen. Die Sommer sind sehr heiß und bis auf einige Gewittern recht trocken. Klimatabelle:

Alexandria (Rumänien) Klima

Das Klima in Alexandria ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit mediterranen Einflüssen. Die Niederschläge sind mäßig. Die Sommer sind sehr heiß mit Temperaturen von bis zu +40°C. Die Winter sind mitunter sehr kalt und eisig, vor allem wenn die Winde aus nordöstlicher oder östlicher Richtung kommen. Aufgrund der Lage in der Walachei lässt sich das Klima […]

Cernavodă Klima

Cernavodă weist ein halbarides Klima auf und lässt sich zu den Steppenklimaten zu ordnen. Die Winter sind durch den mediterranen Charakter für rumänische Verhältnisse recht mild. Die Sommer sind extrem heiß und trocken. Klimatabelle:

Buzău Klima

Das Klima in Buzău ist ein semi-arides Steppen- und Kontinentalklima der Walachei. Die Niederschläge sind bis auf die Sommermonate recht gering. Die höheren Niederschläge im Sommer lassen sich auf Gewitterstürme zurückzuführen, ansonsten sind auch die Sommermonate sehr trocken. Die Winter sind mäßig kalt, können aber sehr tiefe Temperaturen von bis zu unter -20°C aufweisen. In den […]

Victoria Klima

Das Klima in Victoria ist ein feuchtes Subtropenklima mit einer ausgeprägten Regenzeit und einer extrem kurzen Trockenzeit. Die Sommer sind sehr heiß und extrem feucht, während die Winter recht mild und mäßigen Regenfall aufweisen. Klimatabelle:

Villaguay Klima

Das Klima in Villaguay ist ein feuchtes Subtropenklima mit hohen Niederschlägen und keiner ausgeprägten Trockenzeit. Die Sommer sind extrem feucht und sehr heiß mit Tageswerten von bis zu +40°C. Die Winter sind deutlich trockner, weisen aber immer noch hohe Regenmengen auf. Die Temperaturen sind untertags recht mild bis warm. Klimatabelle:

Várzea Grande Klima

Die Tiefländer von Grande und Cuiabá weisen ein tropisches feucht-heißes Klima auf. Die Temperaturen reichen von +17°C bis +32°C im Winter und können nächtliche Werte von bis zu unter +10°C aufweisen. Die Wintermonate sind sehr trocken. Die Sommer sind extrem heiß und weisen Temperaturen von bis zu +40°C auf. Die Regenmenge ist sehr hoch und […]

Tolar Grande Klima

Das Klima in Tolar Grande ist ein hochalpines und kaltes Wüstenklima. Die Niederschläge sind sehr gering und arid. Die Sommer sind extrem kurz und kühl. Die Winter sind sehr lang und streng mit eisigen Nächten. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem hoch. Klimatabelle:

San Antonio de los Cobres Klima

Das Klima in San Antonio de los Cobres ist ein kaltes Wüstenklima mit kühlen und kurzen Sommern und langen, strengen und eisigen Wintern. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem. Klimatabelle:

Rivadavia Klima

Das Klima in Rivadavia ist ein heisses und feuchtes Subtropenklima mit starken tropischen Einflüssen. Der Jahresverlauf zeichnet sich durch einen feucht-heißen Sommer und trocken-warmen Wintern aus. Der Allzeitrekord in Rivadavia liegt bei -5,3°C und +48,9°C. Klimatabelle:

Santiago del Estero Klima

Das Klima in Santiago del Estero ist ein Übergangsklima vom heißem Klima des Chacos zum gemäßigteren Klima der Pampa. Untertags kann es in der Stadt extrem heiß werden, während die Nächte stark abkühlen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas (Cwa). Sommer: Die Stadt weist sehr heiße Sommer auf. Die […]

Paso de los Libres Klima

Das Klima in Paso de los Libero ist ein subtropisches Feuchtklima mit keine ausgeprägten Trockenzeiten. Die Sommer sind sehr feucht und sehr heiß mit Tageswerte von über +40°C. Die Winter sind untertags mild und in den Nächten recht kühl. Die Wintermonate sind die trockenste Monate im Jahr, weisen aber dennoch hohe Niederschläge auf. Klimatabelle:

Santa Rosa (La Pampa) Klima

Santa Rosa hat ein warmgemäßigtes Klima mit sehr warmen, feuchten Sommern und milden trockenen Wintern (Köppen-Geiger Cwa). Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 15,4 °C; wärmster Monat ist der Januar mit durchschnittlich 23,7 °C, kältester Monat der Juli mit 7,2 °C (Durchschnittswert 1981–1990 laut argentinischem Wetterdienst). Klimatabelle:

Curuzú Cuatiá Klima

Das Klima in Curuzú Cuatiá ist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit ganzjährig warmen Temperaturen. Die Winter sind untertags mild bis warm und die Nächte sind recht kühl. Die Sommer sind sehr heiß mit vielen Gewittern und milden bis warmen Nächten. Klimatabelle:

Gualeguaychú Klima

Das Wetter ist über das Jahr immer warm. Dennoch können die nächtlichen Wintertemperaturen bis zum Gefrierpunkt sinken. Die Sommer sind heiß und können Höchstwerte von bis zu +35°C erreichen. Die jährliche Regenmenge summiert sich im Schnitt auf 1200 mm und die durchschnittliche Luftfeuchte liegt bei 75%. Klimatabelle:

Paraná Klima

Paraná weist ein Klima der Pampa auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +18°C. Die Winter sind untertags mild mit sehr kühlen Nächten. Die Nachtwerte können bis auf unter +1°C sinken. Der Frühling und Herbst ist warm mit kühlen Nächten. Normal wird der […]

Mesopotamia

Mesopotamia ist eine argentinische Landschaft und liegt zwischen den zwei Flüssen Río Paraná und Río Uruguay. Die Landschaft setzt sich aus drei Provinzen zusammen. Die nördlichste Region ist Entre Ríos. Hier herrschen weite Grasebenen und -flachländer vor mit Palmenwälder. Die mittlere Region ist Corrientes. Die Landschaft besteht aus Flachländer, die großteils sumpfig sind. Die südlichste […]

Merchants Millpond State Park

Der Merchants Millpond State Park schützt ein 3 km² großes Sumpfgebiet nahe des Lassiter Swamp. Die heutige Sumpflandschaft ist allerdings nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurde von Menschenhand geschaffen. Einst war das Gebiet ein stark frequentiertes Industriegebiet. Die Landschaft bestehend aus Sumpfzypressen und Gummibäumen. Zu dem kommen viele weitere Pflanzenarten der Sümpfe der südöstlichen USA. Diese […]

Bogdanci Klima

Das Klima in Bogdanci ist hauptsächlich vom Mittelmeerklima geprägt, das die Stadt über den Fluss Vardar von der Ägäis aus erreicht. Im Winter ist dieser Einfluss geringer, es kann recht kalt werden. Es fällt nur wenig Regen, im Winter selten auch etwas Schnee; es gibt kräftige Winde. Die Lufttemperatur in diesem Gebiet erreicht wegen des […]

Leskovac Klima

Die Jahresdurchschnittstemperatur erreicht 11,3 °C. Das Klima ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit mäßigen Niederschlägen. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr heiß. Klimatabelle:

Zaječar Klima

Das Klima in Zaječar ist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa) und weist starke Einflüsse des feuchten Subtropenklimas (Cfa) auf. Die Winter sind kalt und streng, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Zrenjanin Klima

In Zrenjanin herrscht gemäßigtes kontinentales Klima mit den für Europa üblichen vier Jahreszeiten, bei durchschnittlich 79 Frost- und 34 tropischen Tagen und einer Jahresmitteltemperatur von 11,5 °C. Die höchste je gemessene Temperatur wurde am 24. Juli 2007 mit 42,9 °C, die niedrigste mit −30,4 °C am 24. Januar 1963 registriert. Im Durchschnitt scheint die Sonne an 2101 […]

Smederevska Palanka Klima

Es herrscht ein gemäßigtes kontinentales Klima mit den für Europa üblichen vier Jahreszeiten. Der Herbst stellt sich als typischer Altweibersommer ein und hat längere Sonnentage und wärmere Zeitabschnitte als der Frühling. Für die Situation im Winter ist ein kalter Nordost-Wind, die Košava, charakteristisch. Sie dauert jeweils zwei bis drei Tage mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 25 bis […]

Miren-Kostanjevica Klima

Das Klima in Miren-Kostanjevicas ist ein submediterranes Klima mit kontinentalen Charakter. Die Winter sind untertags recht mild und die Nächte sind kalt. Der Sommer ist heiß mit vielen Gewittern und schwüler Hitze. Klimatabelle: Klimastationen: Bilje:

Komen (Slowenien) Klima

Das Klima in Komen ist ein submediterranes Klima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Gemeinde liegt im südwestlichen Karst Sloweniens und weist aufgrund der klimatischen Begünstigung durch die Adria ein mildes Klima auf. Ein kontinentaler Charakter ist aufgrund der Binnenlage jedoch zu spüren. Klimatabelle: Klimastationen: Štanjel:

Starše Klima

Das Klima in Starše ist ein feuchtes Kontinentalklima mit strengen Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Die Sommer weisen viele Gewitter auf. Klimatabelle:

Šalovci Klima

Das Klima in Šalovci ist ein pannonisches Kontinentalklima mit trockenen und kalten Wintern, sowie feuchten und sehr warmen Sommern. Die Stadt liegt im äußersten Nordosten Sloweniens nahe der Grenze zu Österreich und Ungarn. Das Klima ist vergleichbar mit den Klimaten von Südösterreich und Westungarn. Klimatabelle:

Velenje Klima

Velenje liegt im Šalek-Tal und weist ein feuchtes Kontinentalklima mit hohen Niederschlägen auf. Die Winter sind streng und kalt mit weniger Niederschlägen, als im Sommer und Herbst. Es kommt mitunter zu sehr straken Schneefällen. Die Sommer sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle:

Slovenj Gradec Klima

Die Stadt liegt im unteren Mislinjatal und weist ein kontinentales Klima mit rauen Charakter auf. Die Winter sind streng und lang mit viel Schnee und sehr kalten Nächten. Die Sommer sind warm mit sehr hohen Regenmengen und vielen Gewittern. Klimatabelle:

Naklo (Gorenjska) Klima

Das Klima in Naklo ist ein strenges Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind hoch und sind im Winter deutlich niedriger, als im Restjahr. Klimatabelle: Klimastationen: Strahinj:

Kočevje Klima

Das Klima in Kočevje ist ein feuchtes Kontinentalklima mir sehr rauen Charakter. Die Winter sind streng und kalt mit Nachttemperaturen von unter -15°C. Die Sommer sind warm mit kühlen Nächten und vielen Gewittern. Klimatabelle:

Metlika Klima

Das Klima in Metlika ist ein pannonisches Kontinentalklima mit strengen Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niedershclgaemenge sind bis auf den Winter sehr hoch. Die Nachttemperaturen können im Winter bis auf unter -15°C sinken. Im Sommer hingegen steigen die Temperaturen schonmal auf über +35°C. Die Rekordtemperaturen liegen ziwschen -24°C und +41°C. Klimatabelle: Klimastationen: Božakovo:

Brkini

Der Brikini-Höhenzug ist eine Hügellandschaft des südwestlichen Sloweniens im südlichen Karstgebiet. Das Gebiet weist ein mildes Klima, geologische Besonderheiten und bizarre Kalksteinformationen im Nordosten auf. Die Region stellt die Trennlinie zwischen dem mediterranen und kontinentalen Teil Sloweniens dar. Geographie: Die Hügellandschaft ist 25 km lang und bis zu 7 km breit. Sie bedeckt eine Fläche […]

Palčje-See

Im südslowenischem Karst in der Gemeinde Pivka liegt ein periodisch-trocken fallender See. Das Stillgewässer ist nach den nördlich gelegenen Dorf Plačje benannt. Das Gewässer weist eine Länge von 1,5 km und eine Breite von 0,5 km auf. Der See füllt eine ovale Senke im Karst. Der Seegrund liegt auf einer Seehöhe zwischen 543 und 577 […]

Vrhnika Klima

Vrhnika weist ein extrem feuchtes Kontinentalklima auf. Die Niederschlagsmenge ist extrem hoch. Die trockenste Jahreszeit ist der Winter mit den Monaten Januar und Februar. Am feuchtesten ist der Frühsommer und der Herbst. Die Winter sind kalt, neblig, wolkig und schneereich. Die Sommer hingegen sind heiß, schwül, gewittrig mit hohen Regenmengen. Klimatabelle:

Ptuj Klima

Das Klima in Ptuj ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten und strengen Wintern, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Sommer sind feucht, aufgrund der häufig entstehenden Gewitterstürme. Klimatabelle:

Loška Dolina Klima

Das Klima der Gemeinde Loška Dolina ist ein raues Kontinentalklima des südslowenischen Karstes. Die Niederschlagsmenge ist sehr hoch, da durch die Nähe zur Adria ein mediterraner Einfluss besteht und feuchte Luftmassen aus Süden nach Slowenien transportiert werden. Klimatabelle: Klimastationen:

Raslog (Razlog) Klima

Der Ort Raslog liegt in den Hochländern des Rilagebirges. Hierbei handelt es sich um ein sehr feuchtes Kontinentalklima mit rauen Charakter. Die Winter sind kalt und streng mit viel Schnee und hohen Niederschlagsmenge. Die Sommer sind warm mit kühlen Nächten und vielen Gewittern. Der Frühling ist extrem feucht mit vielen Regentagen. Klimatabelle: