Roanoke (VA) Klima

Roanoke liegt in den Blue Ridge Mountains und weist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einflüssen auf. Die Winter sind untertags kühl, während die Nächte frostig sind. Die Sommer sind sehr lang, heiß und schwül mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Lynchburg (VA) Klima

Lynchburg weist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen im Winter auf. Die Winter sind kalt, während die Sommer schwül-heiß und gewittrig sind. Die Nächte sind deutlich kühler, als in den Küstenstädten. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -24°C und +41°C. Klimatabelle:

Elmira (NY) Klima

Das Klima in Elmira ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind recht hoch. Klimatabelle:

Ogdensburg (NY) Klima

Das Klima in Ogdensburg ist kontinental und feucht. Die Winter sind lang, kalt und schneereich. Die Sommer sind warm und feucht mit vielen Gewittern. Das Klima wird vom Lake Ontario beeinflusst. Im Winter setzt der Lake Effekt ein, wobei die Schneemengen deutlich niedriger sind, als in anderen Städten wie Syracuse oder Buffalo. Klimatabelle:

Tupper Lake (NY) Klima

Tupper Lake liegt in den Adirondack Mountains und weist ein strenges Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern auf. Der Winter ist schneereich, während die Sommer gewittrig sind. Klimatabelle:

Plattsburgh (NY) Klima

Das Klima in Plattsburgh ist ein strenges und kontinentales Klima mit sehr kalten, strengen und verschneiten Wintern, während die Sommer sehr warm und schwül sind und viele Gewittern aufweisen. Klimatabelle:

Utica (NY) Klima

Das Klima in Utica ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, strengen und schneereichen, sowie schwül-heißen und gewittrigen Sommern. Die hohe Schneemenge ist auf den Lake-Effekt der Great Lakes (dt. Großen Seen) zurückzuführen. Klimatabelle:

Binghamton (NY) Klima

Das Klima in Binghamton ist feucht und kontinental. Die Stadt liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone Dfb. Die Winter sind kalt und schneereich, während die Sommer feucht-warm sind. An 3 Tagen steigt das Thermometer auf +32°C und mehr. Der absolute Höchstrekord liegt +37°C und wurde am 16.07.1988 gemessen. Die Winter weisen an 6 Nächten […]

Rome (NY) Klima

Rome weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind sehr schneereich und kalt. Die Sommer sind schwül und sehr warm mit vielen Gewittern. Rome weist eine durchschnittliche Schneemenge von 300 cm pro Jahr auf. Grund für diese enorme Menge ist der naheliegende Lake Ontario. Dieser versucht den Lake-Effekt. Klimatabelle:

Syracuse (NY) Klima

Syracuse weist ein feuchtes Kontinentalklima mit hohen Schneemengen auf. Pro Jahr kommen im Schnitt 294 cm Schnee zusammen. Syracuse weist die höchste Jahresrate an Schneefällen einer US-amerikanischen Großstadt auf. Der absolute Mengenrekord liegt bei 488 cm Schnee. Der hohe Schneefall ist aufgrund des Lake-Effect zurückzuführen, da der Lake Ontario und der Atlantischen Ozean nicht weit […]

Rochester (NY) Klima

Rochester liegt in der Zone des feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und verschneit. An 4 Nächten sinkt die Temperatur unter -18°C. Der Herbst ist die schönste Jahreszeit im Jahr, da der Indian Summer mit seinen bunten Farben eintritt. Das Wetter ist zu dieser Jahreszeit mild und sonnig. Die Sommer sind sehr feucht, gewittrig und […]

Oswego (NY) Klima

Oswego liegt an der Südküste des Ontairosees im nördlichen Bundesstaat New York. Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr hohen Niederschlagsmengen. Im Winter kann der Lake-Effekt viel Schnee mit sich bringen. Klimatabelle:

Halifax (NC) Klima

Das Klima in Halifax, North Carolina, ist ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einflüssen im Winter. Die Wintermonate sind untertags recht mild, während die Nächte mit Temperaturen um den Gefrierpunkt recht kalt sind. Die Sommer sind hingegen sehr heiß und schwül mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Marietta (OH) Klima

Das Klima in Marietta ist ein feuchtes Kontinentalklima mit schwülen Sommern und kalten Wintern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Marietta in der Zone des feuchten Kontinentalklimas mit heißen Sommern. Klimatabelle:

Zanesville (OH) Klima

Das Klima in Zanesville ist ein feuchtes Kontinentalklima mit schwül-heißen und gewittrigen Sommern. Die Winter sind streng und verschneit. Die Sommer sind heiß und schwül. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig hoch. Der meiste Niederschlag fällt im Spätfrühling und Frühsommer. Klimatabelle:

Red Mesa (AZ) Klima

Das Klima in Red Mesa ist ein kaltes Wüstenklima mit strengen, sonnigen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmengen sind ganzjährig gering und verzeichnen im Sommer einen leichten Anstieg. Klimatabelle:

Kenosha (WI) Klima

Das Klima in Kenosha ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und strengen Wintern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -35°C (Januar 1985) und +40°C (Juli 2012). Die Winter zeichnen sich durch strenge, tiefen Temperaturen und Schnee aus. Die Sommer sind schwül und mitunter sehr warm. Kenosha liegt am Westufer des Lake Michigans nahe der Grenze zu […]

Sheboygan (WI) Klima

Sheboygan weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf. Aufgrund der Küstenlage am Westufer des Lake Michigans werden die Temperaturen leicht gemildert, wobei dennoch große Temperaturunterschiede zwischen den Jahres- und Tageszeiten liegen. Das Seeklima des Michigan-Sees verursacht mildere Winter- und Sommertemperaturen, wobei im Winter der Lake-Effekt einsetzen kann und massige Schneemengen zusammenkommen. Klimatabelle:

Mount Pleasant (MI) Klima

Das Klima in Mount Pleasant ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr warmen bis heißen Sommern und hohen Niederschlagsmengen. Die Winter sind sehr lang, streng und verschneit. Die Sommer sind schwül, heiß und gewittrig. Klimatabelle:

Grayling (MI) Klima

Das Klima in Grayling ist ein strenges und feuchtes Kontinentalklima mit warmen bis heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des feuchten Kontinentalklimas (Dfb). Klimatabelle:

Watersmeet (MI) Klima

Das Klima in Watersmeet ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und sehr kalten, schneereichen Wintern. Die Niederschläge sind ganz jährig sehr hoch, nur im Winter ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Klimatabelle:

Guerrero Negro Klima

In Guerrero Negro herrscht ein arides Küstenklima der Pazifikküste. Die Niederschläge sind ganzjährig sehr gering. Die Winter sind warm mit recht kühlen Nächten, während die Sommer sind sehr heiß sind. Klimatabelle:

El Triunfo (Baja California Sur) Klima

Das Klima in El Triunfo ist ein heißes Wüstenklima mit warmen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschläge sind recht gering. Klimatabelle:

Ciudad del Carmen Klima

Wie überall an der Golfküste von Yucatan, so herrscht auch in der Ciudad del Carmen ein tropisches Savannenklima. Die Niederschläge sind wechselzeitig und teilen sich in eine Trocken- und eine Regenzeit auf. Klimatabelle:

San Luis Potosí Klima

Das Klima ist trocken und warm; Regen (ca. 340 mm/Jahr) fällt überwiegend im Sommerhalbjahr. Klimatabelle:

Aguascalientes Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Aguascalientes in der semi-ariden Klimazone. Der meiste Niederschlag fällt zwischen Juni und September. Klimatabelle:

Xpujil Klima

In Xpujil herrscht ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselzeitigen Niederschlägen. Es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit (auch Monsunzeit). Xpujil liegt im Einzugsgebiet der Passat-Winde und Hurrikane. Klimatabelle:

San Miguel de Cozumel Klima

Das Klima auf der Insel Cozumel ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen und ganzjährig heißen Temperaturen. Es gibt eine Trocken – und eine Regenzeit (Monsunzeit). Klimatabelle:

Punta Prieta Klima

Das Klima in Punta Prieta ist ein arides Klima der zentralen Baja California und wird erheblich vom Pazifischen Ozean beeinflusst. Die Temperaturen sind deutlich milder, als an der Ostküste der Halbinsel. Klimatabelle:

San Felipe Klima

Das Klima in San Felipe ist ein heisses Wüstenklima der nördlichen Baja California mit warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Die Wassertemperatur variiert von +16°C (Januar) bis +31°C (August). Die Niederschläge sind bis auf den August (31 mm) sehr gering. Dieser leichte Anstieg des Niederschlags im August ist auf den mexikanischen Monsun zurückzuführen. Klimatabelle:

Tulancingo Klima

Das Klima in Tulancingo ist ein subtropisches Berglandklima und wird als mäßig und kalt beschrieben. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +14°C und der Niederschlag summiert sich im Schnitt auf 550 mm. Der letzte Schneefall wurde am 03.01.2008 registriert. Die vorherrschenden Winde sind moderat und weisen ein Durchschnittsgeschwindigkeit von 4 km/s auf. Die Winde aus Nordost […]

Apizaco Klima

Das Klima in Apizaco ist ein subtropisches Hochlandklima mit untertags warmen Temperaturen, aber recht kalten Nächten. Aufgrund der Höhenlage im Bergland sind die Temperaturunterschiede sehr hoch und die Nächte auch im Sommer kalt. Die Niederschlagsmenge variiert erheblich. Die Trockenzeit ist extrem trocken, während die Regen- oder Monsunzeit sintflutartige Regenfälle mit Unmengen an Regen aufweist. Klimatabelle:

Río Lagartos Klima

Río Lagartos liegt in den tropisches Breiten und weist daher ein tropisches Klima, genauer gesagt ein tropisches Monsunklima auf. Das Jahr weist wechselfeuchte Niederschläge auf. Es gibt eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Temperaturen sind ganzjährig hoch und die Temperaturen werden durch die Passat-Winde gemildert. Klimatabelle:

Tekax Klima

Das Klima in Tekax ist ein tropisches Monsunklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselfeuchten Niederschlägen. Es gibt zwei Jahreszeiten im Verlauf des Jahres: Regenzeit (Mai bis Oktober): sehr hohe Niederschläge, tropische Stürme, sintflutartige Überschwemmungen, extrem feuchte Hitze und hohe Temperaturen; Höhepunkt der Regen- oder Monsunzeit: Juni bis September. Trockenzeit (November bis April): wenig Regen, vereinzelt […]

Kanasín Klima

Das Klima in Kanasín ist ein tropisches und wechselfeuchtes Klima der tropischen Breiten. Die Stadt liegt so wie Mérida im Gebiet der Passat-Winde des Nördlichen Wendekreises, daher weht der Wind meist von Ost. Das Klima ist heiß mit hoher Luftfeuchte. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Jahresverlauf ermittelt beträgt +33°C. Die höchsten Tagestemperaturen werden zwischen und April und […]

Tizimín Klima

Das subhumide und heiße Klima der Stadt wird durch regelmäßige und starke Regenfälle im Sommer gekennzeichnet. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +25°C, während das Maximum im Mai und das Minimum im Januar aufgezeichnet wird. Die Hitze wird vom entfernten Meer leicht gemildert. Der wind kommt meist aus Süd oder West. Der meiste Niederschlag fällt während […]

Ticul Klima

Das Klima in Ticul ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen und ganzjährig heißen Temperaturen. Der Jahresverlauf wird durch zwei Jahreszeiten geprägt: zu einem die äußerst feuchte Regenzeit (Mai bis Oktober) und die regenärmere Trockenzeit (November bis April). Klimatabelle:

Izamal Klima

In Izamal herrscht ein tropisches Monsunklima mit wechselfeuchten Jahreszeiten und ganzjährig heißen Temperaturen. Die Regenzeit (Mai bis Oktober) zeichnet sich durch extreme Regenfälle, schwüler Hitze und vielen Unwettern aus. Die Trockenzeit (November bis April) ist weitgehend trocken und die Hitze deutlich angenehmer. Die heisseste Zeit ist zwischen April und Mai. Klimatabelle:

Juchitán de Zaragoza Klima

Das Klima in Juchitán de Zaragoza ist ein tropisches Savannenklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Die Temperaturen sind ganzjährig heiß. Die Trockenzeit ist durch trocknere Hitze und sehr geringen Niederschlägen geprägt, während die Regenzeit deutlich schwüler und es zu sintflutartigen Regenfällen kommen kann. Klimatabelle:

Hidalgo del Parral Klima

Parral weist ein semi-humides und gemäßigtes Klima auf. Die maximale Rekordtemperatur liegt bei +42°C und wurde im Juli 2006 gemessen. Das historische Minimum wurde am 20.02.1998 erreicht und betrug -22°C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 480 mm. Die vorherrschenden Winde kommen aus Südwest. Schneefall ist relativ selten. Klimatabelle:

Parras de la Fuente Klima

Das Klima in Parras wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Innerhalb der Stadt befinden sich viele Mikroklimate. Diese reichen von semi-ariden Subtypen im Nordwesten, gemäßigten semi-ariden Klimaten im Süden, bis zu halbwarmen ariden Subtypen im Nordosten. Die durchschnittliche Jahrestemperatur variiert je nach Lokalisation zwischen +14°C und +18°C. Von April bis Oktober kommt es zu viel Regen. […]

Santa Isabel Klima

Das Klima in Santa Isabel ist ein extrem heißes Wüstenklima der nördlichen Baja California. Die Sommer sind sehr lang und extrem heiß mit sehr hohen Temperaturen um die +42°C. Die Winter sind untertags recht warm, während die Nächte empfindlich kalt werden können. Die Niederschlagsmenge sind sehr gering und das Jahr wird durch extrem langen Trockenzeiten […]

Empalme Klima

Das Klima in Empalme ist ein arides Küstenklima der Westküste des Golfs von Kalifornien. Die Niederschlags sind bis auf die Sommermonate sehr gering. Aufgrund des einsetzenden Monsuns im Sommer kommt es während dieser Jahreszeit zur heftigen Gewittern und Regenfällen. Klimatabelle:

Villa Ahumada Klima

Das Klima der Stadt Ahumada ist ein Wüstenklima der mittleren Breiten und daher von besonderer Extremität. Die Temperaturunterschiede sind sehr hoch. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +17,2°C. Die Temperaturschwankung zwischen dem kältesten und heissesten Monat beträgt 19,7°C. Der Monatsdurchschnitt des Januar liegt bei +6,9°C, während der Juli-Durchschnitt bei +26,6°C liegt. Während des Sommers liegen die […]

Magdalena de Kino Klima

Die Stadt weist ein semi-arides Klima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des heißen semi-ariden Klimas. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +21,3°C und der jährliche summiert sich auf durchschnittlich 444 mm. Klimatabelle: 1981-2012: 1951-2010:

San Ignacio de Choix Klima

In der Stadt Choix herrscht ein semi-arides Wüstenklima mit zwei Jahreszeiten und ganzjährig heißen Temperaturen. Das Jahr beginnt mit heißen Temperaturen um die +31°C und steigen rasant an. Die trockenste Zeit liegt zwischen März und Mai. Die Temperaturen der drei Monate reichen durchschnittlich von +35°C bis +40°C und sind damit sehr heiß. Der Höhepunkt wird […]

Ocampo (Chihuahua) Klima

Ocampo liegt im bergigen Südwesten des nordwestmexikanischen Bundesstaates Chihuahua. Im Gegensatz zu den Städten in den Wüsten, Halbwüsten und Prärien ist das Klima der Stadt Ocampo deutlich kälter und feuchter. Die Winter sind zwar untertags recht mild, während die Nächte von Frost geprägt sind. Diese hohen Temperaturunterschiede in den Wintermonaten ist auf die Inland-, Gebirgs-, […]

Boquillas del Carmen Klima

Boquillas del Carmen liegt im Tal des Rio Negros und weist ein arides Klima mit extrem heißen Sommern und warmen Wintern. Die Winter sind untertags recht warm, während die Nächte mitunter sehr kalt werden können. Die Sommer sind sehr lang und extrem heiß mit Temperaturen von +40°C und mehr. Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht […]

Puerto San Carlos Klima

Das Klima in Puerto San Carlos ist ein heißes arides Klima mit sehr warmen Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge sind äußerst gering. Klimatabelle:

Bahiá de Kino Klima

In Bahía de Kino herrscht Wüstenklima. Niederschläge in Bahía de Kino sind selten. Auch die aufsummierten, innerhalb eines Jahres fallenden Niederschlagsmengen sind sehr gering. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als BWh nach Köppen-Geiger. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur in Bahía de Kino 23.7 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge zu […]

Caborca (Sonora) Klima

Das Klima in Caborca ist ein heißes Wüstenklima mit semi-ariden Niederschlagsmustern. Der Großteil des Jahres ist sehr trocken, während der Hoch- und Spätsommer deutlich feuchter und gewittrig sind. Diese Zunahme des Regens lässt sich auf den Mexikanischen Monsun zurückzuführen. Die Winter sind untertags sehr warm, während die Nächte empfindlich kalt werden können. Nächtlicher Frost kann […]

Ciudad Miguel Alemán Klima

Das Klima in Ciudad Miguel Alemán ist ein semi-arides Klima der subtropischen Breiten. Die Sommer sind extrem heiß und äußerst lang. Die Winter hingegen sehr kurz und warm mit kühlen Nachttemperaturen. Die Niederschläge sind während des Sommers am höchsten. Die Winter sind im Gegensatz sehr trocken. Der September ist mit über 100 mm Regen der […]

Matamoros Klima

Matamoros weist ein warmes und feuchtes Subtropenklima auf. Die Winter sind mild, während die Sommer feucht-heiß sind. Der Golf von Mexiko hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima, denn die kühlen Winde Golfs mildern die heißen Sommertemperaturen und die Wintermonaten werden nicht ganz so kalt, wie beispielsweise in Reynosa oder Nuevo Laredo. Die Niederschläge sind […]

Nueva Guerrero Klima

Das Klima in Nueva Guerrero ist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und warmen Wintern. Die Winter sind weitgehend trocken und warm mit Tageswerten um die +22°C. Die Sommer hingegen sind sehr heiß mit Temperatur von bis zu +45°C. Die Nächte kühlen im Schnitt auf +23°C ab. Die Niederschläge sind im Winter am geringste, […]

Ojinaga Klima

Ojinaga weist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern auf. Die Winter sind untertags recht warm, während die Nachttemperaturen unter dem Gefrierpunkt fallen können. Die Sommer hingegen sind extrem heiß mit Tageswerten von über +40°C. Die Nächte hingegen sind vergleichsweise angenehm warm. Klimatabelle:

Taxco de Alarcón Klima

Das Klima in Taxco ist mild und gehört der tropischen Klimazone an. Das Klima lässt sich als tropisches Hochlandklima einordnen mit ganzjährig warmen bis sehr warmen Temperaturen und zwei Jahreszeiten. Die Trockenzeit weist sehr wenig Regen auf, während die Regenzeit (Mai bis Oktober) deutlich feuchter ist. Der meiste Niederschlag fällt zwischen Juni und September. Klimatabelle:

Mapimí Klima

Das Klima in Mapimí ist ein heißes semi-arides Klima und wird durch warme Winter und sehr heiße Sommer geprägt. Der meiste Niederschlag summiert sich vor allem zwischen Mai und Oktober. Klimatabelle:

Victoria de Durango Klima

Das Klima der Stadt Durango ist ein semi-arides Klima. In den westlichen Stadtteilen ist Das Klima gemäßigter, da diese in den Bergen liegen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +15°C und der Niederschlag summiert sich auf 1600 mm jährlich. Die östliche Region ist deutlich heißer und die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei +19°C. Hinzu kommend ist der Osten […]

Gomez Palacio Klima

In Gomez Palacio herrscht ein semi-arides Klima, dass durch die Inland- und Hochlandlage beeinflusst wird. Die Winter sind untertags warm, während die Nächte sehr kühl sind. Die Sommer sind sehr lang, heiß und in der ersten Hälfte trocken und zur zweiten Hälfte feucht. Klimatabelle:

Julimes Klima

Julimes weist ein kühles semi-arides Klima auf mit sehr heißen Sommern und warmen Wintern. Der meiste Niederschlag fällt im Hoch- und Spätsommer, während der mexikanischen Monsunzeit. Der Rest des Jahres ist sehr trocken. Klimatabelle:

Manuel Benavides Klima

Das Klima in Manuel Benavides ist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Der meiste Niederschlag fällt während der Monsunsaison von Juli bis September. Die restlichen Monate sind sehr trocken. Klimatabelle:

Santa Rosalía de Camargo Klima

Das Klima in Camargo ist ein semi-arides Klima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die durchschnittlichen Tageswerte im Sommer liegen bei +36°C und sinken in den Nächten auf +19°C ab. Die Winter sind mild mit Tageswerten um die +20°C und einer nächtlichen Tiefsttemperatur von +2°C. Die Niederschläge fallen vor allem während der Monsunzeit (Juli […]

Ascensión Klima

Aufgrund der geographischen Lage und der Höhenlage weist die Stadt ein kaltes semi-arides Klima auf. Die Sommer sind sehr heiß mit Temperaturen von über +40°C. Der Großteil des Jahres ist sehr trocken. Die Winter sind kalt. Klimatabelle:

Janos Klima

Janos weist ein semi-arides Klima der nordmexikanischen Prärien und Steppen auf. Die Winter sind für Mexiko recht kühl, aber dennoch sonnig mit einer durchschnittlichen Januartemperatur von +7°C. Häufig fallen die Temperaturen in den Winternächten unter dem Gefrierpunkt. Schnee fällt an ein bis drei Tagen im Jahr. Die Sommer sind untertags heiß und der Juni ist […]

Laguna Salada

Die Laguna Salada, auf deutsch “Salzige Lagune”, ist ein großer meist trocken gelegener See auf -10 m Meereshöhe. Das Seebecken ist nur Saisonall und sporadisch gefüllt, je nachdem wie viel Niederschlag gefallen ist. Der Salzsee hat die Form einer Raute. Im trockenen Zustand stellt das äußerst flache Seebecken eine Art Straße dar und kann befahren […]

Reichertshauserer Tal

Das Reichertshauserer Tal ist ein etwa acht Kilometer langer, überwiegend bewaldeter Geländeeinschnitt im bayerischen Voralpenland zwischen Föggenbeuern bei Dietramszell und Egling, dessen Namen im Laufe der Zeit offenbar in Vergessenheit geriet. Geographie und Landschaft: Der Geländeeinschnitt beginnt südlich von Föggenbeuern und schlängelt sich sechs Kilometer fast genau nordwärts, um in der Nähe von Fraßhausen und […]

Altar Klima

Das Klima in Altar ist ein semi-arides Klima mit warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Die Stadt zählt zu den heißesten Städten Mexikos. Klimatabelle:

Nuevo Laredo Klima

Nuevo Lardeo weist ein semi-arides Klima auf. Das Wetter wird stark von der  Chihuahua-Wüste, dem Golf von Mexiko und den Sierra Madre Oriental beeinflusst. Der Golf von Mexiko transportiert feuchte Luft in die Gegend, während die Sierra Madre Oriental die feuchte Luft des Pazifiks abschirmen. Klimatabelle:

Tampico Klima

Tampico weist ein tropisches Savanneklima mit wechselzeitigen Jahreszeiten auf. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +18°C. Die Temperaturen sind im Frühjahr und Herbst warm, während die Sommer sehr heiß sind. An für sich gibt es in dieser Klimazone keine vier Jahreszeiten, sondern nur zwei: eine Regen- und eine Trockenzeit. Die Regenzeit beginnt im Mai und Endet […]

Reynosa Klima

Reynosa weist ein semi-arides Klima mit milden, kurzen Wintern, sowie heißen Sommern auf. Die Winter sind mild, trocken und kurz mit Tageswerte um die +22°C, während die Nächte auf +11°C absinken. Die Sommer sind sehr heiß mit Tageswerten von bis zu +40°C und mehr. Temperaturen von +40°C können zwischen Mai und August auftreten. Die durchschnittliche […]

Ciudad Victoria Klima

Ciudad Victoria weist milde und kurze Winter, sowie lange und heiße Sommer. Die Temperaturen im Winter könne auf unter 0°C sinken. Die Rekordtemperaturen liegen bei -6°C und +48,5°C. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich durchschnittlich auf 700 mm. Die Hälfte der Menge fällt zwischen Mai und September, aber der Juli weist eine trockenere Phase auf. Nach […]

Laguna Hanson Klima

Laguna Hanson liegt in der mediterranen Klimazone, weist aber aufgrund der Höhenlage in den Sierra de Juárez ein stark alpin geprägtes Klima auf. Die Winter sind streng, sonnig, schneereich und frostig. Die Sommer sind untertags sehr warm, während die Nächte empfindlich kalt sind. Klimatabelle:

La Rumorosa Klima

Aufgrund der Höhenlage weist La Rumorosa ein semi-arides Klima auf. Jedoch sind die Niederschläge so gering, dass man auch von einem ariden Klima sprechen kann. Die Winter sind für die Verhältnisse der Baja California recht kühl bis kalt. Es kommt zu heftigen Schneefällen. Die Sommer sind untertags heiß, während die Nächte empfindlich kühl werden können. […]

Guadaloupe (Nuevo Leon) Klima

Das Klima in Guadaloupe ist ein semi-arides Klima der subtropischen Klimazone mit warm-trockenen Wintern und heiß-feuchten Sommern. Der Mexikanische Monsun setzt im September mit voller Wucht ein. Dieser Monat weist ein äußerst hohe Niederschlagsmenge im Vergleich zu den andere Monaten auf. Klimatabelle:

Ciudad Acuña Klima

Das Klima in Ciudad Acuña ist ein semi-arides Klima der subtropischen Breiten. Die Winter sind warm und sehr trocken. Die Sommer sind sehr heiß und deutlich feuchter. Grund dafür ist das Auftreten des Mexikanischen Monsuns, der die Gewitterentwicklung stark antreibt. Klimatabelle:

Piedras Negras Klima

Piedras Negrar weist ein semi-arides und heißes Klima auf. Die Temperaturen im Sommer steigen häufig auf +45°C und mehr. Die höchste Rekordtemperatur der Stadt (+49°C) ist eine der höchsten Temperaturen ganz Mexikos. Der meiste Niederschlag fällt in den Monaten Mai, Juni und September, d.h. die Tendenz des meisten Regens fällt im Früh- und Spätsommer. Der […]

Moctezuma Klima

Das Klima in Moctezuma ist ein heißes semi-arides Klima der Sonora-Wüste. Der Großteil des Jahres ist staubtrocken und weist geringe Regenfälle auf. Eine Ausnahme stellt der Spätsommer dar. Zu dieser Zeit setzt der Mexikanische oder Nordamerikanische Monsun ein und es kommt zu sehr hohen Niederschlagsmengen. Klimatabelle:

Progreso Klima

Das Klima in Progreso ist ein feuchtes Tropenklima mit semi-ariden Einflüssen und Ausprägung. Die Trockenzeit ist von Dezember bis März. Die Regenzeit von Juni bis Oktober. Klimatabelle:

Valladolid (Yucatán) Klima

Das Klima der Yucatán-Halbinsel ist heiß und weitgehend trocken. Der tropische Regen und die schwüle Hitze werden von der Windrichtung beeinflusst. Die Stadt Valladolid weist ein tropisches Wechselklima auf. Die Stadt liegt nahe des Tropischen Wendekreises und die Windrichtung ist meist Ost. Das Klima ist feucht und heiß mit sehr hohen Temperaturen. Die Regenzeit ist […]

Tecate Klima

Das Klima in Tecate ist heiß und trocken im Sommer, sowie kalt und manchmal verregnet im Winter. Nach der Klimaklassifikation von Köppen liegt Tecate in der Zone des heißen mediterranen Klimas. Aufgrund der Höhenlage ist Das Klima gemäßigter und in den Nächten deutlich kühler, vor allem in den Sommermonaten. Klimatabelle: